Bund will nicht ewig umfassende Corona-Hilfen zahlen

Teil-Lockdown

Bund will nicht ewig umfassende Corona-Hilfen zahlen

Der Staat unterstützt Gastronomen und Hotelbetreiber, dadurch steigen die Schulden. Politiker fordern nun Konzepte für neues Jahr.
Bund will nicht ewig umfassende Corona-Hilfen zahlen
So sparen Sie 2021 am meisten Steuern

Finanzen

So sparen Sie 2021 am meisten Steuern
So sparen Sie 2021 am meisten Steuern

Erderwärmung

Shell vor Gericht

Niederländische Umweltorganisationen wollen den Ölmulti Shell verpflichten, seine Investitionspläne so zu ändern, dass sie mit den Zielen des Pariser Weltklimaabkommens im …
Shell vor Gericht

Grundrente und Co.

Was ändert sich 2021? Kindergeld und Mindestlohn werden erhöht - Soli entfällt

Was ändert sich 2021? Kindergeld und Mindestlohn werden erhöht - Soli entfällt

Klima

„Wir können den Menschen die Wahrheit zumuten“
„Wir können den Menschen die Wahrheit zumuten“

Gastwirtschaft

Heldenhafte Unternehmer

Bis heute ist die Wirtschafts- und Finanzwelt von männlichen Eroberungsfantasien durchdrungen und treibt auf diese Weise die Ausbeutung von Natur, …
Heldenhafte Unternehmer

Gastwirtschaft

Kontrolle über unsere Daten

Amazon, Facebook und Google vergesellschaften!
Kontrolle über unsere Daten

Finanzstabilität

Langfristig krisenresistent

Regeln für Banken sind auch in Pandemiezeiten wichtig. Die Gastwirtschaft.
Langfristig krisenresistent

Datenschutz

Bundesweite Aufsicht über Datenschutz gefordert

Bundesweite Aufsicht über Datenschutz gefordert

Corona-Impfstoff

Lufthansa profitiert von Impfstoffverteilung

Das Rennen um den Corona-Impfstoff ist auf der Zielgeraden. Es folgt die weltweite Verteilung von Milliarden Impfdosen. Eine logistische …
Lufthansa profitiert von Impfstoffverteilung

Corona-Pandemie

Lage in der Taxi-Branche spitzt sich zu

Die Lage in der Taxibranche spitzt sich nach Verbandsangaben wegen des Teil-Lockdowns in der Corona-Krise dramatisch zu.
Lage in der Taxi-Branche spitzt sich zu

Brexit-Handelsvertrag

Pragmatismus der EU für Brexit-Handelspakt

Pragmatismus der EU für Brexit-Handelspakt