1. Startseite
  2. Verbraucher

Energiepauschale für Beamten im Ruhestand erst ab 30. Dezember

Erstellt:

Kommentare

Eine Person holt verschiedene Geldscheine aus einer Geldbörse.
Auch Pensionäre sollen noch dieses Jahr die Energiepauschale von 300 Euro bekommen. (Symbolbild) © Fotostand / K. Schmitt via IMAGO

Versorgungsempfänger erhalten vom Bund im Dezember ebenfalls die Energiepauschale. Auch einige Länder und Gemeinden zahlen, unter anderem Hamburg.

Hamburg – Die Energiepauschale soll die gestiegenen Kosten für Strom und Gas ausgleichen und wurde an Arbeitnehmer und Rentner bereits im September und Dezember ausgezahlt. Jetzt sollen auch Pensionäre und andere Versorgungsempfänger profitieren.
Wann, wo und welche Versorgungsempfänger die 300 Euro der Energiepauschale bekommen, verrät 24hamburg.de hier.

Der Bund hat beschlossen, seinen Versorgungsempfängern – also Menschen, die im Berufsleben Beamte, Soldaten o.ä. waren und keine Rente, sondern eine staatliche Altersversorgung erhalten – die Energiepauschale ebenfalls zu zahlen. Die 300 Euro sollen noch zum 30. Dezember auf den jeweiligen Konten eingehen. Die Versorgungsempfänger, die ihre Altersversorgung nicht vom Bund, sondern von Ländern und Kommunen bekommen, werden nur zum Teil profitieren.

Auch interessant

Kommentare