1. Startseite
  2. Über uns
  3. Schlappekicker

So viele Spenden wie nie

Erstellt:

Kommentare

Impressionen von der Verleihung des Schlappekicker-Preises 2022 im Kaisersaal des Römers an den SV Altenmittlau und Tuspo Nassau Beilstein mit Stadtrat Mike Josef, dem Schlappekicker-Vorstand sowie Eintracht Vorstandssprecher Axel Hellmann.
Die 50.000-Euro-Spende der Eintracht Frankfurt Fußball AG bildet die Basis der Bestmarke der Schlappekicker-Sammlung 2022. © Monika Müller

Der Schlappekicker kann ein Rekordjahr verzeichnen und bedankt sich bei all seinen Unterstützer:innen.

Frankfurt - Die Schlappekicker-Aktion kann auf ein historisches Jahr 2022 zurückblicken. Denn die Advents- und Weihnachtssammlung bei den FR-Leser:innen und Schlappekicker-Freund:innen in den vergangenen Wochen hat ein neues Rekordergebnis beschert: Exakt 89.649,10 Euro stehen 2022 als Gesamtergebnis unter dem Strich der traditionsreichen Sammlung für unverschuldet in Not geratene Sportler:innen und Sportvereine, die sich über ihren Alltag hinaus besonders gesellschaftlich und sozial engagieren. Die Freude über die stolze Summe ist bei uns riesengroß.

Kontinuierlicher Anstieg

Der von Arnd Festerling angeführte Schlappekicker-Vorstand und auch unser Schirmherr Karl-Heinz Körbel sagen hiermit allen Spender:innen ein herzliches Dankeschön! Ihr Engagement, sich in schwierigen Zeiten wiederum in den guten Dienst der Schlappekicker-Idee zu stellen, betrachten wir als ein wertvolles und von uns hoch geschätztes Zeichen der Verlässlichkeit!

Natürlich muss darauf hingewiesen werden, dass die 50.000-Euro-Spende der Eintracht Frankfurt Fußball AG die Basis der Bestmarke der Schlappekicker-Sammlung 2022 bildet. Gerade deshalb möchten wir an dieser Stelle mit Nachdruck betonen, dass die FR-Aktion nicht nur von insgesamt elf vierstelligen Überweisungen profitierte, sondern wie alle Jahre wieder zu 95 Prozent die ein-, zwei- und dreistelligen Beträge, die aufs Konto bei der Frankfurter Volksbank eingezahlt wurden, eine große Unterstützung von Jung und Alt, von vielen Unbekannten und etlichen Prominenten dokumentieren. Als jetzt Bilanz gezogen wurde, konnten insgesamt 210 Überweisungen registriert werden – auch das ist ein neuer Rekord, und somit hält der alljährliche leichte Anstieg in der Spender:innen-Statistik kontinuierlich an.

Dank des vorbildlichen Engagements vieler Schlappekicker-Freund:innen war unsere Advents- und Weihnachts-Sammlung daher 2022 zum wiederholten Male eine echte Erfolgsgeschichte! Die nächste Vorstandssitzung und Mitgliederversammlung wird bald terminiert. Erste Vorbereitungen dafür sind längst im Gange, um bald gemeinsam beschließen zu können, welche Schwerpunkte wir bei unserer Arbeit 2023 setzen und welche neuen Projekte wir initiieren werden. (ger)

Auch interessant

Kommentare