1. Startseite
  2. Über uns
  3. Schlappekicker

Schlappekicker dankt der Eintracht

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Zum 60. Geburtstag Heribert Bruchhagens, des orstandsvorsitzenden der Fußball-AG der Frankfurter Eintracht, sind zahlreiche Spenden zugunsten der

Zum 60. Geburtstag Heribert Bruchhagens, des orstandsvorsitzenden der Fußball-AG der Frankfurter Eintracht, sind zahlreiche Spenden zugunsten der Schlappekicker-Aktion zusammengekommen. Der Schlappekicker dankt Heribert Bruchhagen sowie derFrankfurter Eintracht für ihr Engagement, genauso wie allen, die für in Not geratene Sportler sowie Gruppen und Vereine, die sich besonders um behinderte Sportler kümmern, gespendethaben. Die Spendensumme beläuft sich auf 12 840,00 Euro.Wir danken folgenden Geburtstagsgästen:

Hans Hermann Reschke (Eintracht Frankfurt), Sportpark Stadion Frankfurt, Handwerkskammer Rhein-Main (Frankfurt am Main), Deutscher Fußball-Bund e.V. (Frankfurt am Main), Autohaus Euler GmbH (Frankfurt am Main), Stadt Frankfurt am Main, Andreas Rettig (DFL), DFL Deutsche Fußball Liga (Frankfurt am Main), Evangelische Kirche in Hessen und Nassau (Darmstadt), Michael Lind, Ronald Borchers (Heusenstamm), Anna Eusterhus, Peter Weckesser (Dreieich), Herbert Becker (Eintracht Frankfurt), Bernd Nickel (Frankfurt am Main), Bitburger Braugruppe, Hessisches Ministerium der Finanzen: HCC Staatskanzlei (Wiesbaden), Paul Günter, DSC Arminia Bielefeld, Hessischer Fußballverband (Frankfurt am Main), Jako AG (Mulfingen - Hollenbach), VfL Bochum, Trifels-Verlag (Frankfurt am Main), Jürgen und Helga Grabowski (Taunusstein), Annelie Trossehl, Thomas und Petra Pröckl (Eintracht Frankfurt), Rechtsanwälte Grub, Frank, Bahmann, Schickhardt (Ludwigsburg), Wolfgang Steubing (Frankfurt am Main), Günter Jasper, Edmund Hausmann (Eintracht Frankfurt), Rogon Sportmanagement (Ludwigshafen), Peter und Rosemarie Wuschek (Lorsch), FC Schalke 04, Steven Jedlicki (Frankfurt am Main), VR-Leasing AG Hauptverwaltung (Eschborn), FC Bayern München, Waldemar Klein (Hainburg), Hans-Jürgen Müller, Eintracht Frankfurt AG.

Spenden werden erbeten auf das Konto (IBAN: DE52 5001 0060 0007 0136 06, BIC: PBNKDEFF), Postbank Frankfurt, Schlappekicker-Aktion der Frankfurter Rundschau oder online unter www.fr-online.de/schlappekicker.

Weitere Informationen über die Schlappekicker-Aktion erhalten Sie unter www.fr-online.de/schlappekicker.

Auch interessant

Kommentare