+
Freunde des Schlappekickers: August Seck, Norbert Leutz, Roland Frischkorn, Katja Sturm, Charly Engert, Helmer Boelsen, Werner Becker (v.l.).

Frankfurter Altsportler

Altsportler sammeln wieder fleißig

Auf ihrer Weihnachtsfeier sammeln die Frankfurter Altsportler für die Schlappekicker-Aktion der Frankfurter Rundschau. 2014 kommen dabei wieder fast 2000 Euro für den guten Zweck zusammen.

Die Frankfurter Altsportlerinnen und Altsportler gehören seit jeher zu den treuesten Freunden der Schlappekicker-Aktion der Frankfurter Rundschau.

Auch in diesem Jahr haben sie bei ihrer Weihnachtsfeier im Festsaal der Frankfurter Rudergesellschaft Oberrad wieder eifrig Geld für unverschuldet in Not geratene Sportler gesammelt.

Am Ende konnte sich die Schlappekicker-Vorsitzende Katja Sturm über die stolze Summe von 1862 Euro freuen. Die gemeinnützige Aktion der Sportredaktion der Frankfurter Rundschau sagt vielen Dank dafür. (FR)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare