"Gewalt ist immer Machtdemonstration"

Silvester

"Gewalt ist immer Machtdemonstration"

Der Soziologe Wilhelm Heitmeyer spricht im Interview mit der FR über Angriffe auf Helfer in Alltagssituationen.
"Gewalt ist immer Machtdemonstration"
"Autoritärer Nationalradikalismus" bedroht die offene Gesellschaft

"Erklärung der Vielen"

"Autoritärer Nationalradikalismus" bedroht die offene Gesellschaft
Kulturinstitutionen und Künstler beziehen Stellung gegen Nationalismus. Das alarmistisch zu nennen, ist falsch. Die …
"Autoritärer Nationalradikalismus" bedroht die offene Gesellschaft

Rechtspopulisten

Bedrohliches von Rechts

Wer die Rechten stoppen will, muss linke Alternativen zum Neoliberalismus durchsetzen. Dazu muss jede und jeder etwas beitragen. Ein Gastbeitrag von Linke-Chef Bernd Riexinger.
Bedrohliches von Rechts

Konfliktforscher Wilhelm Heitmeyer

„Man staunt über die, die über die AfD staunen“

Konfliktforscher Wilhelm Heitmeyer spricht im Interview über „rohe Bürgerlichkeit“, gesellschaftliche Selbsttäuschung und seine dreißig Jahre währenden Versuche, darauf zeitig …
„Man staunt über die, die über die AfD staunen“

Gesellschaft

Dem Ich-Kult ausgeliefert

Dem Ich-Kult ausgeliefert

Internationaler Tag gegen Rassismus

Flüchtlinge sind der Sündenbock
Flüchtlinge sind der Sündenbock

Übergriffe in Köln

„Gewalt ist eine Quelle von Anerkennung“

Die Einschätzung, die Übergriffe in Köln seien Folge einer organisierten Kriminalität, hält der Erziehungswissenschaftler Wilhelm Heitmeyer für …
„Gewalt ist eine Quelle von Anerkennung“

Attentat auf Henriette Reker

"Die Tat ist eine ideologische Botschaft"

Nach dem Attentat in Köln warnt der Konfliktforscher Andreas Zick vor einer Zunahme rechter Gewalt, befeuert durch Propaganda. Er spricht von einem …
"Die Tat ist eine ideologische Botschaft"

Petra Pau

„Werde mich nicht einschüchtern lassen“

Bundestagsvizepräsidentin Petra Pau wird seit längerer Zeit bedroht. Der Angriff auf die Kölner Oberbürgermeister-Kandidatin Henriette Reker entsetzt …
„Werde mich nicht einschüchtern lassen“

Liebe zum Vaterland

Kein Grund für deutschen Patriotismus

Kein Grund für deutschen Patriotismus

Langzeitarbeitslose

Neue deutsche Verachtung

Unter Bessergestellten setzt sich immer mehr folgende Überzeugung durch: Wer keine Arbeit hat, der sucht sie auch gar nicht. Die Realität ist …
Neue deutsche Verachtung

Rostock-Lichtenhagen

"Es gibt auch Fortschritte"

Soziologe Heitmeyer spricht im Interview über Staatsversagen und Ausländerfeindlichkeit.
"Es gibt auch Fortschritte"

Occupy-Camps Frankfurt - Räumung

Die Occupy-Idee lässt sich nicht räumen

Das Occupy-Camp an der EZB in Frankfurt wird geräumt, die ersten Abgesänge auf die Occupy-Bewegung sind bereits gesungen. Dabei finden sich Spuren, …
Die Occupy-Idee lässt sich nicht räumen

Konfliktforscher

Eliten sind Teil des Problems

Der Bielefelder Soziologe und Konfliktforscher Wilhelm Heitmeyer über Leben in der Krise als Dauerzustand, die Abschaffung von Kindheit und Jugend …
Eliten sind Teil des Problems