Filmemacher Werner Herzog schreibt Dschungel-Abenteuer

Literatur-Tipp

Filmemacher Werner Herzog schreibt Dschungel-Abenteuer

Mit dem Buch „Das Dämmern der Welt“ bleibt sich der Regisseur Werner Herzog treu. Ein japanischer Soldat lebt bis 1974 im Dschungel versteckt, ohne …
Filmemacher Werner Herzog schreibt Dschungel-Abenteuer
Zum Tod von Irm Hermann: Die anarchische Königin

Nachruf

Zum Tod von Irm Hermann: Die anarchische Königin
Die große Schauspielerin Irm Hermann ist mit 77 Jahren gestorben. Ihre Werk reichte von „Händler der vier Jahreszeiten“ …
Zum Tod von Irm Hermann: Die anarchische Königin

Filmwoche Duisburg

Im Ruhrgebiet von Kalifornien

Die Duisburger Filmwoche verabschiedet ihren Leiter Werner Ru?icka? und ehrt den Dokumentar-Veteranen Rainer Komers.
Im Ruhrgebiet von Kalifornien

Nanouk

Schnee und Pathos

Milko Lazarovs Naturdrama "Nanouk" lebt von seinen spektakulären Schauplätzen.
Schnee und Pathos

"Grenzenlos"

Der Himmel über der Normandie

Der Himmel über der Normandie

Alte Oper in Frankfurt

Pamela Anderson kommt nach Frankfurt
Pamela Anderson kommt nach Frankfurt

Filmfestival Cannes

Cannes feiert das deutsche Kino

Cannes wird 70 Jahre alt und aus deutscher Sicht ist diesmal alles anders. Denn gleich zwei deutsche Beiträge sind im Rennen um renommierte Preise.
Cannes feiert das deutsche Kino

FR-Serie "Mensch, Roboter!"

Roboter erobern die Welt

In Industrie und Logistik sind sie längst angekommen, bald könnten intelligente Maschinen auch unser Zuhause bevölkern. Das löst Probleme? und …
Roboter erobern die Welt

"Wrong Elements"

Im Herzen der Finsternis

"Wrong Elements", das dokumentarische Filmdebüt des Schriftstellers Jonathan Littell beschäftigt sich mit dem grauenvollen Schicksal von …
Im Herzen der Finsternis

Literatur

Und immer noch winkt Italien

Und immer noch winkt Italien

Mel Gibsons „Hacksaw Ridge“

Von wegen Pazifismus

Patriotischer Kriegsfilm alter Schule: Was spricht dagegen, die Wucht von Mel Gibsons „Hacksaw Ridge“ zu genießen und doch der Propaganda zu …
Von wegen Pazifismus

Neu im Kino: „Nocturnal Animals“

Kunst als Thriller

„Nocturnal Animals“: Der Designer Tom Ford führt in die Labyrinthe eines eitel-korrupten Museumsbetriebs. Sein zynischer Film ist so perfekt gebaut …
Kunst als Thriller

„Immer vernetzt – Wenn das Gehirn überfordert ist“

Selbstverschuldete digitale Unmündigkeit

Eine argumentativ durchwachsene und thematisch arg beschränkte Dokumentation über unsere Überforderung durch digitale Inhalte wirft nichtsdestotrotz …
Selbstverschuldete digitale Unmündigkeit

Filmmuseum Frankfurt

Frühstück mit Audrey

Fünf Jahre ist es her, dass das Filmmuseum in Frankfurt mehr Platz und ein neues Konzept erhalten hat. Zur Feier des Jahrestags gibt es neue Schätze …
Frühstück mit Audrey