TV-Talk bei Markus Lanz im ZDF: Putin hat keinen „Roten Knopf“

Ukraine-Krieg

TV-Talk bei Markus Lanz im ZDF: Putin hat keinen „Roten Knopf“

Was genau ist eigentlich die Rolle Deutschlands im Ukraine-Konflikt? Bei Markus Lanz wird nicht nur diese Frage nicht geklärt.
TV-Talk bei Markus Lanz im ZDF: Putin hat keinen „Roten Knopf“
Ukraine-Krieg: „Unsere Soldaten stoppen nicht“

News-Ticker

Ukraine-Krieg: „Unsere Soldaten stoppen nicht“
Im Süden und Osten der Ukraine halten die Kämpfe an. Russland steht offenbar massiv unter Druck, die Ukraine …
Ukraine-Krieg: „Unsere Soldaten stoppen nicht“
Ukraine-Krieg: Neuigkeiten und Hintergründe im Überblick
Politik

Überblick

Ukraine-Krieg: Neuigkeiten und Hintergründe im Überblick

Russland überfällt die Ukraine. Unsere Liveticker, Reportagen, Interviews und Porträts zum Krieg in Europa.
Ukraine-Krieg: Neuigkeiten und Hintergründe im Überblick
Ukraine-Krieg: Die Hintergründe und Geschichte der Russischen Invasion
Politik

Putins Krieg

Ukraine-Krieg: Die Hintergründe und Geschichte der Russischen Invasion

Der Ukraine-Krieg ist das Resultat langjähriger Spannungen zwischen Moskau und Kiew. Ein Überblick über die …
Ukraine-Krieg: Die Hintergründe und Geschichte der Russischen Invasion
Ukraine: Geschichte und Gegenwart eines zerrütteten Landes
Politik

Osteuropa

Ukraine: Geschichte und Gegenwart eines zerrütteten Landes

Zwischen der Ukraine und Russland droht gegenwärtig ein militärischer Konflikt. Alles, was Sie über die Ukraine wissen …
Ukraine: Geschichte und Gegenwart eines zerrütteten Landes
Wladimir Putin: Als Präsident an der Spitze Russlands
Politik

Russischer Präsident

Wladimir Putin: Als Präsident an der Spitze Russlands

Seit über 20 Jahren prägt Wladimir Putin die russische Politik. Der Einfluss des Präsidenten auf Russland und das …
Wladimir Putin: Als Präsident an der Spitze Russlands

Ukraine-Krieg

In der Nacht von Mittwoch (23.02.2022) auf Donnerstag (24.02.2022) meldete der ukrainische Grenzschutz, dass russische Bodentruppen aus mehreren Richtungen in die Ukraine einmarschiert seien. So habe man die Grenze mit Panzern unter anderem von der 2014 annektierten Halbinsel Krim aus passiert. Ein Konflikt zwischen Russland und der Ukraine, der bereits seit mehreren Jahren existiert, ist eskaliert. Es herrscht Krieg in Europa.
Politik

Schleppender Kriegsverlauf

Putin in Russland unter Druck: Diese Männer werden als mögliche …

Der Ukraine-Krieg bringt Putin in Schwierigkeiten. Im Hintergrund machen sich potenzielle Nachfolger bereit – mit noch …
Putin in Russland unter Druck: Diese Männer werden als mögliche Nachfolger gehandelt
Politik

Russland

Plötzliche Kritik im Staats-TV an Putin und Militär: „Westen fängt …

Das Staatsfernsehen in Russland ist nicht für Kritik am Kreml bekannt. Doch der Verlauf des Ukraine-Kriegs bringt nun …
Plötzliche Kritik im Staats-TV an Putin und Militär: „Westen fängt an, über uns zu lachen“
Politik

„Tabu gebrochen“

Seltene Kritik: Russische Zeitung attackiert Putin-Umfeld wegen …

Putin und sein Vertrauter Medwedew deuten unverhohlen Atomwaffeneinsätze im Ukraine-Krieg an. Eine russische Zeitung …
Seltene Kritik: Russische Zeitung attackiert Putin-Umfeld wegen Atom-Drohungen
Politik

Ukraine-Krieg

Nach Putins Atomdrohung: Geheimdienste verstärken Überwachung

„Dies ist kein Bluff“: So drohte Putin mit dem Einsatz von Atomwaffen. Die US-Geheimdienste beobachten die …
Nach Putins Atomdrohung: Geheimdienste verstärken Überwachung
Politik

Viele Gebiete verloren

Putin mit dem Rücken zur Wand: Steht eine russische Niederlage im …

Die Ukraine gewinnt im Angriffskrieg zunehmend die Oberhand – ein Sieg für Putin wird immer unwahrscheinlicher. Daher …
Putin mit dem Rücken zur Wand: Steht eine russische Niederlage im Ukraine-Krieg bevor?
Politik

Ukraine-Krieg

Atomwaffen-Einsatz? USA würden „jede russische Streitkraft …

Bei einem russischen Atomwaffen-Einsatz im Ukraine-Krieg würden USA und Nato drastisch reagieren, warnt der frühere …
Atomwaffen-Einsatz? USA würden „jede russische Streitkraft ausschalten“
Politik

Atombehörde gibt bekannt

Akw-Direktor wird nicht nach Saporischschja zurückkehren

Im Ukraine-Krieg gerät das AKW in Saporischschja wieder in den Fokus. Denn vom Direktor des Atomkraftwerks fehlte jede …
Akw-Direktor wird nicht nach Saporischschja zurückkehren
Politik

Russische Atomdrohungen

Putin könnte Zug mit Atomwaffen in die Ukraine schicken

Kremlchef Wladimir Putin soll Atom-Spezialeinheit in die Ukraine beordern. Videoaufnahmen zeigen laut Berichten die …
Putin könnte Zug mit Atomwaffen in die Ukraine schicken
Politik

Ukraine-Krieg

Schwere Verluste für Russland: Ukraine schießt Jet ab und tötet 370 …

Im Ukraine-Krieg erleidet Russland massive Verluste. Ein Kampfjet wird abgeschossen. Der News-Ticker.
Schwere Verluste für Russland: Ukraine schießt Jet ab und tötet 370 Soldaten
Politik

Kriegsfolgen

Entlastungspaket: Länder verlangen vom Bund Finanzierungs-Klarheit

Im Zuge der anhaltenden Energiekrise plant der Bund weitere Entlastungen. Daran sollen sich die Länder beteiligen – die …
Entlastungspaket: Länder verlangen vom Bund Finanzierungs-Klarheit
Politik

Friedensszenario

Selenskyj mischt sich in Twitter-Streit zur Ukraine mit Elon Musk ein

Elon Musk hat bei Twitter ein Friedensszenario zum Ende des Ukraine-Krieges vorgestellt und Kritik geerntet. Nun meldet …
Selenskyj mischt sich in Twitter-Streit zur Ukraine mit Elon Musk ein
Politik

Ukraine-Krieg

Massenschlägerei in russischer Militärstation – Moral der Soldaten am …

Im Rahmen von Putins Teilmobilisierung im Ukraine-Krieg kommt es immer wieder zu Spannungen. Nun eskalierte ein Streit …
Massenschlägerei in russischer Militärstation – Moral der Soldaten am Tiefpunkt
Politik

„Ich scherze nicht“

Putins Bluthund Kadyrow will seine minderjährigen Söhne in …

Er gilt als blutrünstiger Diktator: Tschetschenenführer Ramsan Kadyrow will seine minderjährigen Kinder für Russland in …
Putins Bluthund Kadyrow will seine minderjährigen Söhne in Ukraine-Krieg schicken
Politik

Ukraine-Krieg

„Putin ist ein Narr“: Telefonate von russischer Soldaten zeigen …

Niedrige Kampfmoral im Ukraine-Krieg: Abgefangene Telefonate russischer Soldaten zeichnen ein desolates Bild der Armee …
„Putin ist ein Narr“: Telefonate von russischer Soldaten zeigen desolate Moral
Politik

Ukraine-Krieg

Russland vor Atomwaffen-Einsatz? Putin-Freund Kadyrow verlangt …

Nach der russischen Niederlage bei der Schlüsselstadt Lyman verlangt der tschetschenische Diktator Kadyrow die Prüfung …
Russland vor Atomwaffen-Einsatz? Putin-Freund Kadyrow verlangt „drastische Maßnahmen“
Politik

Nato

Nato-Beitritt der Ukraine: Neun Staaten stellen sich hinter Selenskyj

Nach der Annexion durch Russland steigt der Zuspruch zu einem Nato-Betritt der Ukraine. Doch es gibt viele Hürden.
Nato-Beitritt der Ukraine: Neun Staaten stellen sich hinter Selenskyj
Politik

Risiko besteht jedoch

Reaktionen auf Putins Atom-Drohung: Politiker fordert mehr …

Putin spielt immer wieder auf den Einsatz von Atomwaffen an. Im Westen hält man dies für den Versuch, zu verunsichern. …
Reaktionen auf Putins Atom-Drohung: Politiker fordert mehr „Abschreckung“ durch westliche Staaten
Politik

Moskau

Russland: Reaktionen auf Annexion verschärfen sich – Ukraine …

Wladimir Putin hat am Freitag die Annexion ukrainischer Regionen verkündet. International verschärfen sich die …
Russland: Reaktionen auf Annexion verschärfen sich – Ukraine verkündet militärische Erfolge
Politik

Im Norden Europas

Russland zieht Truppen von Nato-Grenzen ab: „Praktisch verschwunden“

Wegen des Ukraine-Kriegs zieht Russland einen Großteil seiner Soldaten an den nördlichen Nato-Grenzen ab. Was steckt …
Russland zieht Truppen von Nato-Grenzen ab: „Praktisch verschwunden“
Politik

Ukraine-Krieg

Lambrecht erstmals in der Ukraine: Sie sichert neue Waffen zu – und …

Bei ihrem Besuch in der Ukraine musste sich Verteidigungsministerin Lambrecht aufgrund eines Luftalarms in einem …
Lambrecht erstmals in der Ukraine: Sie sichert neue Waffen zu – und muss in Bunker Schutz suchen
Wirtschaft

Donbass

Die milliardenschwere Eroberung von Putin

Die illegale Annexion ukrainischer Regionen dürfte teuer für Russland werden.
Die milliardenschwere Eroberung von Putin
Politik

Russland

Ehemaliger US-General erklärt: Krim wird Mitte 2023 wieder der …

Die Krim und alle anderen von Russland besetzten Gebiete sollen bald wieder der Ukraine gehören. Das prognostiziert nun …
Ehemaliger US-General erklärt: Krim wird Mitte 2023 wieder der Ukraine gehören
Kommentare

Kommentar

Annexion zur Eskalation: Wie Putin sich neue Optionen sichert

Wladimir Putin eröffnet sich neue Optionen. Doch seine Hauptschwäche ist seine unmotivierte Armee. Daran muss der …
Annexion zur Eskalation: Wie Putin sich neue Optionen sichert
Politik

Ukraine-News

Teilmobilmachung im Ukraine-Krieg: Video zeigt sofort kapitulierenden …

Wird die Teilmobilmachung für Putin zum Reinfall? Die Ukraine teilt ein Video eines russischen Soldaten, der innerhalb …
Teilmobilmachung im Ukraine-Krieg: Video zeigt sofort kapitulierenden Russen
Politik

Kiews Bürgermeister

Vitali Klitschko: Von sportlichen zu politischen Kämpfen

Vitali Klitschko hat sich als Boxer einen Namen gemacht. In der Ukraine ist Kiews Bürgermeister das Gesicht der …
Vitali Klitschko: Von sportlichen zu politischen Kämpfen

Russland-Ukraine-Konflikt: Gründe und Ursachen für den Krieg in Europa

Der Konflikt zwischen Russland und der Ukraine ist eskaliert, es herrscht Krieg in Europa. Wie es dazu kam, lesen Sie hier.

In der Nacht von Mittwoch (23.02.2022) auf Donnerstag (24.02.2022) meldete der ukrainische Grenzschutz, dass russische Bodentruppen aus mehreren Richtungen in die Ukraine einmarschiert seien. So habe man die Grenze mit Panzern unter anderem von der 2014 annektierten Halbinsel Krim aus passiert. Ein Konflikt, der bereits seit mehreren Jahren existiert, eskaliert.

Russland-Ukraine-Konflikt: Wo liegen die Ursprünge?


Doch welche Ereignisse gingen den aktuellen Aggressionen voraus? Wo liegen die Ursprünge dieses innereuropäischen Krieges?

Der Beginn der gegenwärtigen Eskalation liegt in den Kiewer Protesten 2013, in denen hunderttausende Ukrainer gegen den damaligen Präsidenten Viktor Janukowitsch auf die Straßen gingen. Der Grund war, dass dieser ein Assoziierungsabkommen mit der EU nicht unterzeichnet hatte. Anfang 2014 wurden bei den Euromaidan-Protesten über 80 Menschen getötet.

Nachdem Viktor Janukowitsch geflohen war, erklärte das Parlament ihn für abgesetzt. Im Osten des Landes jedoch, wo er viele Unterstützer:innen hat, lieferten sich von Russland unterstützte bewaffnete Milizen Kämpfe mit der ukrainischen Armee. 

Annexion der Krim durch Russland 2014


Anfang 2014 begann die völkerrechtswidrige Annexion der ukrainischen Halbinsel Krim durch russische Streitkräfte. Die Krim liegt zwischen dem nördlichen Schwarzen Meer und dem Asowischen Meer im Südosten der Ukraine. Daher gilt sie als militärstrategisch wichtiger Ort, in Sewastopol liegt ein großer Flottenstützpunkt.

Auf Wunsch der damaligen ukrainischen Regierung wurde 2014 die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) in der Ukraine aktiv. 57 Mitgliedstaaten der Organisation hatten dem zugestimmt. Bei dem Einsatz handelt es sich um eine unbewaffnete Mission, die das Ziel verfolgt, die Lage in der Ukraine, insbesondere an der Kontaktlinie, zu beobachten. Bei dieser handelt es sich um die 500 Kilometer lange Front, die zwischen den prorussischen Separatisten in Donezk und Luhansk und dem ukrainischen Militär verläuft.

Der Konflikt zwischen der Ukraine und Russland: Chronologie der Ereignisse


  • Dezember 2013: Hunderttausende Ukrainer protestieren in Kiew gegen den Präsidenten Viktor Janukowitsch.
  • Februar 2014: Viktor Janukowitsch flieht nach Russland, Moskau besetzt die Halbinsel Krim.
  • März 2014: Russland erklärt die Krim zu einem eigenen Landesteil.
  • April 2014: In der ostukrainischen Region Donbass rufen die von Moskau unterstützten Separatisten die „Volksrepublik Donezk“ aus, Luhansk folgt.
  • Dezember 2014: Die Nato will dauerhaft Soldaten im Osten der Allianz bereithalten. Zudem wird eine schnelle Eingreiftruppe aufgestellt mit heute bis zu 40.000 Soldatinnen und Soldaten.
  • Februar 2015: Das Minsker Abkommen sieht eine Autonomie für die Separatistengebiete vor sowie die Kontrolle der Ukraine über ihre Grenze mit Russland.
  • September 2017: Das Assoziierungsabkommen der Ukraine mit der EU tritt in Kraft.
  • April 2021: Moskau zieht Truppen im Grenzgebiet zur Ostukraine zusammen und droht mit einem militärischen Eingreifen. 
  • September 2021: Das milliardenschwere russische Prestigeprojekt Nord Stream 2 ist fertiggestellt. 
  • 21. Februar 2022: Wladimir Putin erkennt die selbst ernannten Volksrepubliken Luhansk und Donezk als unabhängige Staaten an, tags darauf stimmt auch die Staatsduma zu. Zudem sollen russische Soldaten in die ostukrainischen Separatistengebiete entsandt werden.
  • 23. Februar 2022: Der ukrainische Sicherheitsrat kündigt die Ausrufung des Ausnahmezustands für das gesamte Land für 30 Tage an.

Im Zuge des Minsker Abkommens wurde diese eingerichtet und wird von der OSZE-Mission beobachtet, insbesondere auf die Einhaltung des dort offiziell geltenden Waffenstillstands. Die Regionen Donezk und Luhansk hatten sich zuvor als unabhängige Volksrepubliken erklärt. Diese hatte Russland am 21.02.2022 anerkannt. Anschließend wurde angekündigt, russische Truppen in die bislang von prorussischen Separatisten kontrollierten Regionen zu schicken.

Das Minsker Abkommen zwischen Russland und der Ukraine


Das Minsker Abkommen besteht aus zwei Teilabkommen. Minsk I wurde Ende 2014 zwischen der OSZE, Russland und der Ukraine geschlossen und sollte einen Waffenstillstand vereinbaren. Er brachte jedoch keinen Frieden. Minsk II wurde im Februar 2015 vom russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin, dem damaligen ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko, der ehemaligen deutschen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem ehemaligen französischen Staatschef François Hollande ausgehandelt. Eine UN-Resolution bestätigte es später. Es sollten der Abzug schwerer Waffen aus der Ostukraine und eine Waffenruhe vereinbaren. Außerdem sollte der Ukraine territoriale Unversehrtheit der geltenden ukrainischen Grenzen zugesichert werden.

Die Rolle der Europäischen Union im Russland-Ukraine-Konflikt


Ein wesentlicher Faktor für die bisherigen außenpolitischen Bemühungen, vor allem durch Deutschland, ist die Ostseepipeline Nord Stream 2. Sie ist eine von zwei Ostseepipelines, durch die russisches Gas nach Deutschland transportiert werden soll. Im Gegensatz zu Nord Stream 1, die verschiedene Eigentümer hat, gehört Nord Stream 2 ausschließlich dem russischen Gasriesen Gazprom. Die Bundesregierung hat das noch ausstehende Genehmigungsverfahren für den Betrieb von Nord Stream 2 im Angesicht der jüngsten Eskalationen ausgesetzt.

Die künftigen Mittel, mit denen die Europäische Union im Verbund mit den Vereinigten Staaten von Amerika auf die Aggressionen durch Russland regiert, werden zunächst aus Sanktionen bestehen. Diese müssen von internationalen Organisationen wie dem UN-Sicherheitsrat getragen werden. (Joshua Schößler)