Die EU, die alte Schlampe

Michael Houellebecq

Die EU, die alte Schlampe

Michel Houellebecq erzählt in seinem neuen Roman von der Suche nach Glück und vom Niedergang der Landwirschaft in Frankreich.
Die EU, die alte Schlampe
Der rechte Redner befiehlt, die Zuhörer folgen

AfD

Der rechte Redner befiehlt, die Zuhörer folgen
Welche Strategien verwenden die Rechten mit ihrer Sprache? Zur Rhetorik der AfD ein Gastbeitrag von Heinrich Detering.
Der rechte Redner befiehlt, die Zuhörer folgen

Auszeichnung

Feier einer Mäzenin

Monika Schoeller von Holtzbrinck, Verlegerin des S. Fischer Verlages, erhält in Frankfurt die Maecenas-Ehrung.
Feier einer Mäzenin

50. Todestag Arnold Zweig

"Welcher Gemeinheit Menschen fähig sind"

Ein Träumer zwischen den Stühlen, ein kluger Analytiker seiner Zeit, ein großer Romancier, dessen literarische Modernität nicht leicht zu entschlüsseln ist. Eine Erinnerung an den …
"Welcher Gemeinheit Menschen fähig sind"

Döblin-Roman

"Bisher sind wirkliche revolutionäre Massen nicht in unser Gesichtsfeld getreten"

"Bisher sind wirkliche revolutionäre Massen nicht in unser Gesichtsfeld getreten"
Kindern Punk erklären
Kindern Punk erklären

Jan Assmann

"Was ist der Mensch?"

Ein Gespräch mit Jan Assmann, Friedenspreisträger des Deutschen Buchhandels, über das kulturelle Gedächtnis, den Sinn von Geschichte, das …
"Was ist der Mensch?"

Berlin

Ein vielsagender Rücken

Das Deutsche Historische Museum zeigt die Geschichte eines seiner Bilder.
Ein vielsagender Rücken

"Schreiben macht wach"

Der Schauspieler und nun auch Romanautor Burghart Klaußner über Literatur und über die Frage, wie Kunst und Kultur die Zivilgesellschaft retten …
"Schreiben macht wach"

Charlotte-von-Stein-Ausstellung

"Ich fühl?s, wir werden niemals Freunde"

"Ich fühl?s, wir werden niemals Freunde"

Thomas Mann

Der Taugenichts im Gedankendienst

Vor einhundert Jahren erschienen Thomas Manns "Betrachtungen eines Unpolitischen", sein gescheiterter Versuch, sich als Deutscher und nur als …
Der Taugenichts im Gedankendienst

"Familie Brasch"

Zugleich ein Zeitgemälde

"Buddenbrooks in DDR-Ausgabe": Annekathrin Hendel dokumentiert die Beziehungen in der "Familie Brasch".
Zugleich ein Zeitgemälde

Kino

So etwas wie die Buddenbrooks aus der DDR

Die Filmregisseurin Annekathrin Hendel dokumentiert die Beziehungen in der „Familie Brasch“.
So etwas wie die Buddenbrooks aus der DDR

Kultur

"Irgendwas geht immer kaputt"

Die Dramatische Bühne, die derzeit im Grüneburgpark auftritt, sammelt Geld für Zelte und Technik.
"Irgendwas geht immer kaputt"