Künstliche Intelligenz ? schlauer als wir?

Arte

Künstliche Intelligenz ? schlauer als wir?

Eine Dokumentation von Guilain Depardieu und Thibaut Martin.
Künstliche Intelligenz ? schlauer als wir?
Wahn und Wirklichkeit

Komet Lem in Darmstadt

Wahn und Wirklichkeit
Stanislaw Lem gilt als Visionär der Apokalypse. Mit Figurentheater, einer Ausstellung und Gesprächen gewährt das …
Wahn und Wirklichkeit

Andrzej Barts Knochenpalast

Unter dem Stalinstachel

Andrzej Barts finstere Warschauer Novelle „Knochenpalast“ ist eine Satire über die polnische Hauptstadt zur Stalin-Zeit. Der Autor gilt als einer der geheimnisvollsten Künstler …
Unter dem Stalinstachel

ZDF Fernsehfilm „Raumpilot“

Kosmische Logik

Mit „Ijon Tichy“ beweist das ZDF Wagemut – in der Nische und nach Mitternacht. Damit sich bloß niemand jenseits der Zielgruppe zu dieser kleinen Fernsehperle verirrt.
Kosmische Logik

Interview mit Beat Furrer

Ernüchterungen der Moderne

Ernüchterungen der Moderne

Literatur

Von der Seite kommend
Von der Seite kommend

Freizeittipps

Theater
Freizeittipps

Im Porträt

Mit der Zeit

Wolfgang Schneider, der Betriebsratsvorsitzende des Suhrkamp-Verlages, zieht trotz aller Kritik nach Berlin um. Weil Suhrkamp ihm eine Herzenssache …
Mit der Zeit

Schauspiel Frankfurt

Ohne Hinisthin-Pille

Munter und harmlos: "Der futurologische Kongress" im Schauspiel Frankfurt. Von Sylvia Staude
Ohne Hinisthin-Pille

Ästhetik des Widerspruchs

Harald Schmidt spielt René Pollesch

Harald Schmidt spielt René Pollesch

Ein Essay von Frank Schätzing

Der erste Satz ist heilig

Am Anfang war das Wort. Aber mit welchem Wort soll man anfangen? Ein Essay über die Kunst, einen Roman zu eröffnen, und einen der schlechtesten …
Der erste Satz ist heilig

Wiedersehen vor der Leinwand

Nidderau Preisgekrönter Regisseur Oliver Jahn präsentiert seinen ersten Kinofilm
Wiedersehen vor der Leinwand

Tunguska-Katastrophe

Fiktionale Milchstraße

Das Tunguska-Event vor 100 Jahren regt die literarische Fantasie bis heute an. Sie inspirierte Stanislaw Lem zu seinem ersten Science-Fiction-Roman.
Fiktionale Milchstraße

Albträume in Schlaraffia

Róbert Hász erzählt in "Für alle Ewigkeit" von Agonie und Leere
Albträume in Schlaraffia