Slow-Food-Wochenende in Südfrankreich

"Paris kann warten"

Slow-Food-Wochenende in Südfrankreich

Das Spielfilmdebüt von Eleanor Coppola, "Paris kann warten", ist eine Genusstour durch die Provence, die Appetit macht. Diane Lane und Arnaud Viard …
Slow-Food-Wochenende in Südfrankreich
In der Glut des Südens

"Die Verführten"

In der Glut des Südens
Selten war eine Neuverfilmung so überzeugend wie Sofia Coppolas Südstaatenthriller "Die Verführten". Anders als bei …
In der Glut des Südens

Sofia Coppola

"Ich schöpfe aus meiner Lebenserfahrung"

Die US-amerikanische Regisseurin Sofia Coppola spricht im Interview über Leidenschaft, Feminismus in Hollywood und das Spiel der Verführung.
"Ich schöpfe aus meiner Lebenserfahrung"

Cannes

Das rote Quadrat

Die Goldene Palme für Ruben Östlunds "The Square" ist so umstritten wie die 70. Cannes-Ausgabe selbst? hochverdient dagegen die Ehrung Diane Krugers als bester Darstellerin.
Das rote Quadrat

Filmfestival Cannes

Goldene Palme für „The Square“

Goldene Palme für „The Square“

NSU-Drama

Eine Frau sieht rot
Eine Frau sieht rot

"The Beguiled"

Der unheimliche Gast

Vorentscheidung in Cannes: Sofia Coppolas Remake "The Beguiled" macht aus einem Meisterwerk ein Meisterwerk.
Der unheimliche Gast

Filmfestival Cannes

Cannes feiert das deutsche Kino

Cannes wird 70 Jahre alt und aus deutscher Sicht ist diesmal alles anders. Denn gleich zwei deutsche Beiträge sind im Rennen um renommierte Preise.
Cannes feiert das deutsche Kino

„Die Selbstmord-Schwestern“ in München

LSD und Bardo Thödröl

Furios: Susanne Kennedy präpariert den Roman „Die Selbstmord-Schwestern“ von Jeffrey Eugenides an den Münchner Kammerspielen.
LSD und Bardo Thödröl

The Jesus and Mary Chain

Romantik und Rückkopplung

Romantik und Rückkopplung

Sofia Coppola in Rom

„Elegante Räume für ein pures Nichts“

„La Traviata“ in Rom: Sofia Coppolas erste Opernregie fällt bei der Kritik durch und verkauft sich sagenhaft.
„Elegante Räume für ein pures Nichts“

„Ein Hologramm für den König“

Gehen wir lieber nicht zur Hinrichtung

Kann man sein Glück in Saudi-Arabien finden? Tom Tykwers „Ein Hologramm für den König“ fehlt die Freiheit des Absurden. Der Film bleibt über weite …
Gehen wir lieber nicht zur Hinrichtung

Sofia Coppola inszeniert in Rom

Rückkehr der Liebe wegen

Sofia Coppola inszeniert „La Traviata“ in Rom, Valentino entwirft eine Robe für die Titelfigur.
Rückkehr der Liebe wegen

Gentrifikation in Paris

Mein süßes Leben im Museumsdorf

Trend in Paris: Wir betrinken uns mit Schokolade und essen ein Dessert-Menü. Dann ein éclair für sieben Euro. Die Kolumne.
Mein süßes Leben im Museumsdorf