Großbanken sind für harten Brexit gewappnet

Britische Notenbank

Großbanken sind für harten Brexit gewappnet

Die größten britischen Kreditinstitute mussten sich einem Stresstest unterziehen. Die Banken können dem Ergebnis zufolge auch bei schweren …
Großbanken sind für harten Brexit gewappnet
Großes blaues Auge für die Deutsche Bank

US-Hypothekenstreit

Großes blaues Auge für die Deutsche Bank
Wegen fragwürdiger Geschäfte mit Immobilien-Papieren muss das Geldhaus mehr als sieben Milliarden Dollar zahlen - …
Großes blaues Auge für die Deutsche Bank

KfW-Vorständin

Bankerin mit ganzem Herzen

Ingrid Hengster, Vorständin der KfW, unterstützt mit viel Leidenschaft energieeffizientes Bauen und die Gründung von Unternehmen.
Bankerin mit ganzem Herzen

Brexit

Unternehmen lehnen Brexit ab

Ein Großteil britischer Unternehmen spricht sich für einen Verbleib in der EU aus. Ein Brexit gefährde sowohl die britische Konjunktur als auch Arbeitsplätze. Doch ein möglicher …
Unternehmen lehnen Brexit ab

Seidenstraße

Fünf Züge fahren ab. Einer kommt zurück

Fünf Züge fahren ab. Einer kommt zurück

Gastwirtschaft

Kulturquote für Banken
Kulturquote für Banken

Marktmanipulation

Milliardenstrafe für Großbanken

Ihre Händler sollen über Jahre wichtige Wechselkurse zu ihren Gunsten manipuliert haben: Unter den Dächern internationaler Großbanken hatte sich ein …
Milliardenstrafe für Großbanken

Großbritannien

Bye-bye, Steuerparadies

Mit neuer Härte gegen reiche Steuervermeider will die britische Labour-Opposition Milliarden eintreiben und den weiteren Abbau des Sozialstaates …
Bye-bye, Steuerparadies

Konjunktur

Chinas Exporte brechen ein

Die chinesischen Exporte sind überraschend eingebrochen und nähren die Konjunktursorgen in der Volksrepublik. Die Ausfuhren fallen im März um 15 …
Chinas Exporte brechen ein

Federal Reserve

Deutsche Bank scheitert im US-Stresstest

Deutsche Bank scheitert im US-Stresstest

Finanzaufsicht FCA

Banken büßen mit Milliarden

Im Skandal um manipulierte Devisenkurse verhängen die Regulierer hohe Strafen gegen fünf internationale Großbanken.
Banken büßen mit Milliarden

Banken manipulierte Devisenkurse

Milliarden-Strafen für fünf Banken

Im Skandal um manipulierte Devisenkurse müssen fünf Großbanken eine Strafe von insgesamt fast 3,4 Milliarden Dollar abdrücken.
Milliarden-Strafen für fünf Banken

Referendum in Schottland

Ohne Netz und doppelten Boden

Die Schotten stimmen über die Unabhängigkeit ihres Landes ab. Ökonomen warnen eindringlich vor den Risiken einer Trennung Schottlands von …
Ohne Netz und doppelten Boden

Schottland

Bizarre Währungsaussichten

Als im Fall Griechenlands über den Ausstieg aus der jungen europäischen Währungsunion nur spekuliert wurde, krachte es an den internationalen …
Bizarre Währungsaussichten