„Tatort“-Star ist tot - Er raubte im echten Leben eine Bank aus

Schauspieler polarisierte nicht nur auf der Leinwand

„Tatort“-Star ist tot - Er raubte im echten Leben eine Bank aus

Ein „Tatort“-Schauspieler ist nach langer Krankheit in Berlin verstorben. Das Rebellen-Image legte er nie ab.
„Tatort“-Star ist tot - Er raubte im echten Leben eine Bank aus
Drei Haselnüsse für Sissi

TV-Wiederholungen an Weihnachten

Drei Haselnüsse für Sissi
"Tatsächlich... Liebe", "Die Feuerzangenbowle", die "Sissi"-Trilogie: Warum wir uns zu Weihnachten am liebsten von …
Drei Haselnüsse für Sissi

Coco Chanel

Wer war Coco Chanel?

Wer hat sie gesehen, die echte Gabrielle Chanel? Wer hat sie gekannt, diese Coco? Wie Frauen heute aussehen, was sie heute kaufen? die Modeschöpferin prägte es mit. Und trotzdem …
Wer war Coco Chanel?

"Aufbruch in die Freiheit", ZDF

Lieber gleich berechtigt als später

Sehr glaubwürdig gespieltes Emanzipationsdrama mit Anna Schudt als Metzgergattin aus der Provinz, die in den frühen 70ern ihren Mann verlässt.
Lieber gleich berechtigt als später

Brotfabrik Frankfurt

Regieassistent für einen Tag

Regieassistent für einen Tag

Alice Schwarzer

"Sie sagte:,Du darfst mich nicht verraten!?"
"Sie sagte: ,Du darfst mich nicht verraten!?"

"Herzversagen"

„Sie gefallen mir. Sie gefallen mir sehr“

Ein Romy-Schneider-Abend von Wolfgang Spielvogel im Frankfurter Autorentheater.
„Sie gefallen mir. Sie gefallen mir sehr“

Gipsy Kings

Das Comeback der Könige

Sie feierten weltweit Erfolge. Anfang der Neunziger wurde es still um die "Gipsy Kings". Jetzt geht Bandleader Chico Bouchikhi mit früheren Kollegen …
Das Comeback der Könige

"Die Spaziergängerin von Sans-Souci"

Produzent verrät: So überredete ich Romy Schneider zu letztem Film

Der Filmproduzent Artur Brauner hat Romy Schneider in ihrer tiefen Lebenskrise nach dem Tod ihres Sohns zu ihrem letzten Film überredet.
Produzent verrät: So überredete ich Romy Schneider zu letztem Film

Deutscher Filmpreis

"3 Tage in Quiberon" räumt ab

"3 Tage in Quiberon" räumt ab

Emily Atef

"Ich finde Schweigen wahnsinnig spannend"

Die Filmregisseurin Emily Atef über Teenager, die sich radikalisieren. Und über Romy Schneider, die nie einen Schutzraum für sich hatte.
"Ich finde Schweigen wahnsinnig spannend"

"3 Tage in Quiberon"

Fetzen von Intimität und ihre Inszenierung

Emily Atefs elektrisierendes Biopic "3 Tage in Quiberon" kommt dem Mythos Romy Schneider erstaunlich nah.
Fetzen von Intimität und ihre Inszenierung

Auf den Hund gekommen

In Passau eröffnet ein Dackelmuseum

Wer dieser Tage durch Passau geht, kommt nicht an Waldi vorbei: überall Dackelpizza, Dackelbrezn, Dackelsuppe. Die Stadt bekommt Deutschlands erstes …
In Passau eröffnet ein Dackelmuseum

Berlinale

Die Hölle zwischen Kunst und Glamour

Zwei deutsche Beiträge verleihen einem schwachen Wettbewerb unverhoffte Höhepunkte.
Die Hölle zwischen Kunst und Glamour