Wie Merkel zur Spaltung beigetragen hat

Angela Merkel

Wie Merkel zur Spaltung beigetragen hat

FR-Autor Stephan Hebel schreibt in seiner neuen Bilanz über mangelnden Reformwillen der Kanzlerin, die politische Ausrichtung an …
Wie Merkel zur Spaltung beigetragen hat

Stadtentwicklung

Ganz neu nachdenken über Form und Funktion
Richard Sennett setzt sein Engagement für die offene Stadt mit einem leise-beharrlichen Auftritt in Berlin fort.
Ganz neu nachdenken über Form und Funktion

Schauspiel Frankfurt

Der Sauerteig-Morgen

Wehe dem, der darüber nicht lachen kann: „Der alte Schinken“ lässt kein Späßchen und kein Ideelein am Wegesrand liegen.
Der Sauerteig-Morgen

Times mager

Populismus

Die Marktchancen des Populismus sind gestiegen, auch in nächster Zukunft dürfte er ein Wachstumsmarkt bleiben.
Populismus

Donald Trumps Unberechenbarkeit

„Landkarte der Geopolitik wird neu gezeichnet“

„Landkarte der Geopolitik wird neu gezeichnet“

Rentner

„Siebzig ist kein Alter“
„Siebzig ist kein Alter“

Arbeit. Unsere Religion.

Hintergründe zur Serie

Die Frankfurter Rundschau erscheint im April mit der Serie "Arbeit. Unsere Religion". Sie folgt dem Vorbild der erfolgreichen …
Hintergründe zur Serie

Interview

„Ich möchte an meinem Schreibtisch sterben“

Der Soziologe Richard Sennett über das Glück der Arbeit, die Sinnentleerung im Kapitalismus und die Gefahr der Digitalisierung.
„Ich möchte an meinem Schreibtisch sterben“

TV-Kritik: „Das ‚Bel Ami’ - Eine Ehe im Rotlicht“ (ARD)

Tyrannei der Intimität

Der Nachtclub ist bloß der Köder: In Wirklichkeit konzentriert sich dieser Dokumentarfilm stärker auf den zweiten Titelteil, als manchem Zuschauer …
Tyrannei der Intimität

Frankfurter Positionen

In einer Freihandelszone

In einer Freihandelszone

„Positionen“-Festival

Frankfurt ist Science Fiction

Das Frankfurter Positionen-Festival bringt die unterschiedlichsten Künstler zusammen. Wir haben mit zwei von den Machern, Mike Bouchet und Nikolaus …
Frankfurt ist Science Fiction

Richard Sennett

Soziologie und Sozialromantik

Der amerikanische Soziologe Richard Sennett wurde bekannt mit „Verfall und Ende des öffentlichen Lebens“ - ein Rückblick zum 70. Geburtstag.
Soziologie und Sozialromantik

Soziologe Richard Senett

„Wir müssen Europa zusammenhalten“

Der US-amerikanische Soziologe Richard Sennett über die soziale Verantwortung des Einzelnen, die feinen Unterschiede zwischen Sympathie und Empathie …
„Wir müssen Europa zusammenhalten“

Interview

Berlin hat es besser als London

Elisabeth Ruge bezieht in diesen Tagen die Räume für den neuen Verlag Hanser Berlin. Sie wird das Unternehmen leiten, das zu Hanser in München …
Berlin hat es besser als London