„Der Terror der einsamen Wölfe“: Vernetzt in einer Welt aus rechten Fanatikern und esoterischen Wirrköpfen

ARD-Reportage „Der Terror der einsamen Wölfe“ zeigt Motive von rechten Attentätern auf

„Der Terror der einsamen Wölfe“: Vernetzt in einer Welt aus rechten Fanatikern und esoterischen Wirrköpfen

Eine Reportage in der ARD belegt: Rechtsradikale Attentäter stehen nicht so allein, wie von den Behörden oftmals angenommen. Oft gehören sie zu einer …
„Der Terror der einsamen Wölfe“: Vernetzt in einer Welt aus rechten Fanatikern und esoterischen Wirrköpfen
Männergruppe prügelt auf Afrikaner ein - zwei Verletzte nach „fremdenfeindlichem Übergriff“

Vor rechtem Szenetreff

Männergruppe prügelt auf Afrikaner ein - zwei Verletzte nach …
Bei einem offenbar rassistisch motivierten Angriff in Erfurt wurden zwei aus Guinea stammenden Männer verletzt. Einer …
Männergruppe prügelt auf Afrikaner ein - zwei Verletzte nach „fremdenfeindlichem Übergriff“

Hintergrund

Geheimhaltungsfristvon 120 auf 30 Jahre gesenkt

Innenminister Peter Beuth berichtet über Veränderungen im Verfassungsschutz und bei der hessischen Polizei.
Geheimhaltungsfristvon 120 auf 30 Jahre gesenkt

Rechte Drohungen

„Wir haben es mit Terror zu tun“

Hessens Grünen-Fraktionschef Mathias Wagner spricht über Drohmails, die handelnden Minister und Kritik aus den eigenen Reihen.
„Wir haben es mit Terror zu tun“

Rechtsextremismus in Deutschland

„NSU 2.0“: Bedrohte Idil Baydar sieht Zusammenhang mit Vorfall in Berlin

„NSU 2.0“: Bedrohte Idil Baydar sieht Zusammenhang mit Vorfall in Berlin

Zwei Stunden ging die Befragung

Sohn sagt im Lübcke-Prozess aus - „Es bleibt unbegreiflich“ 
Sohn sagt im Lübcke-Prozess aus - „Es bleibt unbegreiflich“ 

Linken-Politikerin Renner im Interview

Unsicherheit bei Bedrohten des „NSU2.0“: „Wer ist Feind und wer ist Freund?“

Die Linken-Politikerin Martina Renner spricht im FR-Interview über Drohschreiben, die Rolle der Polizei und spionierende Neonazis.
Unsicherheit bei Bedrohten des „NSU2.0“: „Wer ist Feind und wer ist Freund?“

Nach Rauswurf-Bestätigung

Meuthen: Kalbitz darf nicht Fraktionschef bleiben

Andreas Kalbitz, der mit Björn Höcke zu den Wortführern des aufgelösten rechtsnationalen "Flügels" in der AfD zählte, ist kein Parteimitglied mehr. …
Meuthen: Kalbitz darf nicht Fraktionschef bleiben

"NSU 2.0"

Rechtsextreme Drohmails: Ehepaar vorübergehend festgenommen

In der Affäre um "NSU 2.0"-Drohmails führt eine Spur nach Bayern. In Landshut werden ein ehemaliger Polizeibeamter und seine Ehefrau vorübergehend …
Rechtsextreme Drohmails: Ehepaar vorübergehend festgenommen

FR-Recherche

Nicht nur in Hessen: Polizei in ganz Deutschland fragt unbefugt Daten ab

Nicht nur in Hessen: Polizei in ganz Deutschland fragt unbefugt Daten ab

Rechtsextremismus

Festnahmen wegen Drohmails

Ein Ex-Polizist aus Bayern und seine Frau stehen wegen rechtsextremer Drohmails unter Verdacht. Möglicherweise gehören sie aber nicht zur …
Festnahmen wegen Drohmails

Ermordeter Regierungspräsident

Lübcke-Prozess: Ernst will Entpflichtung seines Verteidigers

Im Lübcke-Prozess ist zwischen den Verteidigern von Stephan Ernst ein Konflikt ausgebrochen. Noch heute könnte das Gericht über die Abberufung des …
Lübcke-Prozess: Ernst will Entpflichtung seines Verteidigers

„NSU 2.0“

Drohbriefe „NSU 2.0“: Staatsanwaltschaft unter Druck

Die Opposition im hessischen Landtag ist über das Vorgehen der Staatsanwaltschaft im Fall „NSU 2.0“ verwundert.
Drohbriefe „NSU 2.0“: Staatsanwaltschaft unter Druck

Rechtsextremismus

NSU 2.0: Es hagelt rechtsextreme Drohschreiben - auch von Nachahmern?

NSU 2.0: Weitere rechtsextreme Drohschreiben an Politikern und Prominente sind aufgetaucht. Möglicherweise handelt es sich um einen Trittbrettfahrer.
NSU 2.0: Es hagelt rechtsextreme Drohschreiben - auch von Nachahmern?