Außenminister Maas warnt vor der rechtsextremen Szene

Hohe Gewaltbereitschaft

Außenminister Maas warnt vor der rechtsextremen Szene

Auch Rechtsextremisten nutzen das Internet, um sich auszutauschen - und, um ihre Propaganda zu verbreiten. Haben die Behörden das Treiben der Rechten …
Außenminister Maas warnt vor der rechtsextremen Szene
Rechtsextreme Szene schwieriger zu überwachen

Verfassungsschutz-Analyse

Rechtsextreme Szene schwieriger zu überwachen
Berlin (dpa) - Die rechtsextreme Szene in Deutschland ist nach Einschätzung des Verfassungsschutzes zunehmend weniger …
Rechtsextreme Szene schwieriger zu überwachen

Bisher keine Festnahmen

16 Verdächtige nach Razzia gegen Rechtsextreme

Nach der großangelegten Razzia gegen die rechtsextreme Szene in vier Bundesländern kann die Polizei umfangreiches Beweismaterial sicherstellen. Ergebnisse zeigt sie am Donnerstag …
16 Verdächtige nach Razzia gegen Rechtsextreme

Schwerpunkt Cottbus

Razzia gegen Rechtsextreme in Ostdeutschland

Die rechtsextreme Szene in Ostdeutschland ist gut vernetzt, als ein Schwerpunkt gilt Südbrandenburg. Nun startete die Polizei in vier Bundesländern eine Großrazzia - nicht allein …
Razzia gegen Rechtsextreme in Ostdeutschland

„Identitäre Bewegung“

Martin Sellners Schwank aus der Jugend

Martin Sellners Schwank aus der Jugend

Rechter Populismus

„Die AfD ist zum gesamtdeutschen Auffangbecken für rechte Strömungen in West und Ost …
„Die AfD ist zum gesamtdeutschen Auffangbecken für rechte Strömungen in West und Ost geworden“

Schwerpunkt in Sachsen

Beratungsstellen registrieren mehr rechte Gewalt im Osten

Berlin (dpa) - Bei Opferberatungsstellen wurden in den ostdeutschen Bundesländern und Berlin 2018 mehr Fälle rechter Gewalt registriert als im Jahr …
Beratungsstellen registrieren mehr rechte Gewalt im Osten

Skandal-Jubel

Chemnitzer Frahn darf nach Sperre wieder spielen

Chemnitz (dpa) - Daniel Frahn darf nach seinem umstrittenen T-Shirt-Jubel wieder für den Chemnitzer FC spielen.
Chemnitzer Frahn darf nach Sperre wieder spielen

„Blood and Honour“

Neonazis als bloß „abstrakte“ Gefahr?

Nach der Großrazzia gegen „Blood and Honour“ sind fünf Verdächtige wieder frei – und die Bundesregierung wiegelt ab, kritisiert die Linke.
Neonazis als bloß „abstrakte“ Gefahr?

Verfassungsschutz ist alarmiert

Nicht ihre erste Provokation: Rechtsextremistische Gruppierung dringt in …

Nicht ihre erste Provokation: Rechtsextremistische Gruppierung dringt in Flüchtlingsunterkunft ein

Berichte

Bundesweite Serie mutmaßlich rechtsextremer Drohmails

Eine Frankfurter Anwältin erhält Droh-Mails vom "NSU 2.0". Nun wird bekannt, dass es bundesweit eine ganze Serie solcher Schreiben gibt, bis hin zu …
Bundesweite Serie mutmaßlich rechtsextremer Drohmails

Regionalliga

Verband begründet Frahn-Sperre mit unsportlichem Verhalten

Chemnitz (dpa) - Der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) hat die vorläufige Sperre gegen den Chemnitzer Daniel Frahn mit unsportlichem Verhalten …
Verband begründet Frahn-Sperre mit unsportlichem Verhalten

Nach Trauer um rechten Fan

DFB-Vize Koch fordert Bekenntnis gegen Rassismus in Chemnitz

Berlin (dpa) - DFB-Vizepräsident Rainer Koch hat nach der Trauerbekundung für einen rechtsextremen Fan beim Chemnitzer FC eine eindeutige Reaktion in …
DFB-Vize Koch fordert Bekenntnis gegen Rassismus in Chemnitz

Fan-Skandal in Chemnitz

Frahn entschuldigt sich: Kein Sympathisant eines Neo-Nazis

Daniel Frahn entschuldigt sich für seinen umstrittenen Jubel bei einem Regionalliga-Spiel, das seit Samstag in den Schlagzeilen ist. Der 31-Jährige …
Frahn entschuldigt sich: Kein Sympathisant eines Neo-Nazis