Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Auf dem Platz der Deutschen Einheit in Wiesbaden steht eine goldene Erdogan-Statue.
+
Auf dem Platz der Deutschen Einheit in Wiesbaden steht eine goldene Erdogan-Statue.

Kunstaktion

Goldene Erdogan-Statue mitten in Wiesbaden

  • Ulrich Weih
    VonUlrich Weih
    schließen

Vier Meter hoch, zwei Tonnen schwer: Auf dem Platz der Deutschen Einheit in Wiesbaden thront eine goldene Statue des umstrittenen türkischen Staatspräsidenten.

Eine vier Meter große tonnenschwere goldene Statue des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan ist auf dem Platz der Deutschen Einheit in Wiesbaden aufgestellt worden. Passanten waren verwundert, dass dem umstrittenen türkischen Politiker ein so prominenter Ort im Wiesbadener Westend eingeräumt wird. Derzeit prüft das Ordnungsamt der Stadt, ob die Statue stehenbleiben darf. In der Nacht seien Anhänger und Gegner Erdogans auf dem Platz gewesen, berichtet hessenschau.de

Es handelt sich  um eine Aktion des Kunstfestivals Biennale, sagte eine Sprecherin. Die Macher der Biennale wollten sich später ausführlicher dazu äußern. Das Kunstfestival Biennale hatte am vergangenen Donnerstag in der hessischen Landeshauptstadt begonnen und geht noch bis Sonntag. In diesem Jahr steht es unter dem Motto „Bad News“. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare