„Pegida“-Versammlung in Dresden: Statt 80 nur 15 Teilnehmer

In Zeiten von Corona

„Pegida“-Versammlung in Dresden: Statt 80 nur 15 Teilnehmer

Die rechte „Pegida“-Bewegung darf am Montagabend (20.04.2020) in Dresden marschieren. Allerdings wurden die Auflagen in letzter Minute verschärft.
„Pegida“-Versammlung in Dresden: Statt 80 nur 15 Teilnehmer
Trotz Corona: Sondergenehmigung für Pegida-Demo in Dresden

Ordnungsamt gegen Bürgermeister

Trotz Corona: Sondergenehmigung für Pegida-Demo in Dresden
Irritation beim Oberbürgermeister von Dresden. Das Ordnungsamt hat ausgerechnet Pegida eine Sondergenehmigung für eine …
Trotz Corona: Sondergenehmigung für Pegida-Demo in Dresden

Fünf Jahre Pegida

Es sollte nur noch darum gehen, ihnen das Handwerk zu legen

Bei der rassistischen Vereinigung Pegida zeigen sich die Abgründe Deutschlands. Ihre großen Tage sind zwar vorbei, aber sie hat den Rechtsextremismus wieder salonfähig gemacht. …
Es sollte nur noch darum gehen, ihnen das Handwerk zu legen

Bündnis "Herz statt Hetze"

Tausende Menschen protestieren in Dresden gegen Pegida

Fünf Jahre nach der Gründung der islamfeindlichen Pegida-Bewegung ist die Zahl ihrer Anhänger stark geschrumpft. Das macht sich am Jahrestag der Bewegung bemerkbar.
Tausende Menschen protestieren in Dresden gegen Pegida

Pegida-Demonstration

Mehrere Rechtsverstöße am Rande von Merkel-Besuch in Dresden

Mehrere Rechtsverstöße am Rande von Merkel-Besuch in Dresden

Hitlergruß und Holocaust-Leugnung 

Mehrere Rechtsverstöße am Rande von Merkel-Besuch in Dresden
Mehrere Rechtsverstöße am Rande von Merkel-Besuch in Dresden

Mord an CDU-Politiker

Entsetzen über Äußerungen von Pegida-Demonstranten zu Lübcke

Relativierende Aussagen von Pegida-Demonstranten über den Mord an dem CDU-Politiker Lübcke lösen Fassungslosigkeit und Empörung aus. Die Justiz hat …
Entsetzen über Äußerungen von Pegida-Demonstranten zu Lübcke

Rechte auf der Buchmesse

Gejammer in der Sackgasse von Halle 4.1

Ob Götz Kubitschek oder "Junge Freiheit": Rechte Sternchen inszenieren sich auf der Buchmesse in Frankfurt einmal mehr als Opfer. Man sollte sich …
Gejammer in der Sackgasse von Halle 4.1

Pegida-Kundgebung in Dresden

Akif Pirincci wegen Hassrede vor Gericht

Auf einer Pegida-Kundgebung in Dresden hatte der Autor Akif Pirincci Flüchtlinge als "Invasoren" bezeichnet und vor einer "Umvolkung" gewarnt. Jetzt …
Akif Pirincci wegen Hassrede vor Gericht

Gorki-Theater

Deutsch lernen mit Pegida

Deutsch lernen mit Pegida

Pegida-Ableger

Legida macht nur noch Kabarett

Dem fremdenfeindlichen Bündnis Legida geht die Luft aus – sowohl in Leipzig als auch in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden.
Legida macht nur noch Kabarett

Pegida

Vergleich im Prozess gegen Bachmann

Nach seiner Verurteilung wegen Volksverhetzung musste sich Pegida-Chef Lutz Bachmann wieder vor Gericht verantworten. Auch Ex-Kameradin Tatjana …
Vergleich im Prozess gegen Bachmann

Pegida

Schauriges Gebrumme der Wutmenschen

Am Sonntag kommt es in Dresden zu einem besonderen Soundcheck: Das Wutbürgerbündnis Pegida grölt weihnachtlich auf dem Theaterplatz. Dresden.Respekt …
Schauriges Gebrumme der Wutmenschen

Lutz Bachmann

Pegida-Chef gesteht Volksverhetzung

Lutz Bachmann, Frontmann von Pegida, hat sich der Volksverhetzung schuldig gemacht. Das Urteil ist rechtskräftig. Jetzt berät das Gericht in der …
Pegida-Chef gesteht Volksverhetzung