Die Garantie für einen brauchbaren Text

Terézia Mora

Die Garantie für einen brauchbaren Text

Hochverdient und logischerweise erhält Terézia Mora nun auch den Georg-Büchner-Preis.
Die Garantie für einen brauchbaren Text
Himmelsblau in einer Nussschale

Unica Zürn

Himmelsblau in einer Nussschale
Zum 100. Geburtstag der Dichterin und Zeichnerin Unica Zürn, die sich mit nur 54 Jahren das Leben nahm.
Himmelsblau in einer Nussschale

Georg-Büchner-Preis

Nie kommt das Erinnerte wie gerufen

Jürgen Becker erhält den Georg-Büchner-Preis unter bedrängenden Umständen.
Nie kommt das Erinnerte wie gerufen

Georg-Büchner-Preis für Jürgen Becker

"Eine Aufforderung, nicht stehen zu bleiben"

Jürgen Becker hat die wichtigste Literatur-Auszeichnung Deutschlands bekommen. Der 82-Jährige begreift den Georg-Büchner-Preis als Aufforderung, nicht stehen zu bleiben. Er ist …
"Eine Aufforderung, nicht stehen zu bleiben"

Herta Müller

Ich kann nicht sprechen, wie ich schreibe

Ich kann nicht sprechen, wie ich schreibe

Herta Müller

Ein Wort kann uns Halt geben und vernichten
Ein Wort kann uns Halt geben und vernichten

Israel-Kritik

Israel kritisiert neues Grass-Gedicht

Er bleibt unbequem für Israel: In einem neuen Gedicht lobt Günter Grass den wegen Spionage verurteilten Nukleartechniker Vanunu, der das Atomprogramm …
Israel kritisiert neues Grass-Gedicht

Günter Grass

Grass provoziert erneut mit Gedichten

Zum 85. Geburtstag meldet sich Günter Grass literarisch zurück: Sein neuer Gedichtband „Eintagsfliegen“ enthält berührende Texte übers Altern und den …
Grass provoziert erneut mit Gedichten

Marbach Ausstellung

Verbotenes Schreiben

Verheimlicht, geschmuggelt, getarnt: Marbach widmet sich dem „Verbotenen Schreiben“. Diese Ausstellung begibt sich tief hinein in die Macht und …
Verbotenes Schreiben

Essays und Reden von Herta Müller

Genau bestimmt zu sein

Genau bestimmt zu sein

Jungautor

Traum und Fleisch

Wahnvorstellungen höheren Grades: Zu den Gedichten von Constantin Banescu.
Traum und Fleisch

Affäre Oskar Pastior

„Als wäre er der größte Spitzel“

Noch einmal: Herta Müller, Oskar Pastior, die Securitate und eine Stuttgarter Ausstellung. Zur Eröffnung spricht die Literatur-Nobelpreisträgerin …
„Als wäre er der größte Spitzel“

Kolumne

Das Schöne, Wahre, Gute

Der Künstler ist nicht schon deshalb moralisch integer, weil er Kunst macht. Oskar Pastior ist nur das jüngste Beispiel.
Das Schöne, Wahre, Gute

Herta Müller entsetzt über Pastior

Fassungslos hat Herta Müller auf die Enthüllung neuer Spitzelvorwürfe gegen ihren langjährigen Freund und Kollegen Oskar...
Herta Müller entsetzt über Pastior

Fall Oskar Pastior

Steht die Wahrheit in den Akten?

Securitate-Nachtrag zum Fall Oskar Pastior: Der rumäniendeutsche Schriftsteller Dieter Schlesak, der den Kollegen zunächst verteidigt hatte, sieht …
Steht die Wahrheit in den Akten?

Buchmesse

Argentinien und zurück

Lothar de Maizière mag keine Vergleiche der Leipziger Montagsdemos mit Stuttgart 21, Herta Müller aber Llosa als ihren Nachfolger. Ein Rundgang auf …
Argentinien und zurück

Meine Buchmesse

Mittendrin im Abseits

Wie man im Trubel etwas vertickt. Die Kulturmanagerin Valeska Falkenstein hatte einen ziemlich eigenen Einstieg in den Auflauf, der sich Buchmesse …
Mittendrin im Abseits

Der Freund ein Spitzel - Herta Müller bestürzt

Herta Müller wirkt, als würde sie nichts ahnen. Klein und schmal sitzt die Literaturnobelpreisträgerin im Berliner Theater am Schiffbauerdamm und …
Der Freund ein Spitzel - Herta Müller bestürzt