Fünf Ermittlungsverfahren gegen NSU-Verdächtige eingestellt

Extremismus

Fünf Ermittlungsverfahren gegen NSU-Verdächtige eingestellt

Nicht hinreichender Tatverdacht: Immer wieder wurde vermutet, dass das NSU-Trio noch mehr Helfer hatte. Für vier Männer und eine Frau kommt es jedoch …
Fünf Ermittlungsverfahren gegen NSU-Verdächtige eingestellt
Brandanschlag auf Wahlkreisbüro von Ministerin Paus

Extremismus

Brandanschlag auf Wahlkreisbüro von Ministerin Paus
Eine Holzbank vor einem Stadtteilbüro der Grünen in Berlin wird angezündet und auch der Fensterrahmen gerät fast in …
Brandanschlag auf Wahlkreisbüro von Ministerin Paus

Mordfall Waltebcker Lü

Lübcke-Ausschuss: Sein Name ist Temme, er weiß von nichts

Der ehemalige hessische Verfassungsschützer Andreas Temme sagt im Lübcke-Untersuchungsausschuss aus. Viel hat der Mann, der eine schillernde Rolle im NSU-Komplex spielt, nicht zu …
Lübcke-Ausschuss: Sein Name ist Temme, er weiß von nichts

MOrdfall Walter Lübcke

Lübcke-Ausschuss: Neonazis nicht mehr im Fokus

Im Lübcke-Ausschuss des hessischen Landtages kommen erneut Versäumnisse beim Verfassungsschutz ans Tageslicht. Hunderte Neonazis wurden dort ohne ordentliche Prüfung nicht weiter …
Lübcke-Ausschuss: Neonazis nicht mehr im Fokus

Rechtsextremismus

„NSU 2.0“: Polizei im Zwielicht

„NSU 2.0“: Polizei im Zwielicht

Mordfall Walter Lübcke

Hessen: Verheerende Zustände beim Verfassungsschutz
Hessen: Verheerende Zustände beim Verfassungsschutz

Rechtsextremismus

„NSU 2.0“-Prozess in Frankfurt: Angeklagter begegnete Polizei „mit dem Finger am …

Ein Polizist schildert die dramatische Festnahme des Tatverdächtigen im „NSU 2.0“-Verfahren in Berlin. Er erklärt, warum der Zugriff in der Wohnung …
„NSU 2.0“-Prozess in Frankfurt: Angeklagter begegnete Polizei „mit dem Finger am Abzug“

Rechtsterrorismus

Hessische Neonazis von bundesweiter Razzia betroffen – Fokus auf Terrornetzwerk …

Der Generalbundesanwalt ist am Mittwoch bundesweit gegen militante Neonazi-Netzwerke vorgegangen. In Hessen gab es Durchsuchungen mit Bezug zum …
Hessische Neonazis von bundesweiter Razzia betroffen – Fokus auf Terrornetzwerk „Combat 18“

Rechtsextremismus

Frankfurt: Was die Hassmails vom „NSU 2.0“ anrichteten

Im Prozess um den „NSU 2.0“ in Frankfurt sagen Mitglieder der Berliner Linksfraktion und eine Journalistin vom „Spiegel“ aus.
Frankfurt: Was die Hassmails vom „NSU 2.0“ anrichteten

Verhandlung

NSU 2.0-Prozess in Frankfurt: Betroffene sprechen über tägliche Bedrohung

NSU 2.0-Prozess in Frankfurt: Betroffene sprechen über tägliche Bedrohung

Kommentar

„NSU 2.0“-Prozess in Frankfurt: Es geht um das Vertrauen in den Staat

Der Prozess rund um die „NSU 2.0“-Drohungen hat vor dem Frankfurter Landgericht begonnen. Es geht um mehr als einen verqueren Rassisten.
„NSU 2.0“-Prozess in Frankfurt: Es geht um das Vertrauen in den Staat

Hessen

Hessen: Sonderermittler soll NSU-Akten einsehen

Eine Petition verlangt die Veröffentlichung von Dokumenten des hessischen Verfassungsschutzes. Die schwarz-grüne Koalition lehnt das ab, will aber …
Hessen: Sonderermittler soll NSU-Akten einsehen

NSU 2.0

NSU 2.0: Porträt des Beschuldigten

Alexander M. soll die „NSU 2.0“-Drohungen verfasst haben. Ein Porträt des Beschuldigten – und die Geschichte, wie die Polizei ihn überführte.
NSU 2.0: Porträt des Beschuldigten

Rechtsextremismus

Rechte Drohanrufe: Mit der Justiz Schlitten gefahren

Mit der Anklage im Fall „NSU 2.0“ kommt Bewegung in eine andere Sache: Ein Fall in Würzburg könnte aufgerollt werden.
Rechte Drohanrufe: Mit der Justiz Schlitten gefahren