„Die AfD ist zum gesamtdeutschen Auffangbecken für rechte Strömungen in West und Ost geworden“

Rechter Populismus

„Die AfD ist zum gesamtdeutschen Auffangbecken für rechte Strömungen in West und Ost geworden“

Der Historiker Norbert Frei über vielstrapazierte Vergleiche, leichtfertige Zuversicht und autoritäre Potenziale.
„Die AfD ist zum gesamtdeutschen Auffangbecken für rechte Strömungen in West und Ost geworden“
Verschwiegene Vergangenheit

Literatur

Verschwiegene Vergangenheit
Felix Bohr analysiert in seinem Buch die Machenschaften der "Kriegsverbrecherlobby".
Verschwiegene Vergangenheit

Frankfurt

Steinmeier würdigt Fritz Bauer in der Paulskirche

Der frühere Generalstaatsanwalt Fritz Bauer hat für die deutsche Gesellschaft Enormes geleistet. Bundespräsident Steinmeier würdigt ihn beim Gedenkakt zum 50. Todesjahr in der …
Steinmeier würdigt Fritz Bauer in der Paulskirche

Fritz Stern

„Was wird, liegt an uns“

Eine Berliner Tagung erinnert zu Fritz Sterns 91. Geburtstag an den im vergangenen Jahr verstorbenen politischen Intellektuellen.
„Was wird, liegt an uns“

NS-Forschung

„Es läuft auf eine Verwässerung hinaus“

„Es läuft auf eine Verwässerung hinaus“

SPD und NS-Vergangenheit

Probleme der Integration
Probleme der Integration

Hamburg

Unbelehrbare Holocaust-Leugnerin in Haft

Die 87-jährige Rechtsextremistin Haverbeck-Wetzel wurde zu zehn Monaten Gefängnis verurteilt.
Unbelehrbare Holocaust-Leugnerin in Haft

8.Mai

Tage des Gerichts

Lange hat es gedauert, bis der 8. Mai 1945 in Deutschland als Tag der Befreiung anerkannt wurde. Ein Rückblick auf umkämpfte Etappen der …
Tage des Gerichts

Interview Norbert Frei

Der totale moralische Bankrott war erkennbar

„Die Deutschen und der Nationalsozialismus“ heißt eine neue Buchreihe: Ein Gespräch mit deren Herausgeber Norbert Frei.
Der totale moralische Bankrott war erkennbar

Martin Warnke "Zeitgenossenschaft"

Gegen Nazigedanken vorgehen

Gegen Nazigedanken vorgehen

Leitartikel

Schwieriges Gedenken

Der „Wald der Erinnerung“ ist ein würdiger Ort der Trauer um gefallene Soldaten. Aber was ist mit den vielen Helfern, die auch im Dienst für ihr Land …
Schwieriges Gedenken

Zweiter Weltkrieg

Wahn mit System

Am 1. September 1939 begann Hitlers Überfall auf Polen, geplant als Vernichtungs- und Versklavungskrieg, der in den Zweiten Weltkrieg zwang.
Wahn mit System

Auschwitzprozess Frankfurt

Das Grauen im Gerichtssaal

Frankfurt gedenkt des 50. Jahrestags der Eröffnung des Auschwitzprozesses im Römer. Nach diesem Prozess konnte kein Deutscher mehr sagen, er habe …
Das Grauen im Gerichtssaal

Rückblick

Antisemitismus und Antikommunismus

Eine Tagung blickt zurück auf die 60er Jahre. Daniel Cohn-Bendit und Jürgen Habermas sind als Zeitzeugen geladen und diskutieren über den „linken …
Antisemitismus und Antikommunismus