Freilassung Bembas beschämt Den Haag

Internationaler Strafgerichtshof

Freilassung Bembas beschämt Den Haag

Der kongolesische Kriegsfürst Jean-Pierre Bemba will in seiner Heimat zur Wahl antreten.
Freilassung Bembas beschämt Den Haag
Senegal interveniert in Gambia

Yahya Jammeh

Senegal interveniert in Gambia
„Mindestens eine Milliarde Jahre“ wollte der Diktator von Gambia herrschen. Die sind nun offenbar vorbei: …
Senegal interveniert in Gambia

Analyse Afrika Strafverfolgung

Affront gegen die Menschenrechte

Wieder einmal kommt die Fratze selbstherrlicher Herrscher zum Vorschein: Afrikas Präsidenten greifen den Haager Gerichtshof an, um ihre Regimes zu schützen. Afrikas Bürgerrechtler …
Affront gegen die Menschenrechte

Leitartikel

Im Ruch der Siegerjustiz

Betroffen sind stets afrikanische Staaten. Kein Wunder, dass dem Strafgerichtshof vorgeworfen wird, Erfüllungsgehilfe von Mächten mit neokolonialen Ambitionen zu sein.
Im Ruch der Siegerjustiz

Elfenbeinküste

Anklage gegen Ex-Staatschef in Den Haag

Anklage gegen Ex-Staatschef in Den Haag

Liberias Ex-Präsident

Sierra Leone darf aufatmen
Sierra Leone darf aufatmen

Analyse

Das gefesselte Weltgericht

Nach zehn Jahren Existenz fällt der Internationale Strafgerichtshof sein erstes Urteil. Er ist dennoch ein Erfolg: Despoten kommen nicht mehr so …
Das gefesselte Weltgericht

Verbrechen gegen die Menschlichkeit

Ex-Präsident Gbagbo nach Den Haag überstellt

Der Ex-Präsident der Elfenbeinküste, Gbagbo, ist an den Internationalen Strafgerichtshof in den Niederlanden überstellt worden. Er soll sich wegen …
Ex-Präsident Gbagbo nach Den Haag überstellt

Analyse

In Afrika beginnt das Tyrannensterben

Der arabische Frühling hat auch die Menschen in Schwarzafrika inspiriert. Besonders die Jugend wendet sich gegen die Despoten und will die Demokratie.
In Afrika beginnt das Tyrannensterben

Neue Kriege

Söldner mischen in Afrikas Kriegen mit

Söldner mischen in Afrikas Kriegen mit

Spendenvorwürfe gegen Chirac und de Villepin

Frankreichs Ex-Präsident Jacques Chirac und der frühere Premier und Außenminister Dominique de Villepin sehen sich weiterhin...
Spendenvorwürfe gegen Chirac und de Villepin

Kommentar

Mitgefühl für Gaddafi

An Libyens Landesgrenzen halten sich die Reaktionen über Gaddafis Umsturz in Grenzen. Einerseits sind die Führer Afrikas bestürzt, andererseits wird …
Mitgefühl für Gaddafi

Elfenbeinküste

Ivorer kommen nicht zur Ruhe

In der Elfenbeinküste häufen sich Berichte über Racheakte gegenüber Anhängern des Ex-Präsidenten Laurent Gbagbo. Laut Menschenrechtsorganisationen …
Ivorer kommen nicht zur Ruhe

Elfenbeinküste: Das Morden geht weiter

Fast zwei Monate nach Beendigung des blutigen Machtkonflikts in der Elfenbeinküste wird in dem Land nach Erkenntnissen...
Elfenbeinküste: Das Morden geht weiter

Elfenbeinküste: Ouattara sagt Aufarbeitung von Gewalt zu

Nach seiner Machtübernahme in der Elfenbeinküste will Präsident Alassane Ouattara bei der Aufarbeitung ethnischer Morde...
Elfenbeinküste: Ouattara sagt Aufarbeitung von Gewalt zu

Elfenbeinküste

Ouattaras schwierige Botschaft

Nach der Festnahme des ehemaligen Präsidenten Laurent Gbagbo ruft der neue Präsident Alassane Ouattara zur Versöhnung auf - aber nicht alle wollen …
Ouattaras schwierige Botschaft

Ouattara ruft zu Gewaltverzicht in Elfenbeinküste auf

Die Waffen schwiegen am Dienstag in der wochenlang umkämpften Hafenstadt Abidjan in der Elfenbeinküste.
Ouattara ruft zu Gewaltverzicht in Elfenbeinküste auf

Elfenbeinküste

Ouattara fordert Ende der Gewalt

Nach der Festnahme des ehemaligen Präsidenten Laurent Gbagbo ruft sein Nachfolger Alassane Ouattara das Land zur Aussöhnung auf. Er kündigte an, die …
Ouattara fordert Ende der Gewalt