Eine Stadt kommt nicht zur Ruhe

Chemnitz

Eine Stadt kommt nicht zur Ruhe

Seit langem ist vielen Bürgern in Chemnitz klar, dass sich etwas ändern muss in der Stadt – aber was? Ein Dialog darüber fehlt.
Eine Stadt kommt nicht zur Ruhe
Gekommen, um zuzuhören

Dialog in Sachsen

Gekommen, um zuzuhören
Sachsens Ministerpräsident Kretschmer versucht, mit den Bürgern in Chemnitz ins Gespräch zu kommen. Er trifft vor allem …
Gekommen, um zuzuhören

Rechtsextreme in Chemnitz

Die Folgen der Ignoranz

Traditionell auf dem rechten Auge blind: In Sachsens Landesregierung will man das Extremismus-Problem seit der Wende nicht wahrhaben.
Die Folgen der Ignoranz

Jubiläum in Groß-Umstadt

Feuershow auf dem Marktplatz

Die Stadt Groß-Umstadt feiert ihr 1275-jähriges Bestehen mit einer Festwoche. Zum Festabend kommt Sachsens Ex-Ministerpräsident Kurt Biedenkopf, der dort Abitur machte.
Feuershow auf dem Marktplatz

Gruppe Freital

Das Netzwerk der extremen Rechten

Das Netzwerk der extremen Rechten

AfD und CDU

Ralf Rangnick coacht Sachsens CDU
Ralf Rangnick coacht Sachsens CDU

Sachsen

Kretschmer muss es richten

Sachsens neuer Regierungschef Michael Kretschmer fordert Tatkraft statt Traurigkeit. In seiner Regierungserklärung präsentiert er allerdings bloß …
Kretschmer muss es richten

Antisemitismus

"Sommermärchen bereitete der AfD den Boden"

Die WM 2006 hat den Umgang mit der deutsch-nationalen Identität verändert. Auch ist es en vogue, den Holocaust zu relativieren. Gespräch mit dem …
"Sommermärchen bereitete der AfD den Boden"

Sachsen

Michael Kretschmer vor großen Problemen

Michael Kretschmer kann als Ministerpräsident in Sachsen loslegen. Er muss nun in kurzer Zeit eine Menge ausbessern und flicken, was die …
Michael Kretschmer vor großen Problemen

"Bimbes", ARD

Es gab kein Ehrenwort

Es gab kein Ehrenwort

Michael Kretschmer

Sachsens CDU begibt sich in Selbsttherapie

Michael Kretschmer ist nicht zu beneiden: Ministerpräsident von Sachsen muss er werden, die gedemütigte CDU wiederbeleben. Und er hat weder Zeit noch …
Sachsens CDU begibt sich in Selbsttherapie

Ost-West

Westdeutsche Dominanz

Seit 27 Jahren profitieren die Eliten der alten Bundesrepublik von der Wiedervereinigung? schadet das Deutschland?
Westdeutsche Dominanz

Sachsen-CDU

Mit der Wut der Verzweiflung

Sachsens CDU erlebte bei der Bundestagswahl ein Desaster. Nun will sich die Partei völlig neu erfinden? und die Basis redet Tacheles.
Mit der Wut der Verzweiflung

Rücktritt in Sachsen

Stanislaw Tillich kann nicht mehr

Sachsens CDU-Regierungschef Stanislaw Tillich gibt dem Druck seiner Partei nach und hört im Dezember auf. Vor allem die rigorose Sparpolitik seiner …
Stanislaw Tillich kann nicht mehr