Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Kommunalwahl in Kassel (Hessen) 2021 ist vorüber - die Auszählung der Stimmen ist noch nicht beendet (Symbolbild).
+
Die Kommunalwahl in Kassel (Hessen) 2021 ist vorüber - die Auszählung der Stimmen ist noch nicht beendet (Symbolbild).

News-Ticker zur Hessenwahl 2021

Kommunalwahl in Kassel: Bisherige Ergebnisse zeigen klaren Sieger

  • Jan-Frederik Wendt
    VonJan-Frederik Wendt
    schließen

In der Stadt Kassel liegen die Trendergebnisse zur Kommunalwahl vor. Es gibt ein Kopf-an-Kopf-Rennen zweier Parteien - ein vorläufiger Sieger steht fest.

Update vom Mittwoch, 17.03.2021, 18.51 Uhr: Das vorläufige Endergebnis in der Stadt Kassel steht fest: In der Stadtverordnetenversammlung gibt es künftig eine neue Mehrheit. Die SPD hat in ihrer nordhessischen Hochburg einige Einbußen hinnehmen müssen. Die Sozialdemokraten erreichten 24,58 % und büßten damit nicht nur 4,9 Prozentpunkte im Vergleich zur Kommunalwahl 2016 ein, sondern auch ihre Mehrheit. Die holte sich die Grünen, die im Vergleich zu 2016 ein Plus von 10,7 Prozentpunkten eingefahren haben und mit dem Ergebnis von 28,70 % jetzt die neue Mehrheit stellen.

Die CDU konnte ihr Ergebnis von 2016 knapp halten (-1,5 Prozentpunkte) und wird mit 19,18 % drittstärkste Kraft in der Stadtverordnetenversammlung Kassel. Die Linke erreichte 11,23 % (+ 0,6 Prozentpunkte), die FDP 5,64 % (+/-0), die AfD 5,58 % (-5,4 Prozentpunkte), die Freien Wähler 2,26 % (-0,7 Prozentpunkte) und Sonstige 2,84 %. Es fehlen noch die Auszählungen der Ortsbeiräte und des Ausländerbeirates. Diese Ergebnisse finden Sie, sobald sie vorliegen, aktuell in unserer Wahlkarte.

Kommunalwahl in Kassel: Grüne lösen SPD als Spitzenpartei ab

+++ 11.30 Uhr: Nach den derzeitigen Trendergebnissen haben die Grünen (28,18 %) die SPD (24,81 %) als Spitzenpartei in Kassel abgelöst. Allerdings fehlen bei der Auszählung der Kommunalwahl noch über 25.000 Stimmzettel. Für die Grünen sieht es jedoch gut aus. Entscheidet sich die Mehrheit der Wähler für die Grünen, werden Koalitionsverhandlungen folgen.

Die Spitzenkandidatin der Grünen, Awet Tesfaiesus, wäre offen für alle - außer für eine Koalition mit der AfD. Zwischen den Grünen und der SPD kam es in den vergangenen Jahren immer wieder zu Reibereien, eine Zusammenarbeit sei durchaus denkbar: „Es geht nicht darum, wen wir am liebsten haben, sondern mit wem wir unsere Ziele am besten umsetzen können. Wir haben nicht viel Zeit, denn wir wollen Kassel bis 2030 klimaneutral machen.“

Die Stimmung nach der Kommunalwahl in Kassel* sieht bei den anderen großen Parteien SPD und CDU (20,64 %) anders aus. Bei der SPD wolle man die Endergebnisse abwarten, erklärte Kasseler Parteichef Ron-Hendrik Hechelmann. Die Kasseler CDU-Chefin, Eva Kühne-Hörmann, verwies bei den schlechten Ergebnissen auf den Masken-Skandal in Berlin. „Das hat der CDU geschadet. Das sieht man auch bei den Landtagswahlen“, sagte Kühne-Hörmann.

Kommunalwahl in Kassel: Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Grünen und SPD

Update vom Montag, 15.03.2021, 6.35 Uhr: Nachdem die rot-grüne Koalition im Jahr 2019 in der Stadt Kassel zerbrochen war, sind nach aktuellen Trendergebnissen die Grünen (28,18 %) und die SPD (24,81 %) bei der Kommunalwahl 2021 die stärksten Parteien. Das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Parteien sei zu erwarten gewesen, sagt SPD-Spitzenkandidat Patrick Hartmann.

Bei der Stadtverordnetenversammlung liegt die Wahlbeteiligung bei 43,66 Prozent. 26.785 Stimmzettel sind noch nicht ausgezählt. Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Kassel setzen das Auszählen am Montag (15.03.2021) fort. Bei der Stadtverordnetenversammlung in Kassel werden den Trendergebnissen* zufolge, die Grünen wohl die stärkste Kraft sein.

Die Stadt Kassel erklärt, dass alle Stimmzettel der allgemeinen Kommunalwahlen, bei denen die Wählerinnen und Wähler die Möglichkeit des Kumulierens und Panaschierens genutzt haben, sowie die Stimmzettel der Ausländerbeiratswahl am Montag ausgezählt und technisch erfasst werden.

Kommunalwahl in Kassel: Grüne bei Trendergebnissen an der Spitze

+++ 23.45 Uhr: Bei der Kommunalwahl in Kassel sind alle Stimmen ausgezählt. Damit steht das vorläufige Ergebnis fest: Die Grünen (28,18 %) siegen. Die SPD folgt mit 24,81 %, die CDU mit 20,64 %. Die Linke kommt auf 10,56 %, die AfD auf 6,77 %. Die FDP erhält 5,32 % der Stimmen und die Freien Wähler 2,13 %. Das Endergebnis wird in den kommenden Tagen erwartet. Die Unterlagen, auf denen kumuliert und panaschiert wurde, werden erst ab Montag ausgezählt.

+++ 22.57 Uhr: Bei der Kommunalwahl in Kassel liegen nach aktuellen Ergebnissen die Grünen (28,23 %) deutlich vor der SPD (24,76 %). Noch sind nicht alle Stimmen ausgezählt. 9 von 244 Ergebnissen fehlen. Die CDU kommt bislang auf 20,29 %, die Linke auf 10,71 %. Dann folgen AfD (6,97%), FDP (5,27 %), Freie Wähler (2,15%) und Sonstige (1,64 %).

+++ 22.39 Uhr: Mittlerweile gibt es die ersten Stimmen zum vorläufigen Kommunalwahl-Ergebnis in Kassel. „Wir sind schon traurig, dass wir wohl 3 % eingebüßt haben“, sagt Kassels CDU-Chefin Eva Kühne-Hörmann. SPD-Spitzenkandidat Patrick Hartmann und Parteichef Ron-Hendrik Hechelmann haben die Hochrechnungen im SPD-Fraktionsbüro im Rathaus verfolgt. Es sei das erwartete Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen SPD und Grünen geworden, so Hartmann. Die Trends der Bundes- und Landespartei sind auch für die SPD in Kassel eine Hypothek“.

AfD-Spitzenkandidat Sven Rene Dreyer sieht noch viele Unwägbarkeiten angesichts des vorliegenden Trendergebnisses. Dreyer, der am Sonntagabend als Wahlhelfer in der Unterneustadt im Einsatz war, berichtet davon, dass der Anteil der Stimmzettel, auf denen kumuliert und panaschiert wurde, extrem hoch gewesen sei. 

FDP-Spitzenkandidat Matthias Nölke ist froh, dass die Liberalen das Ergebnis von 2016 halten konnten. Christian Klobuczynski, Spitzenkandidat der Freien Wähler, sagt zu den bisherigen Hochrechnungen: „Der Wähler hat immer Recht“.

Kommunalwahl in Kassel: Grüne legen weiter zu

+++ 22:05 Uhr: Bei der Kommunalwahl in Kassel haben die Grünen weiter zugelegt: Nach 226 von 244 ausgezählten Ergebnissen liegt die Partei mit 27,9 % der Stimmen noch deutlicher vor der SPD. Die Sozialdemokraten kommen bislang auf 24,93 %. Die CDU hat 20,01 % erhalten, Die Linke 10,79 %. Die AfD steht bei 7,27 %, die FDP bei 5,26 %. Die Freien Wähler haben bis jetzt 2,2 % der Stimmen geholt.

Bei den Zahlen muss berücksichtigt werden, dass heute generell nur die Stimmzettel ausgewertet wurden, bei denen die Wähler lediglich ein Kreuz für eine Liste gemacht hatten und nicht kumuliert und panaschiert haben. Bis zum Endergebnis wird es also noch einige Tage dauern.

Kommunalwahl in Kassel: Die Grünen bauen ihren Vorsprung weiter aus

+++ 20.29 Uhr: Die Grünen bauen ihren Vorsprung bei der Kommunalwahl in Kassel weiter aus: Nach neuesten Ergebnissen kommt die Partei auf 26,37 %, die SPD auf 24,62 %. Drittstärkste Kraft ist weiterhin die CDU mit 18,44 Prozent. Mittlerweile liegt Die Linke (11,59 %) auf Platz 4. Die AfD kommt auf 9,41 %, die FDP auf 5,52 % und die Freien Wähler aus 2,28 %.

+++ 19.49 Uhr: Erstmals liegen die Grünen (25,42 %) am heutigen Abend vorn. Die SPD hat bisher 24,51 % der Stimmen erhalten. Allerdings sind auch erst knapp die Hälfte der Stimmen bei der Kommunalwahl in Kassel ausgezählt.

Kommunalwahl in Kassel: Die SPD liegt knapp vor den Grünen

+++ 19.39 Uhr: Bislang sind 23 von 244 Ergebnisse zur Kommunalwahl in Kassel ausgezählt. Die SPD liegt mit 26,76 % der Stimmen vorn, gefolgt von den Grünen mit 23,51 % und der CDU mit 17,17 %. Dann kommen die AfD (12,95 %), Die Linke (10,73 %), die FDP (4,51 %) und die Freien Wähler (3,14 %). 1,24 % der Stimmen entfallen auf sonstige Parteien.

+++ 18.57 Uhr: Das erste Trendergebnis zur Stadtverordnetenversammlung in Kassel ist veröffentlicht: Die SPD liegt mit 26,93 % der Stimmen vorne. Die Grünen rangieren mit 22,69 % auf Platz 2. Dann folgt die CDU mit 16,83 %. Die AfD hat 13,72 % erhalten, die Linke 10,79 %. Die FDP kommt bisher auf 4,60 %, die Freien Wähler auf 3,12.

Kommunalwahl in Kassel: Erstes Ergebnis liegt vor

+++ 18.48 Uhr: Das erste Trendergebnis zur Kommunalwahl in Kassel liegen mittlerweile vor. In der Heinrich-Schütz-Schule haben die meisten Wähler ihre Stimme der CDU (24,28 Prozent) gegeben. Die SPD kommt bisher auf 23 %, die Grünen auf 20,44 %. Die Linken liegen mit 14,05 %vor der AfD mit 8,94 %. Die FDP hat 7,67 %der Stimmen erhalten. 1,62 %entfallen auf sonstige Parteien.

+++ 18.06 Uhr: Die Wahllokale in Kassel sind seit wenigen Minuten geschlossen. Die Auszählung der Stimmen zur Kommunalwahl hat begonnen. Mit ersten Trendergebnissen wird in kurzer Zeit gerechnet.

Kommunalwahl in Kassel: Erste Hochrechnungen am Sonntag

+++ 14.16 Uhr: Erste Trendergebnisse der Kommunalwahl in der Stadt Kassel sind voraussichtlich am Sonntagabend verfügbar. Bis 18 Uhr sind die Wahllokale geöffnet, im Anschluss werden die Stimmen ausgezählt. Die ehrenamtlichen Wahlhelferinnen und Wahlhelfer zählen am Sonntag die Listenstimmen der Wahlen zur Stadtverordnetenversammlung und der Ortsbeiräte in Kassel aus.

Am Montag wird das Auszählen der Stimmen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung Kassel fortgesetzt, teilt die Stadt mit. Die Stimmzettel der allgemeinen Kommunalwahlen und alle Stimmzettel der Ausländerbeiratswahl müssen ausgezählt und technisch erfasst werden. Bei der vergangenen Kommunalwahl 2016 waren das rund vier Millionen Einzelstimmen. 

Kommunalwahl in Kassel: Erste Ergebnisse am Abend erwartet

+++ Sonntag, 14.03.2021, 08.00 Uhr: Die Spannung bei der Kommunalwahl in Hessen steigt. Die Wahllokale sind jetzt geöffnet. Wir informieren Sie über die Ergebnisse in Kassel hier im News-Ticker.

Kommunalwahl Kassel: 148.000 Menschen sind wahlberechtigt

Update vom Samstag, 13.3.2021: 148.000 Menschen sind am Sonntag, 14.3.2021, in der nordhessischen Stadt Kassel dazu aufgerufen, bei der Kommunalwahl 2021 ihre kommunalen Vertretungen zu wählen.

Erstmeldung vom Freitag, 12.03.2021: Kassel – Am Sonntag, 14.03.2021 finden in Hessen die Kommunalwahlen statt. Auch in Kassel wird dann gewählt. In der traditionell sozialdemokratischen Stadt wird mit wechselnden Mehrheiten regiert. Die rot-grüne Koalition war im Jahr 2019 zerbrochen.

Nachdem ein fraktionsloser Stadtverordneter seinen Ausstieg erklärt hatte, fehlte die Mehrheit. Sobald Ergebnisse bekannt sind, lesen Sie hier davon. Doch wie ging die Wahl 2016 überhaupt aus?

Kommunalwahl in Kassel: Ergebnisse am Sonntag im Überblick

Bei der Stadtverordnetenversammlung in Kassel gewann die SPD (29,5 %) vor CDU (20,7 %), Grüne (18 %), AfD (11 %), Linke (10,6 %), FDP (5,6 %), Freie Wähler (3 %) und Piraten (1,6 %). Die Wahlbeteiligung lag bei 42,8 %. (Marvin Ziegele) *hna.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare