"Autoritärer Nationalradikalismus" bedroht die offene Gesellschaft

"Erklärung der Vielen"

"Autoritärer Nationalradikalismus" bedroht die offene Gesellschaft

Kulturinstitutionen und Künstler beziehen Stellung gegen Nationalismus. Das alarmistisch zu nennen, ist falsch. Die Drohung "Wir werden sie jagen" …
"Autoritärer Nationalradikalismus" bedroht die offene Gesellschaft
"Die Männer haben erst mal losgelacht"

Ubda Hörner Interview

"Die Männer haben erst mal losgelacht"
1919 zogen die ersten Frauen ins deutsche Parlament ein. Zwölf Pionierinnen aus dieser Zeit des Wandels hat die …
"Die Männer haben erst mal losgelacht"

Marburg

Endlich wieder offen

Das Kunstmuseum Marburg wurde mit viel privater Hilfe restauriert - sogar mit einem Yogakurs ist Geld gesammelt worden
Endlich wieder offen

Das bringt der Tag

FDP-Politiker fordert Durchgreifen gegen Opel

+++ Boris Rhein muss Fragen zur Uniklinik beantworten +++ Psychiatrisches Gutachten im Fall Johanna vorgelegt +++ Was in Hessen und Rhein-Main noch wichtig wird, erfahren Sie hier.
FDP-Politiker fordert Durchgreifen gegen Opel

Das bringt der Tag

Erstes TV-Duell zur Landtagswahl in Hessen

Erstes TV-Duell zur Landtagswahl in Hessen

Köln

Sturz in die Wirklichkeit
Sturz in die Wirklichkeit

"Krieg der Träume", Arte

Vom Leben zwischen den Kriegen

Arte und europäische Partnersender schreiben die eindrucksvolle Dokumentarreihe "14? Tagebücher des Ersten Weltkrieges" fort und lassen ab heute in …
Vom Leben zwischen den Kriegen

Kunst

In der früheren Höhle des Löwen

Käthe Kollwitz bei Kaiser Wilhelm im Haus Doorn bei Utrecht.
In der früheren Höhle des Löwen

Sex und Revolution

Unda Hörner schrieb ein interessantes Buch über 1919 und die Frauen.
Sex und Revolution

Kunstz

Die neue Unübersichtlichkeit

Die neue Unübersichtlichkeit

Käthe Kollwitz

Zärtlich wie der Tod

Eine Ausstellung in Köln: Die großen Dramen zweier Jahrhunderte im Werk der Künstlerin und Pazifistin Käthe Kollwitz.
Zärtlich wie der Tod

Landesmuseum Wiesbaden

Kunstsammlung geschenkt

Eine Ausstellung zeigt Werke, die Frank Brabant dem Landesmuseum in Wiesbaden vermacht.
Kunstsammlung geschenkt

Ausstellung

Der ausgedünnte Mensch

Das Käthe Kollwitz Museum Köln widmet dem Bildhauer Gerhard Marcks eine umfassende Schau.
Der ausgedünnte Mensch

Europa

Erzählung vom wüsten Land

Im römischen Sommer auf der Suche nach einer Zukunft für und in Europa.
Erzählung vom wüsten Land

Für Sie gelesen

Als alles möglich schien

Der Historiker Schönpflug erinnert an das Jahr 1918.
Als alles möglich schien

"Peter Holtz"

Der kommunistische Kapitalist

Ingo Schulze begibt sich mit seinem furiosen Schelmenroman "Peter Holtz. Sein glückliches Leben erzählt von ihm selbst" in die deutsche Geschichte …
Der kommunistische Kapitalist

Käthe Kollwitz

Mensch, werde wesentlich!

Von Königsberg nach Berlin: Vor 150 Jahren kam die Zeichnerin und Bildhauerin Käthe Kollwitz zur Welt.
Mensch, werde wesentlich!

"Kollwitz", Arte

"Leider war ich ein Mädchen"

Der Porträtfilm erinnert an die vor 150 Jahren geborene Malerin und Bildhauerin, die durch ihre politische Kunst weltberühmt wurde.
"Leider war ich ein Mädchen"