Die letzte Hoffnung der UN

(Un)Vereinte Nationen

Die letzte Hoffnung der UN

Der Aktivist und Autor Jean Ziegler über die Gefahren durch US-Präsident Donald Trump, die Reform der Vereinten Nationen und die globale …
Die letzte Hoffnung der UN

Entwicklungshilfe

Spenden für Fortgeschrittene
Wie sieht effektive Entwicklungshilfe aus? Darüber debattieren Vertreter von verschiedenen Hilfsorganisationen.
Spenden für Fortgeschrittene

Gipfel in Hamburg

G20 ist die erste Adresse für Protest

Den Widerstand gegen die Politik der mächtigsten Staaten auszusperren, ist so sinnlos wie falsch. Aber was können die Demos bewirken? Der Leitartikel.
G20 ist die erste Adresse für Protest

Jean Ziegler

"Der planetarische Klassenkampf ist in der Endphase"

Der Soziologe und Autor Jean Ziegler über die "kannibalische Weltordnung" und die "Proto-Faschisten der AfD".
"Der planetarische Klassenkampf ist in der Endphase"

Vereinte Nationen

Die UN dürfen die Welt nicht schön rechnen

Die UN dürfen die Welt nicht schön rechnen

TV-Kritik: "Der große Steuerbetrug"

"Die Schweiz ist eine Räuberhöhle"
"Die Schweiz ist eine Räuberhöhle"

G7-Gipfel

Das Recht der 99 Prozent

Die Forderungen der G7-Gegner sind alt und immer noch aktuell. Zwischen 15 000 und 37 000 protestieren friedlich in Münchens Zentrum.
Das Recht der 99 Prozent

Flüchtlinge

Kritik an Abschottungspolitik

Die neue Methode der Menschenschmuggler, Flüchtlinge im Meer auf führerlosen Schiffen zurückzulassen, lässt den Ruf nach Konsequenzen lauter werden. …
Kritik an Abschottungspolitik

Frankfurt-Bergen-Enkheim

Kritik an Stadtschreiber-Festrede

Die Festrede des Literaturkritikers Willi Winkler beim Stadtschreiberfest ist bei vielen in Bergen-Enkheim nicht gut angekommen. Die …
Kritik an Stadtschreiber-Festrede

Stadtschreiberin Bergen

Sachdienliche Hinweise

Sachdienliche Hinweise

Stadtschreiberin Bergen-Enkheim

Koeppens Lottozahlen

Im Festzelt von Bergen-Enkheim übernimmt Angelika Klüssendorf das Schreiberamt.
Koeppens Lottozahlen

"Ego" von Frank Schirrmacher

Die Neo-Paranoia

Frank Schirrmachers neues Buch „Ego“ lässt phantasievolle Weltverschwörungstheorien aussehen wie kalter Kaffee. Doch auf Dauer werden alle …
Die Neo-Paranoia

Martin Walser wird 85

Einer Ahnung allerdings bedarf es

Er gilt als einer der bekanntesten Nachkriegsautoren. Und als einer der streitbarsten. Martin Walser. Am Samstag wird der Schriftsteller 85 Jahre alt.
Einer Ahnung allerdings bedarf es

Kolumne

Austeilen und einstecken

Nicht nur naive Gemüter wünschen sich Personen und Instanzen, die über alle Kritik erhaben sind: den Papst, Christa Wolf?...
Austeilen und einstecken