"Wir dürfen nicht schweigen"

Lyrikerin Safiye Can

"Wir dürfen nicht schweigen"

Die Lyrikerin Safiye Can spricht Interview über die Hetzjagd in Chemnitz, Ausgrenzung in der Schule und ihren Erfolg als Dichterin.
"Wir dürfen nicht schweigen"
"Hier halte ich's nicht aus"

Literatur

"Hier halte ich's nicht aus"
Der bislang unbekannte Briefwechsel von Ingeborg Bachmann und Hans Magnus Enzensberger.
"Hier halte ich's nicht aus"

Goethe-Universität in Frankfurt

Viele Geschenke für die Goethe-Uni

Die Freundesvereinigung der Frankfurter Goethe-Universität besteht seit 100 Jahren. Zum Jubiläum gibt sie der Hochschule viel, viel Geld.
Viele Geschenke für die Goethe-Uni

Autorinnen

Geschichte wiederkehrender Entmündigung

Deutschsprachige Autorinnen haben sich ihren Platz in der Literatur hart erkämpfen müssen.
Geschichte wiederkehrender Entmündigung

"303"

Jule und Jan fahren durch Europa und reden

Jule und Jan fahren durch Europa und reden

Felix Kucher

Die Ruhe im Auge des Hurrikans
Die Ruhe im Auge des Hurrikans

Ina Hartwig

"Es hat sich etwas zusammengebraut"

Frankfurts Kulturdezernentin Ina Hartwig fragt in ihrem Buch: "Wer war Ingeborg Bachmann?". Ein Gespräch über eine große Dichterin, ihre …
"Es hat sich etwas zusammengebraut"

Biografie

Bedrohliches Gemurmel

Michael Opitz erzählt das Leben des großen Dichters Wolfgang Hilbig.
Bedrohliches Gemurmel

Jana Hensel

"Diese Einsamkeit hat auch etwas Bedrohliches"

Ein Gespräch mit Jana Hensel über ihren ersten Roman "Keinland", eine Liebesgeschichte von einer Deutschen in Israel.
"Diese Einsamkeit hat auch etwas Bedrohliches"

Klagenfurt

Ferdinand Schmalz gewinnt Bachmann-Preis

Ferdinand Schmalz gewinnt Bachmann-Preis

Ingeborg-Bachmann-Preis

Ein Friseur namens Bachmann

In Klagenfurt während der Tage der deutschsprachigen Literatur öffnet sich die Wundertüte und erinnert Franzobel daran, dass alles relativ ist.
Ein Friseur namens Bachmann

Oberursel

Bootsholz im Treppenhaus

Die Künstler Anja Harms und Eberhard Müller-Fries bespielen den Oberurseler Mittsommerabend auf einmalige Weise.
Bootsholz im Treppenhaus

Neu im Kino: "Rückkehr nach Montauk"

Bloß eine Affäre mit einem Gespenst

Volker Schlöndorff inszeniert Max Frischs Roman mit "Rückkehr nach Montauk". Stellan Skarsgård und Nina Hoss spielen die Hauptrollen.
Bloß eine Affäre mit einem Gespenst

Uwe Johnson

Die Welt ist ja groß

Endlich: Suhrkamp startet eine historisch-kritische Ausgabe der Werke von Uwe Johnson.
Die Welt ist ja groß