Japanischer Bergpriester lebt drei Tage in Erdhöhle

documenta-Aktion

Japanischer Bergpriester lebt drei Tage in Erdhöhle

Auf der documenta fifteen in Kassel verbringt der japanische Künstler Daizaburo Sakamoto drei Tage in einer Erdhöhle. Wie die documenta am Donnerstag …
Japanischer Bergpriester lebt drei Tage in Erdhöhle
Documenta-Abbruch für Hessens Ministerpräsident keine Option

Ausstellungen

Documenta-Abbruch für Hessens Ministerpräsident keine Option
Hessens Ministerpräsident Boris Rhein hat sich gegen einen Abbruch der von Antisemitismus-Vorwürfen überschatteten …
Documenta-Abbruch für Hessens Ministerpräsident keine Option

Aufarbeitung

Gesellschafter installieren Erklärung zum documenta-Eklat

Als Reaktion auf die Antisemitismus-Vorwürfe gegen die documenta fifteen in Kassel haben die Gesellschafter der Ausstellung am Dienstagabend Monitore installiert, auf denen in …
Gesellschafter installieren Erklärung zum documenta-Eklat

Nach Streik

Preiserhöhung für Komodo Island auf 2023 verschoben

Tausende Touristen kommen monatlich auf die indonesische Insel Komodo, um die großen Warane zu bestaunen, die dort leben. Mit erhöhten Eintrittspreisen will die Regierung die …
Preiserhöhung für Komodo Island auf 2023 verschoben

Antisemitismus-Vorwürfe

Claudia Roth zum documenta-Eklat: „Hätte lauter sein müssen“

Claudia Roth zum documenta-Eklat: „Hätte lauter sein müssen“

Antisemitismus-Vorwürfe

Claudia Roth zu documenta-Eklat: „Hätte lauter sein müssen“
Claudia Roth zu documenta-Eklat: „Hätte lauter sein müssen“

Ausstellung

documenta: Kritisierte Bilder mit Erklärung versehen

Den als antisemitisch kritisierten Darstellungen in einer auf der documenta fifteen ausgestellten Broschüre liegt ab sofort eine Einordnung des …
documenta: Kritisierte Bilder mit Erklärung versehen

Kunstschau

documenta zur Halbzeit mit 410.000 Besuchern

Halbzeit bei der documenta fifteen: Die ersten 50 Tage der Weltkunstausstellung in Kassel waren überschattet von Antisemitismus-Vorwürfen gegen die …
documenta zur Halbzeit mit 410.000 Besuchern

Ausstellung

Halbzeit: documenta verzeichnet über 410.000 Besucher

Die documenta fifteen in Kassel hat in der ersten Hälfte ihrer 100-tägigen Laufzeit über 410.000 Besucher gezählt. Das teilte die Pressestelle der …
Halbzeit: documenta verzeichnet über 410.000 Besucher

Ausstellung

documenta-Konzept: Gemischtes Fazit zur Halbzeit

documenta-Konzept: Gemischtes Fazit zur Halbzeit

Unfälle

Teenager in Indonesien von Krokodil getötet

Ein 15-Jähriger wollte mit Freunden in einem See angeln. Plötzlich wurde er von einem Krokodil geschnappt - der Junge verlor bei der Attacke sein …
Teenager in Indonesien von Krokodil getötet

documenta fifteen

Kuratoren-Kollektiv: Kritisierte Bilder nicht antisemitisch

In der Antisemitismus-Debatte um die documenta fifteen in Kassel hat das indonesische Kuratoren-Kollektiv Ruangrupa die zuletzt erhobenen Vorwürfe …
Kuratoren-Kollektiv: Kritisierte Bilder nicht antisemitisch

documenta

Roth über Experten-Gremium: „notwendig und überfällig“

Kulturstaatsministerin Claudia Roth hat die Berufung eines Gremiums zur Begleitung der documenta in Kassel nach dem Antisemitismus-Eklat begrüßt. …
Roth über Experten-Gremium: „notwendig und überfällig“

Antisemitismus-Vorwürfe

documenta-Eklat: Sieben Experten beraten bei Aufarbeitung

Nach monatelanger Kritik und Diskussionen um die documenta haben die Gesellschafter ein Expertengremium benannt, das die Schau bei der Aufarbeitung …
documenta-Eklat: Sieben Experten beraten bei Aufarbeitung

Insel der Riesenechsen

Höhere Ticketpreise für Komodo: Tourismusbranche streikt

250 statt maximal zehn Euro: Wer die berühmten Komodowarane in Indonesien bestaunen will, muss seit neustem eine Stange Geld ausgeben. Wegen der …
Höhere Ticketpreise für Komodo: Tourismusbranche streikt

Ausstellung

Weiter Empörung über documenta: Farenholtz lehnt Abbruch ab

Der erneute Fund von Werken mit antijüdischen Stereotypen auf der documenta sorgt weiter für Empörung. Der Interims-Geschäftsführer der …
Weiter Empörung über documenta: Farenholtz lehnt Abbruch ab

Antisemitismus

documenta: Zentralrat erhebt Vorwürfe gegen Geschäftsführer

Der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, hat erneut schwere Vorwürfe gegen die neue documenta-Leitung erhoben. Seit …
documenta: Zentralrat erhebt Vorwürfe gegen Geschäftsführer

documenta

Roth für Entfernung und Analyse der kritisierten Bilder

Auch Kulturstaatsministerin Claudia Roth (Grüne) ist für eine zumindest zeitweilige Entfernung der neuen als antisemitisch kritisierten Kunstwerke …
Roth für Entfernung und Analyse der kritisierten Bilder