"Es hat sich etwas zusammengebraut"

Ina Hartwig

"Es hat sich etwas zusammengebraut"

Frankfurts Kulturdezernentin Ina Hartwig fragt in ihrem Buch: "Wer war Ingeborg Bachmann?". Ein Gespräch über eine große Dichterin, ihre …
"Es hat sich etwas zusammengebraut"
Ostwärts der Elbe

Johannes Bobrowski

Ostwärts der Elbe
Auf endlosen Wegen Weltliteratur aus der Weltferne: Zum 100. Geburtstag des großen Dichters Johannes Bobrowski.
Ostwärts der Elbe

Ingeborg-Bachmann-Preis

Kritiker haben die Macht übernommen

In Klagenfurt findet bereits zum 40. Mal das Wettlesen statt. Zum Auftakt geht es jedoch weniger um die Literaten, vielmehr um die Kritiker. Und deren Kritiker.
Kritiker haben die Macht übernommen

Gastbeitrag zu Fritz Bauer

Fritz Bauer: Jurist mit Freiheitssinn

Mit Fritz Bauer erinnern wir uns eines Mannes, der sich in seinem Beruf und seiner Aufklärungsarbeit verzehrte: Ein Gastbeitrag von Werner Renz, dem ehemaligen Archivleiter des …
Fritz Bauer: Jurist mit Freiheitssinn

Harro Zimmermann "Friedrich Sieburg"

Eine deutsche Karriere

Eine deutsche Karriere

Günter Grass

Tod eines Moralisten
Tod eines Moralisten

Auslese

Erinnerung an Moskau-Reise

Aus Hans Magnus Enzensbergers „Tumult“.
Erinnerung an Moskau-Reise

Schriftsteller Friedrich Sieburg

Ein konservativer Rebell

Vor 50 Jahren starb der Journalist und Schriftsteller Friedrich Sieburg, der Zeit seines Lebens ein Umstrittener war.
Ein konservativer Rebell

Helga M. Novak

Seele mit Schürfwunden

Immer imponierend, nie ein Star: Zum Tod der Lyrikerin Helga M. Novak
Seele mit Schürfwunden

Marcel Reich-Ranicki ist tot

Der Triumph der Kritik über ihren Gegenstand

Der Triumph der Kritik über ihren Gegenstand

Gruppe 47

Ein Mythos und die Wirklichkeit

Helmut Böttiger spricht im Frankfurter Literaturhaus über seine Sicht auf die Gruppe 47.
Ein Mythos und die Wirklichkeit

Al Alamein - Gedenkfeier

Rückkehr zu den Wüstengräbern

Vor 70 Jahren begann die Schlacht von Al Alamein. Tausende Deutsche, Italiener, Briten und Australier starben. Heute versammeln sich Veteranen zur …
Rückkehr zu den Wüstengräbern

Nach der Bücherjagd

Vom Nachttisch geräumt

Es folgen keine Rezensionen, nicht einmal Kurzrezensionen. Es handelt sich  – sehr altertümlich gesagt – um Lesefrüchte. Manchmal sind es auch …
Vom Nachttisch geräumt

Kurt-Wolff-Preis

Luxuriöser wildern

Der Transit-Verlag, das sind die Eheleute Rainer Nitsche und Gudrun Fröba. Zehn Bücher machen sie jährlich. Dabei setzen sie nicht auf …
Luxuriöser wildern

Was uns überleben wird

Noch leichter als Luft: Hans Magnus Enzensberger meditiert (nicht nur) über "Die Geschichte der Wolken"
Was uns überleben wird