Auf die Spur kommen

Steuer-Kompromiss

Auf die Spur kommen

Mit dem Doppelbesteuerungsabkommen haben Deutschland und die Schweiz ihren Streit über Schwarzgeld entschärft. Aber was bringt der Steuer-Kompromiss …
Auf die Spur kommen
Ende im Steuerstreit

Deutschland und Schweiz

Ende im Steuerstreit
Die Schweiz kommt für deutsche Steuersünder künftig nicht in Frage. Nach dem jahrelangem Streit besiegelten …
Ende im Steuerstreit

Steuer-CD

Experte erwartet Milliarden-Rückzahlung

Durch den Ankauf der Steuersünderdaten gab es so viele Selbstanzeigen, dass Experten Nachzahlungen im Umfang von schätzungsweise über einer Milliarde Euro erwarten.
Experte erwartet Milliarden-Rückzahlung

Weltinnenpolitik Februar 2010

Die Maueröffnung

Seit Wochen tobt ein Streit über den Ankauf "gestohlener" Schweizer Bankdaten durch die deutsche Bundesregierung. Nun gibt die Schweiz ein Stück nationalstaatlichen …
Die Maueröffnung

Steuer-CD

Polizeigewerkschaft fordert Kauf

Polizeigewerkschaft fordert Kauf

Steuersünder-Datei

Merkel will Daten um jeden Preis
Merkel will Daten um jeden Preis

Steuerparadiese

Frankreichs schwarze Liste

Die Regierung in Paris macht Ernst im Streit mit Steuerparadiesen: Firmen, die mit Finanzoasen Geschäfte treiben, zahlen mehr. Von Axel Veiel
Frankreichs schwarze Liste

Steuerstreit

Punktsieg für Kavallerie

Die Schweizer Bankiervereinigung gibt sich im Steuerstreit nachgiebig und bietet ein Friedensangebot an. Künftig sollen alle ausländischen …
Punktsieg für Kavallerie

Großbank UBS

Schweiz und USA verschieben Prozess

Die Schweizer Großbank UBS und die US-Regierung wollen eine Verschiebung des im Bundesstaat Florida anstehenden Prozesses um die Herausgabe von …
Schweiz und USA verschieben Prozess

Steuerbetrug

Wien und Bern knicken ein

Wien und Bern knicken ein

Steueroasen

Steinbrück will hart bleiben

Finanzminister Steinbrück (SPD) will in der internationalen Bekämpfung von Steuerhinterziehung hartnäckig bleiben. Mit der Schweiz gibt es eine …
Steinbrück will hart bleiben

Anti-Rassismus-Konferenz

"Hassrede" löst Empörung aus

"Diskriminierung", "Missbrauch", "eine Schande" - die Israel-feindliche Rede des iranischen Präsidenten Ahmadinedschad in Genf sorgt weltweit für …
"Hassrede" löst Empörung aus

UN-Konferenz in Genf

Ban bedauert Absagen

"Ich bedauere zutiefst, dass einige sich entschlossen haben, beiseite zu treten", sagte Ban Ki Moon in seiner Eröffnungsansprache. Auch Deutschland …
Ban bedauert Absagen

Anti-Rassismus-Konferenz

Deutschland verweigert die Teilnahme

Berlin boykottiert die Anti-Rassismus-Konferenz. Erstmals sagte die Bundesregierung ein UN-Treffen ab. Eine Rückkehr nach Genf im Verlauf der Woche …
Deutschland verweigert die Teilnahme