Antisemitismus und Anfeindungen zum Trotz

Jüdisches Museum in Frankfurt

Antisemitismus und Anfeindungen zum Trotz

Antisemitismus und Anfeindungen zum Trotz lässt sich Mirjam Wenzel, Direktorin des Jüdischen Museums in Frankfurt, in ihrer Arbeit nicht irritieren.
Antisemitismus und Anfeindungen zum Trotz
Friedensfest

Römerbriefe

Friedensfest
Wenn der OB Geschichten erzählt, wird in der Koalition alles gut. Vielleicht. Unsere Kolumne aus dem Römer.
Friedensfest

Döblin-Roman

"Bisher sind wirkliche revolutionäre Massen nicht in unser Gesichtsfeld getreten"

Politische Resignation, teuflische Einmischungen: Alfred Döblin schildert in seinem Roman "November 1918" die Ereignisse auf seine Weise.
"Bisher sind wirkliche revolutionäre Massen nicht in unser Gesichtsfeld getreten"

Lodzer Libretto

Arme Christen schauen auf das Ghetto ?

Die Leipziger Hochschule für Musik und Theater produziert über eine Irrfahrt zum KZ Mauthausen und das Lodzer Ghetto die Kammeropern "Freiberg" und "Letzte Tage Lodz".
Arme Christen schauen auf das Ghetto ?

Margarethe von Trotta

"Ich war nicht nur ahnungslos, ich war heimatlos"

"Ich war nicht nur ahnungslos, ich war heimatlos"

Umgang mit Flüchtlingen

Verflüchtigung der Menschenrechte
Verflüchtigung der Menschenrechte

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Gemeinsam Geist sein

Keine Zukunft ohne Herkunft: Aleida und Jan Assmanns großer und eindringlicher Auftritt als Forscher- und Ehepaar in der Paulskirche.
Gemeinsam Geist sein

Trump, Seehofer und Co.

"Sie lügen einfach weiter"

Politiker sagen nicht immer die Wahrheit. Das ist nicht neu. Aber inzwischen schämen sie sich nicht mal mehr dafür. Die Analyse in der FR.
"Sie lügen einfach weiter"

Salman Rushdie

Ein Ausweg aus Trumpistan

Der Schriftsteller Salman Rushdie über Irrungen und Wirrungen von Wahrheit, Lüge, Literatur und Fake News.
Ein Ausweg aus Trumpistan

Margarethe von Trotta

Balance des Glücks

Balance des Glücks

Theodor-W.-Adorno-Preis in Frankfurt

Ehrung einer kämpferischen Frau

Der Theodor-W.-Adorno-Preis 2018 geht an die Filmregisseurin Margarethe von Trotta. Es ist eine wichtige Auszeichnung der Stadt Frankfurt.
Ehrung einer kämpferischen Frau

Erziehung

"Wir 68er können kein Vorbild mehr sein"

Die Revolte von damals war bei aller Politik zunächst ein Aufstand gegen die Eltern: Mit dem Ende der autoritären Erziehung hat sich auch dieses …
"Wir 68er können kein Vorbild mehr sein"

Tellkamp-Debatte

Wider die Verklärung des Konservatismus

Im Streit über die Äußerungen des Schriftstellers Uwe Tellkamp und die Folgen zeigt sich die Krise des Konservatismus.
Wider die Verklärung des Konservatismus

Frank-Walter Steinmeier

Solide bleiben

Der Bundespräsident lädt ein zu einer Diskussion über "Fakt oder Fake".
Solide bleiben