WM-Krise als DFB-Krise: Bierhoff und Grindel unter Zugzwang

Fragen und Antworten

WM-Krise als DFB-Krise: Bierhoff und Grindel unter Zugzwang

Die Aufarbeitung des missglückten WM-Sommers wird für den DFB immer heikler. Im Zentrum der Kritik stehen Verbandschef Grindel und Teammanager …
WM-Krise als DFB-Krise: Bierhoff und Grindel unter Zugzwang
Zweimal setzen, sechs

Kommentar Uli Hoeneß

Zweimal setzen, sechs
Karl-Heinz Rummenigge hat unlängst populistischen Unsinn verbreitet. Da mochte Uli Hoeneß nicht lange hintenanstehen - …
Zweimal setzen, sechs

DFB-Krise

Setzen, sechs, Herr Rummenigge

Karl-Heinz Rummenigge übt Fundamentalkritik am Deutschen Fußball-Bund, weil es gerade en vogue ist, auf Funktionäre einzuprügeln. Doch er verbreitet populistischen Unsinn. Ein …
Setzen, sechs, Herr Rummenigge

DFB in der Krise

Botschaft an die Amateure

Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge rechnet mit dem DFB und Präsident Reinhard Grindel ab.
Botschaft an die Amateure

Rummenigge greift DFB an

Bundestrainer Löw kontert Lahm: „Nicht sehr erfreulich“

Bundestrainer Löw kontert Lahm: „Nicht sehr erfreulich“

Nach WM-Aus

Rummenigge rügt DFB: „Durchsetzt von Amateuren“
Rummenigge rügt DFB: „Durchsetzt von Amateuren“

Deutschland ausgeschieden

Weit entfernt von der Weltklasse

Nach dem ersten WM-Aus in der Vorrunde stellt sich vor allem eine Frage: Bleibt Joachim Löw Bundestrainer? Gespräche darüber wird es geben. Unser …
Weit entfernt von der Weltklasse

Jubel vor Schweden-Bank

Wenn die Leidenschaft zu groß wird: Team hinter dem Team

Fünf Physios, vier Ärzte, ein Yoga-Lehrer und, und, und - das Team hinter dem Team ist fast dreimal so groß wie Joachim Löws WM-Kader. Zwei …
Wenn die Leidenschaft zu groß wird: Team hinter dem Team

Nationalmannschaft

Löws jahrelanger Feinschliff

Die Nationalelf zieht ihre Stärke aus flachen Hierarchien und einem Trainer, der Autorität nicht vorspielen muss. Als Klebstoff der Nation dient sie …
Löws jahrelanger Feinschliff

Die WM-Trainer

Steiniger Weg zum Sommermärchen

Steiniger Weg zum Sommermärchen

Rudi Völler

Gute Laune und ein Ausraster

Zunächst war für Teamchef Rudi Völler nur eine Übergangszeit vorgesehen, doch daraus wurden vier Jahre. Höhepunkt war das WM-Finale 2002 in Südkorea.
Gute Laune und ein Ausraster

Kommentar VfB Stuttgart

Fallsucht in Bad Cannstatt

Wolfgang Dietrich scheint die Tradition der Selbstherrlichkeit und Sprunghaftigkeit in der VfB-Führungsebene mit Vergnügen fortzusetzen. Ein …
Fallsucht in Bad Cannstatt

Vielschichtiger Konflikt

„Weit daneben“: Krawallmacher gegen DFB

Der Pöbel-Eklat von Prag legt erneut die vielschichtigen Probleme des deutschen Fußballs mit einem Teil der Fanszene offen. Die Nationalelf blieb …
„Weit daneben“: Krawallmacher gegen DFB

Fußball-Nationalmannschaft

Zurück in die Zukunft

Bundestrainer Joachim Löw setzt bei der Reise in die Vergangenheit nach Stuttgart deutliche Zeichen des erhöhten Konkurrenzdrucks mit Blick auf die …
Zurück in die Zukunft

Confed Cup und U21-EM

Früchte harter Arbeit: Gründe für den goldenen Fußballsommer

Der EM-Triumph der U21 und der Erfolg beim Confed Cup zeigen: Der deutsche Fußball befindet sich in überragender Verfassung. Die Gründe des …
Früchte harter Arbeit: Gründe für den goldenen Fußballsommer