Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zweimal konnten die Ukrainer gegen Favoriten Niederlande jubeln. Jetzt gehen sie als Favorit in die Partie gegen Nordmazedonien bei der EM 2021.
+
Zweimal konnten die Ukrainer gegen Favoriten Niederlande jubeln. Jetzt gehen sie als Favorit in die Partie gegen Nordmazedonien bei der EM 2021.

Europameisterschaft

EM 2021: So sehen Sie Ukraine gegen Nordmazedonien heute live im TV und Live-Stream

  • Melanie Gottschalk
    VonMelanie Gottschalk
    schließen

Bei der EM 2021 trifft in der Gruppe C die Ukraine auf Nordmazedonien. So sehen Sie die Partie heute live im TV und im Live-Stream.

Bukarest - Am zweiten Spieltag der Gruppe C kommt es bei der EM 2021 zum Aufeinandertreffen der Ukraine und EM-Neuling Nordmazedonien. Beide Mannschaften haben ihr erstes Gruppenspiel verloren, die Ukraine unterlag der Niederlande mit 2:3, Nordmazedonien scheiterte an Österreich mit 1:3. Im direkten Duell, dass am Mittwoch (17.06.2021) um 15 Uhr angepfiffen wird, wollen beide Mannschaften nun ihre ersten Punkte einfahren.

Für Nordmazedonien dürfte dieser Plan jedoch deutlich schwieriger werden als für die Ukraine. Denn die Ukrainer haben gegen die Niederlande bewiesen, dass sie eine gute Mannschaft haben und im Rennen um Platz zwei hinter dem Favoriten der Gruppe bei der EM 2021 auf jeden Fall ein Wörtchen mitreden möchten. Bei der Ukraine sorgt vor allem Andriy Yarmolenko für Furore. Gegen die Niederlande erzielte er den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 2:2 per Traumtor und zeigte dabei eine enorme Präsenz auf dem Platz.

EM 2021: EM-Neuling Nordmazedonien will Ukraine ärgern

EM-Neuling Nordmazedonien hat im ersten Spiel gegen Österreich die erste Überraschung bei der EM 2021 verpasst. Das Team von Trainer Igor Angelovski verlor am Ende mit 3:1, das erste EM-Tor der Geschichte erzielte Routinier Goran Pandev. Der 37 Jahre alte Stürmer gilt als Superstar der Mannschaft, spielte unter anderen für Inter Mailand und Lazio Rom. Die Nordmazedonier werden sich auch im zweiten Gruppenspiel gegen die Ukraine auf ein schnelles Umschaltspiel, Konter und Nordmazedoniens EM Star Goran Pandev verlassen müssen.

Anpfiff des Spiels zwischen der Ukraine und Nordmazedonien bei der EM 2021 ist am Donnerstag, 17. Juni 2021, um 15 Uhr in der Arena Nationala in Bukarest. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie die Partie live im Free-TV und im Live-Stream schauen können. 

EM 2021: Ukraine gegen Nordmazedonien heute live im Free-TV vom ZDF

  • Das Spiel der EM 2021 zwischen Ukraine und Nordmazedonien am Donnerstag, 17.06.2021, wird live und in voller Länge im Free-TV von des ZDF übertragen.
  • Die Übertragung beginnt um 14.05 Uhr auf dem TV-Sender ZDF.
  • Anstoß der Partie ist um 15 Uhr.

EM 2021: Ukraine gegen Nordmazedonien heute im Live-Stream vom ZDF

  • Die Partie zwischen der Ukraine und Nordmazedonien am Donnerstag (17.06.2021) kann auch live und in voller Länge im Live-Stream des ZDF angeschaut werden.
  • „ZDF“-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Nutzer im Google Play Store.  
  • Das Spiel Ukraine gegen Nordmazedonien kann außerdem über den Live-Stream von MagentaTV angesehen werden.
  • MagentaTV ist allerdings nicht kostenfrei erhältlich, was bedeutet, dass Ukraine gegen Nordmazedonien dort nicht gratis zu sehen ist.
  • MagentaTV-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Nutzer im Google Play Store

EM 2021: Highlights von Ukraine gegen Nordmazedonien heute im Stream bei DAZN

  • Der Streaminganbieter DAZN wird das Spiel der EM 2021 zwischen der Ukraine und Nordmazedonien nicht im Live-Stream übertragen.
  • Dafür bietet DAZN am Donnerstag, 17.06.2021, die Highlights der Partie an.
  • Um DAZN sehen zu können, benötigen Sie ein Abo.
  • Hier können Sie ein DAZN-Abo abschließen (werblicher Link).
  • DAZN-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Nutzer im Google Play Store.  

EM 2021: Ukraine gegen Nordmazedonien - Wer ist Schiedsrichter?

Die EM-Partie zwischen der Ukraine und Nordmazedonien wird Schiedsrichter Fernando Rapallini (Argentinien) leiten. Ihm assistieren Juan Pablo Belatti, Diego Yamil Bonfa (beide Argentinien) sowie als Vierter Offizieller Slavko Vincic (Slowenien). Als Video-Assistent fungiert Alejandro José Hernandez Hernandez (Spanien).

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare