Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bei der EM 2021 trifft die Schweiz auf die Türkei.
+
Bei der EM 2021 trifft die Schweiz auf die Türkei.

Europameisterschaft

EM 2021: Schweiz gegen Türkei - heute im TV und Live-Stream

Bei der EM 2021 treffen die Schweiz und die Türkei aufeinander. So sehen Sie die Partie heute live im TV und im Live-Stream.

Update, 17.50 Uhr: In diesen Aufstellungen gehen die Nationalmannschaften der Schweiz und der Türkei heute Abend in Baku aufs Feld:

Aufstellung Schweiz: Y. Sommer – N. Elvedi, M. Akanji, R. Rodríguez – S. Widmer, R. Freuler, G. Xhaka, S. Zuber – X. Shaqiri – H. Seferovic, B. Embolo

Aufstellung Türkei: U. Çakır – M. Çelik, M. Demiral, Ç. Söyüncü, M. Müldür – K. Ayhan – C. Ünder, O. Tufan, I. Kahveci, H. Çalhanoğlu – B. Yılmaz

EM 2021: Schweiz gegen Türkei - So sehen Sie die Partie heute im TV und Live-Stream

Update, 16.01 Uhr: Das Spiel zwischen der Schweiz und der Türkei heute ist erst das zweite Aufeinandertreffen der beiden Nationalmannschaften in einem großen Turnier wie der EM 2021. Erstmal spielten die beiden Auswahl-Teams bei der EM 2008 gegeneinander. Die Türkei schlug den damaligen Gastgeber Schweiz mit 2:1.

Update vom 20.06.2021, 09.45 Uhr: Der ehemalige Bundesliga-Trainer und Türkei-Experte Christoph Daum hat die bisherigen EM-Auftritte der türkischen Nationalmannschaft kritisiert. „Die türkischen Medien lassen zu Recht kein gutes Haar am Team, weil man bei der individuellen Klasse viel mehr erwarten durft“, schrieb der 67-Jährige in einem Beitrag der Welt am Sonntag.

Daum weiter: „Ich hatte gerade nach den starken Leistungen in den WM-Qualifikationsspielen beim 4:2 gegen die Niederlande und beim 3:0 in Norwegen fest damit gerechnet, dass die Mannschaft voller Selbstvertrauen in die EM startet. Ich habe aber noch nie eine türkische Nationalelf gesehen, die so ohne Selbstbewusstsein und Gegenwehr gespielt hat. Die Spieler wirken total gehemmt und haben es einfach geschehen lassen.“

Das Team von Coach Senol Günes hat seine ersten beiden Spiele bei der Fußball-Europameisterschaft verloren und dabei kein Tor erzielt. Heute trifft die Mannschaft in Baku auf die Schweiz.

EM 2021 live: So sehen Sie heute Schweiz gegen Türkei im TV und Live-Stream

Erstmeldung: Baku – Am letzten Spieltag der Gruppenphase der EM 2021 treffen die Schweiz und die Türkei in Baku aufeinander. Für beide Mannschaften läuft die Europameisterschaft bisher nicht nach ihrem Geschmack ab. Die Schweiz spielte bei ihrem EM-Auftakt trotz Überlegenheit nur 1:1-Unentschieden gegen Wales. Danach folgte eine deutliche 0:3-Niederlage gegen Italien. Die türkische Nationalmannschaft verlor das Eröffnungsspiel des paneuropäischen Turniers gegen die italienische Nationalmannschaft ebenfalls mit 0:3. Nach der 0:2-Niederlage gegen Wales stehen die Türken daher punkt- und torlos auf dem letzten Platz der Gruppe A.

Für die mit nur drei Gegentoren beste Verteidigung der EM-Qualifikation ist der bisherige Turnierverlauf eine große Enttäuschung. Auch Starspieler wie Burak Yilmaz vom französischen Meister OSC Lille oder Hakan Çalhanoğlu können bisher nicht überzeugen. Entsprechend groß ist die Kritik an Trainer Şenol Güneş und an der türkischen Mannschaft. Beim Spiel der Türkei gegen die Schweiz geht es also vordergründig um Schadensbegrenzung. Tatsächlich besteht auch noch eine theoretische Chance auf das Achtelfinale.

EM 2021: Die Schweiz trifft auf die Türkei

Die Schweiz steht vor dem Spiel gegen die Türkei auf Platz drei der Gruppe A. Auch die Eidgenossen brauchen einen Sieg, um eine Chance auf das Achtelfinale zu haben. Die Bedingungen vor dem letzten Gruppenspiel der EM 2021 sind aber auch in der Schweiz nicht gerade einfach. Gerade nach der deutlichen 0:3-Niederlage gegen Italien steht die Mannschaft in der Kritik. In der Presse ist vom „Tiefpunkt der Ära Petkovic“ und von einem „verstörenden Bild“, das die Mannschaft abgebe, die Rede.

Anpfiff des Spiels zwischen der Schweiz und der Türkei bei der EM 2021 ist am Sonntag, den 20. Juni 2021, um 18 Uhr im Olympiastadion in Baku. Wir zeigen Ihnen, wo und wie Sie die Partie live im Free-TV und im Live-Stream schauen können.

EM 2021: Die Schweiz gegen die Türkei ist heute nicht im Free-TV zu sehen

  • Das Spiel der EM 2021 zwischen der Schweiz und der Türkei am Sonntag, 20.06.2021, wird nicht im Free-TV bei ARD oder ZDF zu sehen sein.
  • Stattdessen zeigt das ZDF das Parallelspiel zwischen Italien und Wales im TV.

EM 2021: Die Schweiz gegen die Türkei heute im Live-Stream vom ZDF

  • Die Partie zwischen der Schweiz und der Türkei am Sonntag (20.06.2021) kann aber live und in voller Länge im Live-Stream des ZDF angeschaut werden.
  • Anpfiff ist um 18 Uhr.
  • „ZDF“-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Nutzer im Google Play Store.  
  • Das Spiel der Schweiz gegen die Türkei kann außerdem über den Live-Stream von MagentaTV angesehen werden.
  • MagentaTV ist allerdings nicht kostenfrei erhältlich, was bedeutet, dass der Schweiz gegen die Türkei dort nicht gratis zu sehen ist.
  • MagentaTV-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Nutzer im Google Play Store

EM 2021: Highlights von Schweiz gegen die Türkei heute im Stream bei DAZN

  • Der Streaminganbieter DAZN wird das Spiel der EM 2021 zwischen der Schweiz und der Türkei nicht im Live-Stream übertragen.
  • Dafür bietet DAZN am Sonntag, 20.06.2021, um 20:50 Uhr die Highlights der Partie an.
  • Um DAZN sehen zu können, benötigen Sie ein Abo.
  • Hier können Sie ein DAZN-Abo abschließen (werblicher Link).
  • DAZN-App: Für Apple-Geräte im iTunes-Store sowie für Android-Nutzer im Google Play Store.  

(Max Schäfer)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare