Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

EM 2021

„Ich bin angepisst“: DFB-Star haut nach Auftakt-Pleite auf den Tisch

  • Sascha Mehr
    VonSascha Mehr
    schließen

Die DFB-Auswahl verpasst gegen Frankreich einen Erfolg im ersten Spiel der EM 2021. Die Reaktionen nach dem Match fallen deutlich aus.

München – Die DFB-Auswahl hat den Start in die EM 2021 verpatzt. Gegen Weltmeister Frankreich gab es am Ende eine verdiente 0:1-Niederlage, welche die Mannschaft von Bundestrainer Jogi Löw bereits vor dem zweiten Spiel der Europameisterschaft unter großen Druck setzt. Gegen Portugal darf die deutsche Nationalmannschaft nicht verlieren, sonst ist das Achtelfinale fast nicht mehr zu erreichen. Die DFB-Elf kämpfte und warf alles in die Waagschale, offensiv agierte sie aber zu uninspiriert und ohne Tiefe. Am Ende hatte Frankreich keine großen Probleme, die Angriffe der deutschen Nationalmannschaft abzuwehren und den Sieg unter Dach und Fach zu bringen. Wir haben die Stimmen zur Partie zusammengefasst.

Robin Gosens bei MagentaTV: „Am Ende des Tages stehen wir hier mit null Punkten. Deswegen bin ich etwas angepisst, das ist klar. Wir haben viel für das Spiel getan, den Franzosen die Stirn geboten und teilweise sogar mehr vom Spiel gehabt, uns aber nicht belohnt. Dementsprechend kotzt mich das ein bisschen an. Wir haben viel von dem umgesetzt, was wir uns im Vorfeld umgesetzt haben. Wir wussten, dass Frankreich eine riesige Qualität hat. Wir wollten kompakt verteidigen, das haben wir geschafft. Wir waren unglaublich griffig in den Zweikämpfen. Wir haben uns nach vorne zwei, drei gute Möglichkeiten herausgespielt, die wir leider nicht gemacht haben. Das ist sau ärgerlich.“

Deutschland musste sich Frankreich am Dienstagabend geschlagen geben.

EM 2021: Kimmich sieht hohes Niveau bei DFB-Elf

Joshua Kimmich im ZDF: „Wir waren sicher nicht die schlechtere Mannschaft. Wir geraten durch ein sehr unglückliches Gegentor in Rückstand, ansonsten gab es auf beiden Seiten relativ wenig Torchancen. Wir haben es letztendlich verpasst vollends ins Risiko zu gehen. Ich denke, ein Punkt wäre verdient gewesen. Wir haben auf jeden Fall das Niveau hier mit den Topteams mitzuhalten. Wir müssen im nächsten Spiel zeigen, dass wir hier ein Favorit sind.“

Alle wichtigen Nachrichten zur EM 2021 direkt in Ihr Mail-Postfach

Paul Pogba bei MagentaTV: „Es war sehr wichtig, mit drei Punkten zu starten. Jeder weiß, was Deutschland für ein gutes Team ist und was für Probleme sie uns bereitet haben. Aber wir sind stark geblieben und haben für diesen Sieg gearbeitet.“

EM 2021: Jogi Löw kann der DFB-Elf keinen Vorwurf machen

Joachim Löw im ZDF: „Es war natürlich unglücklich, dass wir in Rückstand geraten sind durch so ein Eigentor. Allerdings muss man sagen, dass wir uns davon nicht so sehr beeindrucken lassen haben. Wir haben wirklich auch versucht, weiter nach vorne zu spielen. Kämpferisch war die Mannschaft großartig: Viele Zweikämpfe gewonnen, viele Angriffe inszeniert. Am Ende hat vielleicht gefehlt, im letzten Drittel durchzukommen. In der Offensive müssen wir uns auf jeden Fall noch verbessern. Ansonsten kann ich der Mannschaft keinen Vorwurf machen.“

Die DFB-Auswahl hat gegen Frankreich bei der EM 2021 verloren.

Toni Kroos im ZDF: „Dass sie Klasse haben und dass wir diese nicht über 90 Minuten ausschalten können, war uns klar. Wir haben sehr viel kontrolliert, ich habe relativ wenige Konter von Frankreich gesehen. Wir hätten oft mehr draus machen können, um in Situationen noch eine Chance herauszuspielen. Ich glaube, dass wir relativ viel von dem umgesetzt haben, was wir wollten. Wir haben in meinen Augen ein gutes Spiel gemacht und hatten nicht weniger Chancen als die Franzosen. Ein unglückliches Tor hat das Spiel entschieden.“

Die Spiele der EM 2021 werden heute live im TV und im Live-Stream übertragen. Wir zeigen Ihnen, auf welchem Sender die Spiele zu sehen sind. (smr)

Rubriklistenbild: © via www.imago-images.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare