Die „Unter Dreißig"-Redaktion verabschiedet sich

Adieu Buchmesse

Die „Unter Dreißig"-Redaktion verabschiedet sich

Das war's mit der Frankfurter Buchmesse 2019. Wir fahren müde, aber glücklich und voller neuer Eindrücke zurück nach Berlin. Eine kleine Kostprobe …
Die „Unter Dreißig"-Redaktion verabschiedet sich
Im Gespräch mit … Simone Lappert

Buchmesse Newcomer

Im Gespräch mit … Simone Lappert
Simone Lappert stellt auf der Frankfurter Buchmesse ihr Buch „Der Sprung“ vor. Der Roman, der für den Schweizer …
Im Gespräch mit … Simone Lappert

Lit. Challenge

#3 Norwegen: riechen, raten, ranmachen!

Challenge #3: Flirten auf Norwegisch. Ein Duell mitten im regen Messegeschehen der Frankfurter Buchmesse. Alles dreht sich um das Gastland Norwegen. Let the games begin!
#3 Norwegen: riechen, raten, ranmachen!

Charlotte Wiedemann

Mit Weißen über Hautfarbe sprechen

Reflektiert und weiß zu sein, bedeutet heute im Idealfall oft auch zu schweigen und zuzuhören. Anderen den Raum zu überlassen, der einem früher einfach zugestanden hätte. Dennoch …
Mit Weißen über Hautfarbe sprechen

Alexandre Ribeiro & Fred Di Giacomo

Eine literarische Revolution in der südlichen Hemisphäre

Eine literarische Revolution in der südlichen Hemisphäre

Deutsche Cosplaymeisterschaft

So sehen Sieger aus
So sehen Sieger aus

Lit. Challenge

#2 Norwegen: riechen, raten, ranmachen!

Challenge #2: Emotionales Lesen. Ein Duell mitten im regen Messegeschehen der Frankfurter Buchmesse. Alles dreht sich um das Gastland Norwegen. Let …
#2 Norwegen: riechen, raten, ranmachen!

Buchmesse – Digitale Revolution

Wie verändert die digitale Revolution die Bücherwelt?

Die digitale Transformation verändert auch den Buchmarkt. Menschen haben weniger Zeit für Bücher, Verkäufe gehen zurück. Der in der Verlagsbranche …
Wie verändert die digitale Revolution die Bücherwelt?

Carmen Buttjer

Perspektiven und Persönliches sezieren

In Carmen Buttjers Debütroman „Levi” fasst ein Elfjähriger schwere Themen in starke Worte – und fängt so ein Lebensgefühl ein, für das er eigentlich …
Perspektiven und Persönliches sezieren

Analphabetismus

„Wir sind alle Schauspieler, die nicht dafür bezahlt werden“

„Wir sind alle Schauspieler, die nicht dafür bezahlt werden“

Julia Bernhard

Eat, shit, die

Julia Bernhards erstes Graphic Novel handelt von misslungener Kommunikation, Lethargie und Depression. “Wie gut, dass wir darüber geredet haben” ist …
Eat, shit, die

Lit. Challenge

#1 Norwegen: riechen, raten, ranmachen!

Challenge #1: Das erriechst du nie! Ein Duell mitten im regen Messegeschehen der Frankfurter Buchmesse. Alles dreht sich um das Gastland Norwegen. …
#1 Norwegen: riechen, raten, ranmachen!

Schwerpunkt Literaturübersetzung

„Ich wollte auf keinen Fall als Weiße für jemanden sprechen“

Clara Sondermann, 29 Jahre, ist seit drei Jahren freie Übersetzerin. Nun hat sie Athena Farrokhzads Debüt „Bleiweiß“ aus dem Schwedischen ins …
„Ich wollte auf keinen Fall als Weiße für jemanden sprechen“

Interview Tom Müller 

"Für Faszination braucht es kein vollkommenes Verständnis"

Zu Beginn dieses Jahres übernahm Tom Müller die Leitung des Tropen Verlags. Als hätte er damit nicht schon genug zu tun, legt er in diesem Herbst …
"Für Faszination braucht es kein vollkommenes Verständnis"