"Unter Dreißig" sagt auf Wiedersehen

Buchmesse ? Abschied

"Unter Dreißig" sagt auf Wiedersehen

Voller Eindrücke verabschiedet sich die Redaktion von "Unter Dreißig" aus Frankfurt und macht sich auf den Rückweg nach Berlin. Bis zum nächsten Jahr!
"Unter Dreißig" sagt auf Wiedersehen
Liebesbrief an eine Maus

Buchmesse - Kinderbuch

Liebesbrief an eine Maus
Torben Kuhlmanns Buch "Edison" besticht durch liebevolle Illustrationen und lässt die Leser*innen, auf Mäusegröße …
Liebesbrief an eine Maus

Buchmesse - Feminismus

Feminismus erzählen, nicht erklären

Meg Wolitzer beschreibt bei einer Begegnung auf der Frankfurter Buchmesse, was sie sich für die Zukunft der Verlagsbranche wünscht und wie real ihr Roman "Das weibliche Prinzip" …
Feminismus erzählen, nicht erklären

Glosse zur Buchmesse

Harald Martenstein langweilt auf der ARD-Bühne

Eine riesige Menge hat sich am Messesonntag vor der ARD-Bühne versammelt, um Harald Martenstein zu sehen. Es wird applaudiert und gelacht. Aber warum? Seien wir doch mal ehrlich, …
Harald Martenstein langweilt auf der ARD-Bühne

Buchmesse ? Gastland

"Oh, du warme Rohheit". Ein Liebesbrief an den georgischen Baumix

"Oh, du warme Rohheit". Ein Liebesbrief an den georgischen Baumix

Buchmesse ? Debüt

Eine Nacht, die alles verändert
Eine Nacht, die alles verändert

Literatur

Es braucht unbedingt Magie

Das im Gerstenberg Verlag erschienene Buch "In einem alten Haus in Moskau" von Alexandra Litwina und Anna Desnitzkaya macht Russlands Geschichte des …
Es braucht unbedingt Magie

Friedenspreis des Deutschen Buchhandels

Gemeinsam Geist sein

Keine Zukunft ohne Herkunft: Aleida und Jan Assmanns großer und eindringlicher Auftritt als Forscher- und Ehepaar in der Paulskirche.
Gemeinsam Geist sein

FR-Stand

Heimat als Selbstverständlichkeit

Bei der Rundschau gibt es Gespräche über Hassobjekte im Fußball, das Leben als "Best Ager" und krude Verschwörungstheorien.
Heimat als Selbstverständlichkeit

Frankfurter Buchmesse

Beliebt und rappelvoll

Beliebt und rappelvoll

Frankfurter Buchmesse

Gekühltes Geld

2017 überraschte Fitzek seine Fans mit dem Krimi-Brettspiel "Safe House". Weil das gut ankam, legt er nun mit einer eigenen "Black Stories"-Edition …
Gekühltes Geld

Frankfurter Buchmesse

Ein Bild zu jeder Gedichtzeile

Armin Mueller-Stahl spricht über seinen neuen Lyrikband. "Der wien Vogel fliegen kann" ist am 6. Oktober im Hatje Cantz Verlag erschienen und nach …
Ein Bild zu jeder Gedichtzeile

Frankfurter Buchmesse

Übermäßige Neugier als Antrieb

Berit Glanz ist Bloggerin und schreibt für 54books.de. 2017 erhielt sie den Literaturpreis Mecklenburg-Vorpommern.
Übermäßige Neugier als Antrieb

Deutsche Literatur

#LiterarischeStimme mit Anne Hahn

Anne Hahn studierte Kunstgeschichte in Berlin und Florenz. Heute ist sie Schriftstellerin und Antiquarin. Besonders intensiv beschäftigt sie das …
#LiterarischeStimme mit Anne Hahn

Streiterinnen I

Die Macht der Sprache

FR-Chefredakteurin Bascha Mika diskutiert mit zwei Streiterinnen zum Thema Gendern. Es kommt zu einer kontrovers geführten Debatte.
Die Macht der Sprache

Frankfurter Buchmesse

Buchmesse endet mit Plus beim Lesepublikum

Ehepaar Aleida und Jan Assmann nimmt Auszeichnung in der Frankfurter Paulskirche entgegen +++ Zweiter und letzter Publikumstag +++ Frankfurter …
Buchmesse endet mit Plus beim Lesepublikum

Frankfurter Buchmesse

Der große Run auf die Bücher

Eine Affinität zum Schlange-Stehen brauchte man definitiv bei der Buchmesse in Frankfurt. Egal ob bei den Autogrammstunden oder am Foodtruck.
Der große Run auf die Bücher

Buchmesse - Glosse

Tindern auf der Frankfurter Buchmesse

Tinder ist die wohl bekannteste Dating-App auf dem Markt. Man stellt ein Profil und Fotos von sich online und sieht, wer im näheren Umkreis unterwegs …
Tindern auf der Frankfurter Buchmesse