Buchmesse Frankfurt: Streit über rechte Verlage geht weiter

Stadt sucht Dialog mit Messeleitung

Buchmesse Frankfurt: Streit über rechte Verlage geht weiter

Nach Kritik wegen der Anwesenheit von Rechten verweist die Frankfurter Buchmesse erneut auf ihr Sicherheitskonzept. Die Stadtregierung will mit der …
Buchmesse Frankfurt: Streit über rechte Verlage geht weiter
Erdogan-Comic: Präsidenten-Kritiker bei Frankfurter Buchmesse mit Polizeischutz

Graphic Novel über Erdogans Leben

Erdogan-Comic: Präsidenten-Kritiker bei Frankfurter Buchmesse mit …
Auf der Frankfurter Buchmesse präsentieren Can Dündar und Mohamed Anwar einen Comic über den türkischen Präsidenten …
Erdogan-Comic: Präsidenten-Kritiker bei Frankfurter Buchmesse mit Polizeischutz

Rechte Verlage

Buchmesse Frankfurt: Debatte über Meinungsfreiheit ist allgegenwärtig

Am Samstag herrscht in Frankfurt endlich wieder die richtige Buchmessen-Atmosphäre. Die Debatte um rechte Verlage und die Grenzen der Meinungsfreiheit ist dabei allgegenwärtig.
Buchmesse Frankfurt: Debatte über Meinungsfreiheit ist allgegenwärtig

Interview zur Frankfurter Buchmesse

„Quasi eine Nazimesse in der Buchmesse“

„Partei“-Politiker Nico Wehnemann über rechte Verlage auf der Frankfurter Buchmesse, die Haltung der Messeleitung und den Buchmessen-Boykott 2021.
„Quasi eine Nazimesse in der Buchmesse“

„United Colors Of Change"

Rassismus auf Frankfurter Buchmesse: Ein Beispiel verdeutlicht ganzes Debakel

Rassismus auf Frankfurter Buchmesse: Ein Beispiel verdeutlicht ganzes Debakel

Mehrheitsgesellschaft

Boykott der Frankfurter Buchmesse – Teilnehmende befürchten Gefahr von rechts
Boykott der Frankfurter Buchmesse – Teilnehmende befürchten Gefahr von rechts

Literatur

Buchmesse: Wenig Angst vor Corona, viel Lust auf Lesen

Voller Vorfreude sind Bücherfans nach dem digitalen Format des vergangenen Jahres zurück auf dem Messegelände. Was ist anders als in den Jahren vor …
Buchmesse: Wenig Angst vor Corona, viel Lust auf Lesen

Frankfurter Buchmesse

Debatte über „Cancel Culture“: Gendern und die (un)freie Sprache

In der Festhalle wird diskutiert, welche Auswirkungen identitätspolitische Ansprüche auf die Sprache und Literatur haben.
Debatte über „Cancel Culture“: Gendern und die (un)freie Sprache

Frankfurter Buchmesse

„Buchmesse und Börsenverein haben sich wissentlich für Nazis entschieden“

Jutta Ditfurth soll trotz Presseausweis keine Akkreditierung für die Frankfurter Buchmesse bekommen haben. Warum nicht? Darüber spricht sie mit der …
„Buchmesse und Börsenverein haben sich wissentlich für Nazis entschieden“

Sicherheitsbedenken

Frankfurt: Rechte bei der Buchmesse – Schwarze Autorin fühlt sich nicht sicher

Frankfurt: Rechte bei der Buchmesse – Schwarze Autorin fühlt sich nicht sicher

Literatur

„Re:Connect“: Frankfurter Buchmesse eröffnet

Kein Gedränge, weniger Aussteller, 3G: Die Frankfurter Buchmesse findet wieder in Präsenz statt - und wird von strengen Regeln begleitet.
„Re:Connect“: Frankfurter Buchmesse eröffnet

Frankfurter Buchmesse

Verleihung des Deutschen Buchpreises: Gewinnerin bekannt gegeben

Als bester deutschsprachiger Roman des Jahres 2021 steht fest. Der Deutsche Buchpreis geht an Antje Rávik Strubel.
Verleihung des Deutschen Buchpreises: Gewinnerin bekannt gegeben

Hybrid-Version

Von 3G bis Online-Ticketkauf: Diese Corona-Regeln gelten bei der Frankfurter …

Am Mittwoch öffnet die Frankfurter Buchmesse für Fachbesucher, ab Freitag dürfen auch Privatleute auf das Gelände. Welche Corona-Regeln gelten.
Von 3G bis Online-Ticketkauf: Diese Corona-Regeln gelten bei der Frankfurter Buchmesse

Literatur

Frankfurter Buchmesse wird Hybrid-Veranstaltung

Weniger Aussteller und Autoren, eine Obergrenze für Besucher - die Buchmesse 2021 wird nicht so groß wie vor der Pandemie. Aber das Zauberwort lautet …
Frankfurter Buchmesse wird Hybrid-Veranstaltung