Halstöne

Times Mager

Halstöne

Ab wann ist eigentlich Schlagader, wie viel habe ich und wie klingt das eigentlich?
Halstöne
Schot steuert Audi

Dieselgate

Schot steuert Audi
Der Aufsichtsrat ernennt den Niederländer zum kommissarischen Chef. Der inhaftierte Manager Rupert Stadler will in der …
Schot steuert Audi

Dieselaffäre

Audi-Chef Stadler in Haft

Wegen Vedunklungsgefahr wurde der Topmanager im Zuge des VW-Dieselskandals vorübergehend festgenommen. Bram Schot soll Interimschef werden.
Audi-Chef Stadler in Haft

Abgasaffäre

Winterkorn gibt den Ahnungslosen

Die US-Justiz hat Anklage gegen den Ex-VW-Chef Winterkorn erhoben. Damit ist die Abgasaffäre nun ganz oben im Konzern angekommen.
Winterkorn gibt den Ahnungslosen

VW-Dachgesellschaft

Müller legt auch Posten bei Porsche SE nieder

Müller legt auch Posten bei Porsche SE nieder

Automobile Zukunft

Läuft nicht bei VW
Läuft nicht bei VW

Autobauer

Schluss mit Hybris

Statt Marken zu sammeln, sollte sich VW auf seinen Kern besinnen: das Auto. Das scheinen auch die Großaktionäre einzusehen.
Schluss mit Hybris

Dieselskandal

Weniger Ehrfurcht

Die Art, wie bei VW mit dem Dieselskandal umgegangen wird, trägt die Handschrift der Porsches und Piëch. Das behindert die Aufklärung. Der Kommentar.
Weniger Ehrfurcht

"Die Volkswagen-Story"

"Ich bin das Wildschwein"

Das ZDF zeigt in seiner Reihe "Deutschlands große Clans", wie zerstritten die VW-Familie seit jeher war.
"Ich bin das Wildschwein"

VW-Skandal und Christian Wulff

Die Macht der Wirtschaftslobbyisten

Die Macht der Wirtschaftslobbyisten

Dieselskandal

VW wirbt mit langer Garantie

Das Angebot in den USA soll Vertrauen zurückgeben: VW gibt Kunden für die Geländewagen Tiguan und Atlas künftig für eine Fahrleistung von umgerechnet …
VW wirbt mit langer Garantie

Milliarden-Deal

Piech hat VW-Anteile verkauft

Es hatte sich angekündigt - nun ist der Milliarden-Deal perfekt: Ferdinand Piëch, langjähriger VW-Chef, hat seine Anteile an dem Unternehmen verkauft.
Piech hat VW-Anteile verkauft

Volkswagen

Piech-Abschied wurde Zeit

Ferdinand Piech verabschiedet sich endgütlig von Volkswagen. Das Ende seiner Führungskultur kann dem Autobauer nur guttun. Ein Kommentar.
Piech-Abschied wurde Zeit

Volkswagen

Abschied von Ferdinand Piech steht bevor

Die Verhandlungen über den Aktienverkauf des Großaktionärs ist offenbar so gut wie abgeschlossen. Mit einer Entscheidung sei laut "Frankfurter …
Abschied von Ferdinand Piech steht bevor