Vom Leben zwischen den Kriegen

"Krieg der Träume", Arte

Vom Leben zwischen den Kriegen

Arte und europäische Partnersender schreiben die eindrucksvolle Dokumentarreihe "14? Tagebücher des Ersten Weltkrieges" fort und lassen ab heute in …
Vom Leben zwischen den Kriegen
Was die Lady nicht einmal denken kann

„Die Abenteuer der Cluny Brown“

Was die Lady nicht einmal denken kann
Margery Sharps scharfsinniger wie unterhaltsamer, im Original 1944 erschienener Gesellschaftsroman „Die Abenteuer der …
Was die Lady nicht einmal denken kann

Oper Frankfurt

Das ist der Zwiebel Kern

Und wieder hat die Oper Frankfurt eine meisterhafte "Lustige Witwe" im Programm.
Das ist der Zwiebel Kern

"Hitlers Hollywood", arte

Propaganda und Programmkino

Befreit aus dem Giftschrank: Rüdiger Suchsland unterzieht das Nazi-Kino einer gründlichen Analyse? und fördert viel Sehenswertes zutage.
Propaganda und Programmkino

Filmmuseum Frankfurt

Frühstück mit Audrey

Frühstück mit Audrey

Blancanieves

Wie man den Stummfilm wachküsst
Wie man den Stummfilm wachküsst

Michael und Matthias Schweighöfer

Na klar, man will geliebt werden

Manchmal ist er schon etwas neidisch, sagt Michael Schweighöfer. Auf seinen Sohn Matthias, der jetzt so berühmt ist, wie er es mal war. Andererseits: …
Na klar, man will geliebt werden

Goldene Kamera

Michelsen und Hübner sind die Besten

Eine Goldene Kamera können Claudia Michelsen und Charly Hübner sich in das Regal stellen. Beide erhalten die Auszeichnung der Programmzeitschrift …
Michelsen und Hübner sind die Besten

Dieter Kosslick Interview

„Wir schauen seit drei Monaten Filme an“

Am 7. Februar beginnen die 63. Internationalen Filmfestspiele Berlin. Für Festival-Chef Dieter Kosslick hat der Stress längst begonnen: Im Interview …
„Wir schauen seit drei Monaten Filme an“

Kino

Und Walter Ulbricht übt mit Zuckerwürfeln den Mauerbau

Und Walter Ulbricht übt mit Zuckerwürfeln den Mauerbau

Lubitschs „Weib des Pharao“

Mit Pathos gegen den Schalk im Nacken

Ein Film ist neu geboren: Ernst Lubitschs Monumentalfilm „Weib des Pharao“ feiert vor der Kulisse des Neuen Museums in Berlin eine glanzvolle …
Mit Pathos gegen den Schalk im Nacken

Maxim Gorki Theater Berlin

Der kostümierte Aufstand

Milan Peschel inszeniert die Nazikomödie „Sein oder Nichtsein“ erst in Krakau, dann in Berlin: Die grandiose Frage des Abends ist, was eine Kunst …
Der kostümierte Aufstand

Deutsche Regisseure reüssieren in Hollywood

Angelina Jolie wollte gerne in Venedig und Paris und mit einem "großartigen Regisseur" drehen. So schwärmte die Oscar-Preisträgerin...
Deutsche Regisseure reüssieren in Hollywood

Jean-Luc Godard wird 80

Wie Schnee auf dem Wasser

Der Schweizer Filmkünstler Jean-Luc Godard hat als unermüdlicher Provokateur das Kino geprägt. Doch ein Zeitgenosse ist er nur für die wenigen …
Wie Schnee auf dem Wasser