Gewalt im Kongo: Ebola-Helfer stellen Arbeit teilweise ein

Sturm auf UN-Stützpunkt

Gewalt im Kongo: Ebola-Helfer stellen Arbeit teilweise ein

Goma (dpa) - Nach gewalttätigen Protesten im Ost-Kongo haben die Helfer im Kampf gegen die gefährliche Ebola-Epidemie ihre Arbeit vor Ort teilweise …
Gewalt im Kongo: Ebola-Helfer stellen Arbeit teilweise ein
Maas prüft weitere Hilfe für Kampf gegen Ebola im Kongo

Afrikareise des Außenministers

Maas prüft weitere Hilfe für Kampf gegen Ebola im Kongo
Fiebermessen bei der Begrüßung: Auch Außenminister Maas muss sich im Kongo der Kontrollmaßnahme gegen Ebola …
Maas prüft weitere Hilfe für Kampf gegen Ebola im Kongo

Weitere Provinz betroffen

Neue Ebola-Fälle im Kongo - Hilfe aus Deutschland

Auf positive Nachrichten bei der Bekämpfung des Ebola-Virus folgt ein Dämpfer. Erstmals tauchen Fälle in einer weiteren Provinz des Kongo auf. Der Bundesentwicklungsminister …
Neue Ebola-Fälle im Kongo - Hilfe aus Deutschland

Epidemie

Investoren verdienen an Pandemie-Anleihen, Ebola wütet weiter

Während die Ebola-Epidemie im Kongo weiter wütet, fahren Investoren üppige Renditen mit Pandemie-Anleihen ein. Das Geld fehlt zur Bekämpfung der Seuche.
Investoren verdienen an Pandemie-Anleihen, Ebola wütet weiter

Gefährliches Virus

Ebola-Ausbruch im Kongo: Burundi startet Impfkampagne

Ebola-Ausbruch im Kongo: Burundi startet Impfkampagne

WHO-Gesundheitsnotstand

Kongo: Ebola-Helfer verlangen mehr Impfstoff und mehr Geld
Kongo: Ebola-Helfer verlangen mehr Impfstoff und mehr Geld

Ausbruch im Kongo

Ebola-Fall in Großstadt Goma - WHO für Notfall-Ausschuss

Eines der gefährlichsten Viren in einer der gefährlichsten Regionen der Welt - so beschreibt WHO-Chef Tedros den Ebola-Ausbruch im Kongo. Jetzt hat …
Ebola-Fall in Großstadt Goma - WHO für Notfall-Ausschuss

Infektionskrankheit

Zweiter Toter nach Ebola-Ausbruch in Uganda

Zuletzt hatten internationale Experten vorsichtige Hoffnungen geäußert, die Ebola-Epidemie im Kongo bald in den Griff zu bekommen. Nun gibt es schon …
Zweiter Toter nach Ebola-Ausbruch in Uganda

Lebensgefährliches Virus

Ebola breitet sich aus: Erster Krankheitsfall in Uganda

Kampala (dpa) - Die gefährliche Ebola-Epidemie im Osten des Kongos hat das Nachbarland Uganda erreicht. Bei einem fünfjährigen kongolesischen Kind …
Ebola breitet sich aus: Erster Krankheitsfall in Uganda

Bereits mehr als 1300 Tote

Ebola-Epidemie im Kongo: Inzwischen mehr als 2000 Fälle

Ebola-Epidemie im Kongo: Inzwischen mehr als 2000 Fälle

Ärzte ohne Grenzen

„Manche meinen, dass es Ebola nicht gibt“

Für den erfolgreichen Kampf gegen Ebola braucht es nicht nur gute Gesundheitszentren und Impfstoffe – das Wichtigste sei das Vertrauen der …
„Manche meinen, dass es Ebola nicht gibt“

Experten beunruhigt

Drastischer Anstieg neuer Ebola-Fälle im Kongo

Die lebensgefährliche Seuche Ebola breitet sich im Kongo weiter aus. Helfer stehen vor einem Dilemma: Sie müssen sich vor Angriffen von Milizen …
Drastischer Anstieg neuer Ebola-Fälle im Kongo

Gefährlicher Virus

Inzwischen mehr als 1000 Ebola-Fälle im Kongo

Die Zahl der Ebola-Kranken im Kongo hat die Marke von 1000 Fällen erreicht. Die Epidemie ist nur schwer einzudämmen, die Bedingungen für Helfer …
Inzwischen mehr als 1000 Ebola-Fälle im Kongo

Ausbruch im Kongo

Ärzte ohne Grenzen: Ebola-Strategie versagt

Genf (dpa) - Die derzeitige Strategie zur Bekämpfung des Ebola-Ausbruchs im Kongo hat nach Überzeugung der Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen (MSF) …
Ärzte ohne Grenzen: Ebola-Strategie versagt