Antisemitismus oder Zensur? Debatte um Achille Mbembe

Debatte

Antisemitismus oder Zensur? Debatte um Achille Mbembe

Die Antisemitismus-Debatte um Achille Mbembe wird beherrscht von Lagerdenken und Fraktionszwang. Eine Einordnung von Claus Leggewie.
Antisemitismus oder Zensur? Debatte um Achille Mbembe
Rechte und Linke in trauriger Einfalt

AfD

Rechte und Linke in trauriger Einfalt
Die Parolen der AfD sind kein Fall für einen nutzlosen "Verfassungsschutz", der einst die Linke unter Verdacht hatte. …
Rechte und Linke in trauriger Einfalt

USA

Was in Trumps Amerika als ultralinks gilt

Kann es in Trumps Amerika einen Aufschwung von links geben? und wie bunt ist dieser gegebenenfalls? Ein Gastbeitrag.
Was in Trumps Amerika als ultralinks gilt

Verfassungsschutz

Auf dem rechten Auge blind

Der deutsche Verfassungsschutz ist das Erbe des Kalten Krieges nie ganz losgeworden.
Auf dem rechten Auge blind

Flüchtlingspolitik

Drei Jahrzehnte Westroute

Drei Jahrzehnte Westroute

Polen

"Sei stolz darauf, Pole zu sein"
"Sei stolz darauf, Pole zu sein"

50 Jahre 1968

Sehnsucht nach Revolution

Mai 68 in Frankreich: Die politische Mitte erinnert sich an die zivilen Errungenschaften einer heftigen Revolte. Hitzig beanspruchen politische …
Sehnsucht nach Revolution

68er-Rebellion

Starke Erbschaft

Beim Rückblick auf die Rebellion geht es nicht um ein Firmenjubiläum. Angebracht ist eine dialektische Bilanz mit scharfem Blick auf die Gegenwart.
Starke Erbschaft

USA

Die Weltmacht im eigenen Land

California Dreaming: wie sich der bevölkerungsreichste US-Bundesstaat gegen Donald Trump zur Wehr setzt.
Die Weltmacht im eigenen Land

USA

Trumps Ideologen sitzen in Kalifornien

Trumps Ideologen sitzen in Kalifornien

Die 68er

Weder Heldenverehrung noch Veteranen-Bashing

Was sagt uns die Revolte der 68er 50 Jahre danach? Wenn es gut geht, eine Menge über unsere Gegenwart - sogar über die AfD.
Weder Heldenverehrung noch Veteranen-Bashing

Times mager

Berlusconi

Berlusconi ante portas? Der Mann war ja nie wirklich weg.
Berlusconi

FR auf der Buchmesse

Macron ist Europas letzte Chance

Buchpreisträger Robert Menasse und Politologe Claus Leggewie diskutieren mit FR-Redakteur Christian Thomas über die Zukunft Europas. Ihr Fazit fällt …
Macron ist Europas letzte Chance

Buchmesse Frankfurt

FR-Termine auf der Buchmesse

Es geht um die Mythen der Rechten, um Feminismus und Fußball, um Terror und die Türkei: Das FR-Programm auf der Frankfurter Buchmesse.
FR-Termine auf der Buchmesse