Auf Kehls Spuren: Rolfes wird Sportdirektor in Leverkusen

Nachfolger von Boldt

Auf Kehls Spuren: Rolfes wird Sportdirektor in Leverkusen

Simon Rolfes wird ab dem 1. Dezember Sportdirektor bei Bayer Leverkusen. Langfristig soll er wohl zum Nachfolger von Rudi Völler aufgebaut werden. …
Auf Kehls Spuren: Rolfes wird Sportdirektor in Leverkusen
Überraschung in Bayers Management: Boldt geht, Rolfes kommt

Bundesliga

Überraschung in Bayers Management: Boldt geht, Rolfes kommt
Boldt gilt als eines der größten Manager-Talente im deutschen Fußball. Seine Zukunft sieht er aber nach 15 Jahren nicht …
Überraschung in Bayers Management: Boldt geht, Rolfes kommt

Rechtsstreit droht

Duschgel-Produzent gegen FC St. Pauli

Dem FC St. Pauli droht ein Rechtsstreit. Weil der Fußball-Zweitligist ein Duschgel mit der Bezeichnung „Anti-Fa“ auf den Markt gebracht hat, sieht sich das Konsumgüter-Unternehmen …
Duschgel-Produzent gegen FC St. Pauli

Europäische Superliga

Trotz Bayern-Bekenntnis: Liga diskutiert über Super League

Der FC Bayern und Borussia Dortmund bekennen sich zur Bundesliga. Die Debatte um eine europäische Super League geht aber weiter. Die Ligen drohen den Top-Clubs mit Ausschluss, …
Trotz Bayern-Bekenntnis: Liga diskutiert über Super League

St. Pauli-Geschäftsführer

Andreas Rettig findet Superliga-Plän „verwerflich“

Andreas Rettig findet Superliga-Plän „verwerflich“

Nach 50+1-Entscheidung der DFL

50+1: Rettig hält Prüfantrag beim Kartellamt fragwürdig
50+1: Rettig hält Prüfantrag beim Kartellamt fragwürdig

Geschäftsführer FC St. Pauli

Rettig zu 50+1: Prüfantrag beim Bundeskartellamt fragwürdig

Geschäftsführer Andreas Rettig vom Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli hat die Verweigerung der 50+1-Ausnahmegenehmigung für Hannover 96 als „eine …
Rettig zu 50+1: Prüfantrag beim Bundeskartellamt fragwürdig

50+1 Regel

Rummenigge auf den Barrikaden

Der Boss des FC Bayern beschwert sich aus der Ferne über die DFL und ihre Entscheidung zur 50+1 Regelung. Ein Kommentar.
Rummenigge auf den Barrikaden

Kritik an 50+1-Abstimmung

Rummenigge: Liga soll sich für Investoren öffnen

Die Bestätigung der 50+1-Regel im deutschen Fußball hat dem Branchenführer nicht gepasst. Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenigge teilt in einem …
Rummenigge: Liga soll sich für Investoren öffnen

50+1-Regel

Rummenigge: "Von DFL geistig verabschiedet"

Rummenigge: "Von DFL geistig verabschiedet"

50+1

St. Pauli setzt sich durch

Die umstrittene 50-plus-eins-Regel im deutschen Profifußball bleibt bestehen.
St. Pauli setzt sich durch

DFL Mitgliederversammlung

50+1 bleibt: Vereine gegen Regeländerung - Videobeweis kommt

Die 36 deutschen Fußball-Profivereine haben sich auf ihrer Mitgliederversammlung mehrheitlich für eine Beibehaltung der 50+1-Regel entschieden. Der …
50+1 bleibt: Vereine gegen Regeländerung - Videobeweis kommt

DFL

Profi-Fußballclubs stimmen für 50+1-Regel

Die umstrittene 50+1-Regel im deutschen Profifußball bleibt bestehen. Die DFL-Mitgliederversammlung nimmt einen entsprechenden Antrag des FC St. …
Profi-Fußballclubs stimmen für 50+1-Regel

50+1

Fiebriges Umfeld

Die 50-plus-1-Regel spaltet die Liga. In der DFL-Versammlung geht es auch um dieses Thema.
Fiebriges Umfeld