Amnesty International: US-Polizei beging Menschenrechtsverletzungen bei Black-Lives-Matter-Protesten

Schwere Vorwürfe

Amnesty International: US-Polizei beging Menschenrechtsverletzungen bei Black-Lives-Matter-Protesten

Die Proteste der Black-Lives-Matter-Bewegung in den USA verliefen vielerorts friedlich. Doch Amnesty International wirft der US-Polizei schwere …
Amnesty International: US-Polizei beging Menschenrechtsverletzungen bei Black-Lives-Matter-Protesten
Proteste in den USA: Amnesty wirft Polizei schwere Menschenrechtsverletzungen vor

Polizeigewalt

Proteste in den USA: Amnesty wirft Polizei schwere …
Amnesty International erhebt schwere Vorwürfe gegen die US-Polizei. Die Sicherheitskräfte hätten schwere …
Proteste in den USA: Amnesty wirft Polizei schwere Menschenrechtsverletzungen vor

Juve vs. Milan

Italiens Supercup in Saudi-Arabien

Saudi-Arabien will mit internationalen Sportevents sein Image aufpolieren. Jetzt treten die italienischen Topclubs Juventus Turin und AC Mailand für den Supercup in dem Land an - …
Italiens Supercup in Saudi-Arabien

Uiguren

Ein Millionenvolk in Ketten

Peking hat einen Unterdrückungsapparat in der muslimischen Provinz Xinjiang installiert.
Ein Millionenvolk in Ketten

Saudischer Blogger

Raif Badawi nicht vergessen

Raif Badawi nicht vergessen

Trainingslager der Bundesligisten

Das Trainingslager als PR
Das Trainingslager als PR

Gastbeitrag

Die Menschenrechte glaubwürdig schützen

Deutschland will mehr Verantwortung übernehmen. Das heißt auch, für die Rechte des Einzelnen einzutreten. Nicht nur in fernen Ländern.
Die Menschenrechte glaubwürdig schützen

Sudan

Proteste setzen Baschir zu

Das sudanesische Regime lässt auf Demonstranten schießen. Mehr als ein Dutzend Führer von Oppositionsparteien? darunter der Chef der Kommunistischen …
Proteste setzen Baschir zu

Bolsonaro in Brasilien

Agrarlobbyistin wird Regenwald-Beauftragte

Der rechte brasilianische Präsident Jair Bolsonaro macht eine Agrarlobbyistin zur Verantwortlichen für indigene Schutzgebiete.
Agrarlobbyistin wird Regenwald-Beauftragte

Anselm Weber über Frankfurt

"Wir sind angekommen"

"Wir sind angekommen"

Chile

Vom Preis der Würde

Ende der Neunzigerjahre wurde öffentlich, wie der Sektenführer Paul Schäfer die Menschen in seiner "Colonia Dignidad" in Chile missbraucht und …
Vom Preis der Würde

Menschenrechte

"Wir sind zu leise"

Wachrütteln angesichts zunehmender Fremdenfeindlichkeit: 700 Menschen feiern im Schauspiel den 70. Geburtstag der Erklärung der Menschenrechte.
"Wir sind zu leise"

UN-Migrationspakt

"Die reiten auf der Populistenwelle"

Die grüne EU-Abgeordnete Barbara Lochbihler spricht im Interview über den Widerstand gegen den UN-Migrationspakt.
"Die reiten auf der Populistenwelle"

Tag der Menschenrechte

Historischer Sieg der Humanität

Die UN-Menschenrechtserklärung wurde 1948 ohne Gegenstimmen angenommen. Der Welt von heute fehlt eine große Diplomatin wie Eleanor Roosevelt.
Historischer Sieg der Humanität