1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Wimbledon 2022: Wo es Karten für das Tennisturnier an der Church Road gibt

Erstellt:

Von: Christoph Klaucke

Kommentare

Wimbledon: Tickets und Eintrittskarten beim Grand Slam sind sehr begehrt. Doch was kosten sie und wo sind sie erhältlich?
Wimbledon 2022: Tickets und Eintrittskarten beim Grand Slam sind sehr begehrt. © Adam Davy/dpa

Wimbledon 2022 beginnt Ende Juni. Das Tennisturnier wird an der Church Road gespielt. Doch wo kann man Karten für den Grand Slam in London kaufen?

London – Wimbledon 2022 wird vom 27. Juni bis 10. Juli in London ausgetragen. Wimbledon gilt als wichtigstes Tennisturnier und ist das dritte Major des Jahres. Spielort von Wimbledon 2022 ist traditionell der „heilige Rasen“ an der Church Road. Karten und Tickets sind schnell ausgebucht. Hier erfahren Sie, wo es die Eintrittskarten zu kaufen gibt – und was sie kosten.

Wimbledon 2022: Wo gibt es Karten?

Wimbledon ist neben den Australian Open, French Open und US Open eines der vier Grand Slams des Jahres. Die Wimbledon Championships sind zudem das älteste und prestigeträchtigste Turnier der Tenniswelt. Roger Federer ist bei den Herren mit acht Titeln an der Church Road der Rekordsieger, bei den Damen war Martina Navratilova neunmal erfolgreich. Titelverteidiger im Herreneinzel ist Novak Djokovic, bei den Frauen tritt Ashleigh Barty nach ihrem Rücktritt nicht mehr an.

Tickets für Wimbledon sind sehr gefragt. In diesem Jahr gab es jedoch keine öffentliche Verlosung (Ballot) von Karten. Zuschauer, die bei der Verkaufsphase 2020 erfolgreich waren, wurden zunächst dieselben Tickets angeboten. Vor zwei Jahren war das Tennisturnier der Corona-Pandemie zum Opfer gefallen.

TurnierWimbledon Championships
StadionChurch Road
OrtLondon
Gründung1877
BesitzerAll England Lawn Tennis and Croquet Club
BelagRasen
HauptplatzCentre Court

Wimbledon 2022: Restkarten verfügbar – Preise für die Tickets

Doch es gibt Hoffnung für alle Tennis-Fans. Die Spiele auf dem Centre Court sind zwar bereits ausverkauft. Restkarten gibt es jedoch noch für Court No. 1 ab 40 Britische Pfund auf der offiziellen Homepage zu erwerben (Stand: 28. April 2022).

Außerdem wird es bei Wimbledon 2022 wieder einen Ticket-Weiterverkauf und eine Warteschlange an Spieltagen geben. Seit 2008 gibt es eine einzige Warteschlange mit etwa 500 Plätzen für jeden Court. Um Zugang zu den Turnierplätzen zu erhalten, müssen sich die Fans in der Regel über Nacht in die Warteschlange stellen. Der allgemeine Zutritt zum Gelände ermöglicht den Zugang zu den Außenplätzen und ist ohne Anstehen über Nacht möglich.

Damit so viele verschiedene Menschen wie möglich in den Genuss des Grand-Slam-Turniers kommen, dürfen maximal zwei Karten pro Haushalt gekauft oder bestellt werden. Je nach Court und Turnierrunde starten die Preise für eine Wimbledon-Karte bei 40 Pfund pro Person. Das Finale am 10. Juli 2022 im größten Stadion, dem Centre Court, kostet bis zu 240 Pfund.

Möglichkeiten, Tennis-Spiele bei Wimbledon zu sehen:

Wimbledon 2022: Eintrittskarten an der Börse gehandelt

Der All England Club gibt über seine Tochtergesellschaft The All England Lawn Tennis Ground plc alle fünf Jahre Schuldverschreibungen an Tennisfans aus, um Mittel für Investitionsausgaben zu beschaffen. Fans, die auf diese Weise in den Club investieren, erhalten für die Dauer von fünf Jahren ein paar Eintrittskarten für jeden Tag der Wimbledon Championships.

Wimbledon 2022

Der Spielplan von Wimbledon 2022 steht fest. Am 27. Juni fällt der Startschuss, am 10. Juli findet das Finale statt. Bei fr.de finden Sie den Spielplan mit allen Details.

Nur Inhaber von Schuldverschreibungen dürfen ihre Eintrittskarten an Dritte weiterverkaufen. Die Nachfrage nach Schuldverschreibungen hat in den letzten Jahren so stark zugenommen, dass sie sogar an der Londoner Börse gehandelt werden. (ck)

Auch interessant

Kommentare