Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der Schwede Anton Lindskog hat seinen Vertrag bei der HSG Wetzlar verlängert.
+
Der Schwede Anton Lindskog hat seinen Vertrag bei der HSG Wetzlar verlängert.

Vertrag bis 2020

HSG Wetzlar verlängert mit Kreisläufer Lindskog

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat Kreisspieler Anton Lindskog langfristig bis zum Juni 2020 an sich gebunden. Das gaben die Mittelhessen am Rande des mit 26:22 (10:9) gewonnenen Freitagspiels gegen GWD Minden bekannt.

Handball-Bundesligist HSG Wetzlar hat Kreisspieler Anton Lindskog langfristig bis zum Juni 2020 an sich gebunden. Das gaben die Mittelhessen am Rande des mit 26:22 (10:9) gewonnenen Freitagspiels gegen GWD Minden bekannt.

„Mit seinen gerade einmal 23 Jahren verfügt Anton über ein großes Potenzial, das es weiter zu fördern gilt“, sagte HSG-Geschäftsführer Björn Seipp. Nach Stefan Cavor und Maximilian Holst ist Lindskog der dritte Profi, der sich für eine längerfristige Zusammenarbeit mit Wetzlar entschieden hat. Er war im Sommer 2016 zur HSG gekommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare