+
Überquert beim Massensprint der 3. Etappe der Vuelta als Erster die Ziellinie: Der Italiener Elia Viviani.

Sieg im Massensprint

Viviani gewinnt dritte Vuelta-Etappe - Sagan auf Platz drei

Der italienische Meister Elia Viviani hat die dritte Etappe der 73. Spanien-Rundfahrt gewonnen.

Der italienische Meister Elia Viviani hat die dritte Etappe der 73. Spanien-Rundfahrt gewonnen.

Der Hamburg-Sieger setzte sich nach 178,2 Kilometern von Mijas nach Alhaurin de la Torre im Massensprint vor seinem Landsmann Giacomo Nizzolo und Weltmeister Peter Sagan vom deutschen Bora-hansgrohe-Team durch. Viviani bescherte seinem Quick-Step-Rennstall bereits den 58. Saisonsieg.

In der Gesamtwertung blieb alles beim Alten. Der Pole Michal Kwiatkowski vom Sky-Rennstall liegt weiter 14 Sekunden vor dem spanischen Altmeister Alejandro Valverde in Führung. Bora-Profi Emanuel Buchmann ist auf Platz sieben mit einem Rückstand von 32 Sekunden bester Deutscher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion