1. Startseite
  2. Sport
  3. Sport A-Z

Vierschanzentournee 2021/22: Termine, Zeitplan und Orte

Erstellt:

Von: Lucas Maier

Kommentare

Ryoyu Kobayashi
Ryoyu Kobayashi aus Japan. © Daniel Karmann/dpa

Wintersport-Fans freuen sich schon lange auf die Vierschanzentournee 2021/22 – alle Schanzen, Termine und der Zeitplan im Überblick.

Oberstdorf – Vier Schanzen, zwei Länder und die Chance auf einen „Grand Slam“: Die Vierschanzentournee gilt in Winter-Sport-Kreisen als das Gros der Ski-Sprung-Saison. Zum 70. mal werden um den Jahreswechsel von 2021 auf 2022 Springer aus der ganzen Welt bei der Vierschanzentournee durch die Lüfte fliegen.

Neben dem Biathlon-Weltcup 2021/22 und den Olympischen Winterspielen 2022 in Peking ist die Vierschanzentournee für Winter-Sport-Fans eines der wichtigsten Events. Jetzt steht der Zeitplan für die Tournee fest.

Zeitplan Vierschanzentournee 2021/22: Das Winter-Sport-Highlight beginnt in Oberstdorf

Den Auftakt des Winter-Sport-Highlights macht traditionell das Ski-Springen in Oberstdorf. Zwischen dem 28. und 29. Dezember wird der bayrische Kurort dann wieder zur Pilgerstätte für tausende Winter-Sport-Begeisterte.

Zeitplan Oberstdorf28.12.2021
Ab 12.00 UhrEinlass in das Stadion
14.15 UhrBeginn des offiziellen Trainings
16.30 UhrBeginn des Qualifikationsspringens
Quelle:vierschanzentournee.com

Während bei der Vierschanzentournee 2020/2021 wegen der Corona-Pandemie zum ersten Mal keine Zuschauer zugelassen waren, dürfen bei der 70. Vierschanzentournee wieder Winter-Sportfans in die Audi-Arena in Oberstdorf. Der Veranstalter plant das Auftaktspringen nach eigenen Angaben mit 10.000 bis 15.000 Zuschauerinnen und Zuschauern, welche unter 3G-Auflagen in die Arena dürfen.

Termine Vierschanzentournee 2021/22: Skispringen in Oberstdorf

Die Athleten aus über 20 verschiedenen Nationen werden am 28. Dezember 2021 das Qualifikationsspringen in Oberstdorf absolvieren. Am 29. Dezember findet dann das eigentliche Winter-Sport-Event statt, bei dem auch die erste Wertung in der Vierschanzentournee erfolgt.

Zeitplan Oberstdorf29.12.2021
Ab 12.00 UhrEinlass in das Stadion
15.00 UhrBeginn der Probedurchgänge
16.30 UhrBeginn des ersten Wertungsdurchganges
Im AnschlussFinale und Ehrung der Sieger
Quelle:vierschanzentournee.com

Nach dem Auftaktspringen geht es für die Winter-Sport-Athleten zwei Tage später in Garmisch-Partenkirchen mit dem Neujahresspringen weiter. Die Wertungen der Springer werden über die gesamte Vierschanzentournee in einer Gesamtwertung zusammengefasst. Hier finden Sie alle Ergebnisse der Vierschanzentournee 2021/22.

Termine Vierschanzentournee 2021/22: Neujahresspringen in Garmisch-Partenkirchen

Die große Olympia-Schanze in Garmisch-Partenkirchen gilt als eine der wichtigsten Ski-Sprungschanzen der Welt. Auf der 149 Meter hohen Schanze wird am 31. Dezember 2021 das Qualifikationsspringen für das Neujahresspringen am 1. Januar 2022 stattfinden.

Zeitplan Garmisch-Partenkirchen31.12.2021
Ab 10.00 UhrEinlass in das Stadion
11.45 UhrBeginn des offiziellen Trainings
14.00 UhrBeginn des Qualifikationsspringens
Quelle:vierschanzentournee.com

Mit einer Absprunggeschwindigkeit von zirka 92 Kilometer pro Stunde springen die Winter-Sport-Athleten hier quasi in das neue Jahr. Die Schanze ist dann genau zwei Jahre alt, den sie wurde erst am 1.1.2020 aufgestellt.

Zeitplan Garmisch-Partenkirchen01.01.2022
10.00 UhrEinlass in das Stadion
12.30 UhrBeginn der Probedurchgänge
14.00 UhrBeginn des ersten Wertungsdurchganges
Im AnschlussFinale und Ehrung der Sieger
Quelle:vierschanzentournee.com

Vierschanzentournee 2021/22: Tickets für Garmisch-Partenkirchen?

Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen wird es bei dem Winter-Sport-Event keine Tageskasse geben. Tickets müssen bereits im Vorhinein erworben werden, so der Veranstalter auf seiner Website.

Außerdem verweist dieser auf eine Masken-Pflicht in gekennzeichneten Bereichen.

Zeitplan Vierschanzentournee 2021/22: Winter-Sport-Vergnügen geht in Innsbruck weiter

Nur zwei Tage später geht es für die Winter-Sport-Athleten in das rund 60 Autobahn-Kilometer entfernte Innsbruck (Österreich). In der Hauptstadt des österreichischen Bundeslandes Tirol wird das dritte Event der Vierschanzentournee ausgetragen.

Zeitplan Innsbruck03.01.2021
11.15 UhrBeginn des offiziellen Trainings
13.30 UhrBeginn des Qualifikationsspringens
Quelle:vierschanzentournee.com

Im Bergisel Winter-Sport-Stadion werden die Athleten am 03. Januar 2022 das Qualifikationsspringen absolvieren. Am Tag darauf, dem 04. Januar 2022, wird dort dann das Wertungsspringen stattfinden.

Vierschanzentournee 2021/22: Termin für das Springen in Innsbruck verlegt

Der österreichische Ski-Verband informiert auf seiner Website über die Corona-Bestimmungen am Event-Ort. Ebenso wie in den deutschen Ski-Sprung-Stadien gilt hier die 3G-Regel.

Zeitplan Innsbruck04.01.2021
12.00 UhrBeginn der Probedurchgänge
13.30 UhrBeginn des ersten Wertungsdurchganges
Im AnschlussFinale und Ehrung der Sieger
Quelle:vierschanzentournee.com

Wer aufgrund einer Covid-19 Erkrankung nicht an dem Winter-Sport-Event teilnehmen kann, bekommt 100 Prozent des Ticketpreises rückerstattet, so der Verband. Kinder unter 12 Jahre müssen keinen Getestet-, Geimpft- oder Genesenen-Nachweis erbringen.

Update vom 04.01.2022: Das Springen in Innsbruck wurde aufgrund schlechter Wetterverhältnisse verlegt. Nun soll das dritte Skispringen bei der Vierschanzentournee am Mittwoch in Bischofshofen samt neuer Qualifikation nachgeholt werden. Das ist der Zeitplan für Mittwoch, den 05.01.2022:

Zeitplan Bischofshofen (Nachholtermin Innsbruck)05.01.2022
13.00 UhrBeginn des Qualifikationsspringens
16.30 UhrBeginn des ersten Wertungsdurchganges
Im AnschlussFinale und Ehrung der Sieger
Quelle:vierschanzentournee.com

Termine Vierschanzentournee 2021/22: Skispringen in Bischofshofen

Zum Abschluss der Vierschanzentournee geht es traditionell ins Salzburgerland. In Bischofshofen findet alljährlich das Finale der Vierschanzentournee statt. Das Dreikönigsspringen wird, wie der Name schon erahnen lässt, immer am Dreikönigstag (06.01.2021) ausgetragen.

Zeitplan Bischofshofen06.01.2021
Ab 13.00 UhrEinlass in das Stadion
14.30 UhrBeginn des Qualifikationsspringens
17.30 UhrBeginn des ersten Wertungsdurchganges.
Im AnschlussFinale und Ehrung der Sieger
Quelle:vierschanzentournee.com

Eigentlich findet das Qualifikationsspringen am Tag zuvor, am 05.01.2022 auf der Paul-Außerleitner Schanze in Bischofshofen statt. Doch durch die Verschiebung des dritten Springens in Innsbruck verschiebt sich auch der restliche Terminkalender. Das Quali-Springen in Bischofshofen findet nun ebenfalls am 06.01.2022 statt. Am Ende des Winter-Sport-Finales wird der Sieger der Vierschanzentournee mit einem goldenen Adler ausgezeichnet.

Vierschanzentournee 2021/22: Der „Grand-Slam“ des Winter-Sports wurde bisher erst dreimal erreicht

Sollte ein Athlet alle vier Tournee-Stopps für sich entscheiden können, schafft er den „Grand Slam“ und schreibt damit Winter-Sport-Geschichte. Bei der Vierschanzentournee haben das bisher nur drei Sportler geschafft.

Grand Slam Gewinner der Vierschanzentournee
Vierschanzentournee 2001/02Sven Hannawald
Vierschanzentournee 2017/18Kamil Stoch
Vierschanzentournee 2018/19Ryoyu Kobayashi
Quelle:vierschanzentournee.com

Als Erster konnte der Deutsche Sven Hannawald bei der Vierschanzentournee 2001/02 alle vier Siege und somit auch den Gesamtsieg mit nach Hause bringen. Danach schaffte der polnische Athlet Kamil Stoch den „Grand Slam“ bei der Vierschanzentournee 2017/18. Direkt bei der darauffolgenden Vierschanzentournee 2018/19 machte es ihm der Japaner Ryoyu Kobayashi nach und holte alle vier Siege in Folge. (lm)

Auch interessant

Kommentare