+
Sonnenreif und erntefrisch kommen sie in die Dose - italienische Tomaten. Als Tomatenmark helfen sie sogar besser gegen Sonnenbrand.

Tomatenmark gegen Sonnenbrand

Lycopin verlängert die Eigenschutzzeit vor schädlichen Strahlen

München (ap). Tomatenmark hilft der Haut beim Schutz vor der Sonne. Der in Tomaten enthaltene Farbstoff Lycopin verlängert die Eigenschutzzeit vor den schädlichen Strahlen, wie die Technikerkrankenkasse in München mitteilte. Besser als frische Tomaten sind demnach mit Tomatenmark gekochte Gerichte wie etwa Tomatensauce oder Tomatensuppe, da hier das Lycopin konzentrierter enthalten und deshalb für den Körper besser zu verwerten sei.

Die Vitamine A, C und E helfen zudem, die schnelle Hautalterung zu verhindern. Vitamin E ist in Mandeln und Sonnenblumenöl enthalten, viel Vitamin C steckt der Mitteilung zufolge in Paprika und Kiwi, und Vitamin A kann der Körper selbst aus Karotin bilden, was wiederum in Karotten, Paprika, Feldsalat und Aprikosen steckt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion