Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Tischtennis-EM 2014 als Team-Turnier in Portugal

Die nächste Tischtennis-Europameisterschaft findet im Oktober 2014 als reines Mannschafts-Turnier in Portugal statt. Austragungsort wird wahrscheinlich Lissabon sein.

Die nächste Tischtennis-Europameisterschaft findet im Oktober 2014 als reines Mannschafts-Turnier in Portugal statt. Austragungsort wird wahrscheinlich Lissabon sein.

Das teilte der neue Präsident der Europäischen Tischtennis-Union (ETTU), der Niederländer Ronald Kramer, bei seiner Vorstellung am Rande der EM in Schwechat mit.

Laut dem bisherigen Reglement hätte es im nächsten Jahr eine Individual-EM geben sollen. Dafür fand sich aber kein Ausrichter. Für 2015 hat der Deutsche Tischtennis-Bund (DTTB) sein Interesse an einem kompletten EM-Turnier mit Einzel- und Mannschaftswettbewerb angemeldet.

«Bei der ETTU herrscht ein bisschen Wirrwarr», kommentierte der deutsche Olympia-Dritte Dimitrij Otvcharov die erneute Änderung des EM-Modus. «Mein Ziel ist es, bis 2016 die Organisationskrise zu beenden und eine klare Linie reinzubringen, sagte Kramer. Dem neu gewählten ETTU-Präsidium gehört auch Heike Ahlert aus Schleswig als Vizepräsidentin an. (dpa)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare