+
Muss wegen Knieproblemen vorerst pausieren: Rafael Nadal (r).

Weltranglisten-Erster

Tennis-Star Nadal pausiert mit Knieproblemen

Tennis-Star Rafael Nadal wird weiter von seinem schmerzenden Knie ausgebremst. Der spanische Weltranglisten-Erste wird noch mehrere Wochen pausieren und Anfang Oktober auf die Turniere in Peking und Shanghai verzichten.

Tennis-Star Rafael Nadal wird weiter von seinem schmerzenden Knie ausgebremst. Der spanische Weltranglisten-Erste wird noch mehrere Wochen pausieren und Anfang Oktober auf die Turniere in Peking und Shanghai verzichten.

Diese Entscheidung habe er auf Anraten seines Arztes und in Rücksprache mit seinem Team getroffen, teilte Nadal in den sozialen Netzwerken mit.

Der 32 Jahre alte Spanier hatte im Halbfinale der US Open in New York gegen den Argentinier Juan Martin del Potro aufgeben müssen und anschließend auch für das Davis-Cup-Halbfinale am vergangenen Wochenende abgesagt. Das Knie bereitet dem 17-fachen Grand-Slam-Sieger seit Jahren Probleme.

Die Tennis-Saison geht noch bis Mitte November. Ende Oktober steht noch ein Masters-Turnier in Paris an. Vom 11. bis 18. November wird in London der Saison-Abschluss mit den acht besten Profis des Jahres ausgetragen.

Im vergangenen Jahr hatte Nadal in Peking den Titel geholt, in Shanghai war er ins Endspiel eingezogen. In der Weltrangliste wird er durch seine Absagen eine Menge Punkte verlieren. Momentan liegt der French-Open-Sieger noch 1860 Zähler vor dem Schweizer Roger Federer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion